Baugrundstück



Alles zum Schlagwort "Baugrundstück"


  • Zwei Großbaustellen im Airportpark

    Fr., 24.08.2018

    Bei Hermes und Beresa geht‘s los

    Bagger, Radlader und Trecker auf dem Hermes-Gelände.

    Im Airportpark haben derzeit die Baufahrzeuge das Sagen. Auf zwei gewaltigen Baugrundstücken wird gerade die Erde weggeschoben. Vorbereitungen für die Ansiedlungen von Hermes und Beresa in dem Gewerbepark.

  • Zwei Großbaustellen im Airportpark

    Fr., 24.08.2018

    Bei Hermes und Beresa geht‘s los

    Bagger, Radlader und Trecker auf dem Hermes-Gelände.

    Im Airportpark haben derzeit die Baufahrzeuge das Sagen. Auf zwei gewaltigen Baugrundstücken wird gerade die Erde weggeschoben. Vorbereitungen für die Ansiedlungen von Hermes und Beresa in dem Gewerbepark.

  • Gemeinschaftliches Wohnen in der Altstadt

    Di., 07.08.2018

    Stadt bietet Baugrundstück für Hausgemeinschaften an

    Gemeinschaftliches Wohnen in der Altstadt: Stadt bietet Baugrundstück für Hausgemeinschaften an

    Die Stadt Münster hat sich zum Ziel gesetzt, Projekte für Wohngemeinschaften zu fördern. Zur Realisierung derartiger Vorhaben wird nun ein Baugrundstück im Überwasserviertel angeboten. Das Angebot richtet sich an private Baugruppen oder Investoren.

  • Immobilienpreise in Telgte

    Mi., 06.06.2018

    Preise sind deutlich gestiegen

    Die Preise für Immobilien sind im Vergleich zum Vorjahr weiter gestiegen. Baugrundstücke hingegen sind ein wenig günstiger geworden.

  • 26 Grundstücke sind vergeben

    Do., 24.05.2018

    Interessenten müssen jetzt zusagen

    Hier sind 26 neue Baugrundstücke ausgewiesen. Dafür hatten sich 51 Bauwillige interessiert. Die Zusagen sind jetzt erteilt. Die Interessenten müssen jetzt noch ihr Bauzusage erteilen.

    Vor gut drei Wochen erhielten die Interessenten für die 26 Baugrundstücke die Nachricht, das sie bei der Grundstücksvergabe der insgesamt 26 Grundstücke „Östlich Sieverts Kamp“ Berücksichtigung fanden.

  • Neue Baugrundstücke

    Di., 01.05.2018

    An der Iburger Straße tut sich was

    Auf einer 1,1 Hektar großen Fläche an der Iburger Straße soll Wohnbebauung und die Ansiedlung von Kleingewerbe ermöglicht werden.

    Wer in Lengerich seinen Traum vom Eigenheim verwirklichen möchte, hat derzeit keine große Auswahl an Grundstücken. Ein paar könnten demnächst hinzukommen, an der Iburger Straße in Hohne. In der Lokalpolitik wurden dafür jetzt Weichen gestellt.

  • Gerwinghook

    Mo., 23.04.2018

    Sieben neue Baugrundstücke

    Im Gerwinghook sollen sieben Baugrundstücke entstehen.

    Sieben neue Baugrundstücke zwischen 584 und 685 Quadratmeter sollen im Gerwinghook entstehen. Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Planen und Verkehr diskutiert am Donnerstag (26. April) um 19 Uhr über die Aufstellung des Bebauungsplans Gerwinghook – Abschnitt 2.

  • Bodenrichtwerte

    Do., 29.03.2018

    Bauland knapp – und daher teuer

    Innerhalb eines Jahres sind die Preise für Bauland deutlich gestiegen. In vielen Bereichen sind pro Quadratmeter Bauland 20 bis 30 Euro mehr als im Vorjahr zu zahlen.   Innerhalb eines Jahres haben die Preise für Bauland deutlich angezogen. In vielen Bereichen sind pro Quadratmeter Bauland 20 bis 30 Euro mehr als noch im Vorjahr zu zahlen.

    Baugrundstücke sind in Reckenfeld Mangelware – und genau das macht sie teuer. Teuer zumindest als in den Vorjahren. An Grevener Preise reichen die Reckenfelder Werte aber nicht heran.

  • Interesse an Baugrundstücken

    Mi., 07.03.2018

    Das Heidedorf wächst kräftig

    In Ladbergen wird kräftig gebaut. So sind an der Kleiststraße mehrere Stadtvillen entstanden. Teilweise sind sie unterkellert.

    Wer aufmerksam durch das Heidedorf fährt, welches ob seiner Größe diese Bezeichnung fast entwachsen scheint, der bemerkt: An vielen Stellen wird gebaut. Das bestätigt auch Tim Lutterbei, Chef im Bauamt. Lediglich das Baugebiet „In der Laake“ befinde sich noch in der Vergabe, sagt er.

  • Haupt- und Finanzausschuss

    Mi., 28.02.2018

    Baugrundstücke werden knapp

    Im Baugebiet Hoffstätte gibt es aktuell nur noch wenige Grundstücke, die noch nicht verkauft wurden. Deshalb beantragen die Politiker beider Fraktionen ein neues Baugebiet.

    Baugrundstücke in der Gemeinde Heek sind knapp. In den Baugebieten Strothbach und Hoffstätte etwa gibt es nur noch wenige freie Grundstücke. Daher beantragen die CDU- wie auch die SPD-Fraktion die Ausweisung weiterer Baugebiete in Heek und Nienborg. Darüber beraten am heutigen Mittwoch die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses. Beginn ist um 18 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses.