Belang



Alles zum Schlagwort "Belang"


  • Versammlung der Hanse

    Mi., 16.03.2016

    Westbrock bestätigt

    Mit dem Thema „Digitales Marketing im Handel“ beschäftigte sich die Telgter Hanse bei ihrer Mitgliederversammlung.

    Wolfgang Pieper war voll des Lobes: „Die Hanse setzt viele Themen, das ist sowohl für die Belange der Kaufmannschaft selber als auch für die Weiterentwicklung der Stadtgesellschaft wichtig“, sagte er anlässlich der Generalversammlung der Hanse.

  • Bogengemeinschaften verabschieden Ex-Bürgermeister

    So., 08.11.2015

    Walter war sichtlich gerührt

    Im Schmeddinghoff-Haus haben die Mitglieder der verschiedenen Bogengemeinschaften Jochen Walter in ihre Mitte genommen. Der ehemalige Büregrmeister war angesichts der Abschiedsworte sowie des Präsents „gerührt“ und „bewegt“

    Jochen Walter habe stets ein offenes Ohr für die Belange der Bogengemeinschaft gehabt und deren ehrenamtliche Arbeit zu schätzen gewusst. „In all den Jahren waren Sie für uns immer ein zuverlässiger Ansprechpartner“, betonte Rüschenbeck und wünschte dem 69-Jährigen in den kommenden Jahren viel Gesundheit.

  • Trauer um Arnim Vossenberg

    Di., 13.10.2015

    Unermüdlich für den Sport gestritten

    Arnim Vossenberg mit 70 Jahren verstorben.  

    Mit ihm hat der TuS Germania Horstmar einen engagierten und leidenschaftlichen Streiter um alle Belange des Sportes verloren. So engagierte sich das besondere Mitglied in den unterschiedlichsten Bereichen. Im Alter von 70 Jahren ist Vossenberg verstorben.

  • Juristinnen tagen

    Fr., 25.09.2015

    Frauen stark im Recht

    Die Präsidentin des Oberverwaltungsgerichts (v.l.) Dr. Ricarda Brandts   empfing zur Eröffnung der Tagung Bürgermeisterin Beate Vilhjalmsson, Staatssekretärin im Bundesjustizministerium, Dr. Stefanie Hubig, NRW-Justizminister Thomas Kutschaty, djb-Präsidentin Ramona Pisal und der Staatssekretär im Bundesfamilienministerium, Dr. Ralf Kleindiek.

    Es gibt für die Belange der Frauen noch eine Menge zu tun – meint der Deutsche Juristinnenbund. Die Frauen aus der Justiz sind am Wochenende zum Bundeskongress in Münster versammelt.

  • Steinfurter Stadtmeisterschaft: Wilmsberg besiegt Burgsteinfurt

    Mi., 29.07.2015

    „In allen Belangen besser“

    Kampfbereitschaft legt  Timo Meyer (links unten) in dieser Szene auf jeden Fall an den Tag. Grundsätzlich fehlte Reiner Glombitza bei seiner Mannschaft aber die Bereitschaft dazu

    Der SV Wilmsberg ist auf dem besten Weg seinen Titel zu verteidigen. Die Doppelbelastung mit zwei Spielen an zwei Tagen hatte keine negativen Konsequenzen auf die Ergebnisse: Nach dem Sieg gegen den FC Galaxy Steinfurt gewannen die Piggen auch ihr zweites Spiel bei den Stadtmeisterschaften. Den SV Burgsteinfurt bezwangen sie mit 2:0 (1:0). Und das verdient.

  • 30 Jahre Stiftung Denkmalschutz

    So., 28.06.2015

    Höchstnoten – in allen Belangen

    Sigrid Karliczek (M.) dankte Violinist Florian Sonnleitner und Dr. Ute Büchter-Römer für ihre engagierten Vorträge.

    Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz hat in der Bagno-Konzertgalerie ihr 30-jähriges Bestehen gefeiert. Das nicht ohne Grund: War es doch die Stiftung, die die Sanierung seinerzeit maßgeblich mit unterstützte. Die Zuhörer erlebten engagierte Vorträge des Violinist Florian Sonnleitner und der Musikwissenschaftlerin Dr. Ute Büchter-Römer.

  • Gemeinde will „Arbeitskreis Asyl“ initiieren

    Do., 12.03.2015

    Flüchtlingen helfen

    Krieg und Folter,  Verfolgung und Vertreibung, aber auch Armut und Hunger vertreiben Millionen Menschen aus der Heimat. Dieses Bild zeigt Flüchtlinge in Syrien.

    Die Gemeinde Westerkappeln einen „Arbeitskreis Asyl“ ins Leben rufen, der sich um die Belange, Probleme und Nöte der Flüchtlinge engagiert. Jeder kann mitmachen.

  • Fußball

    So., 01.02.2015

    Finale wird zum vereinsinternen Duell

    Zum dritten Mal in Folge sicherten sich die Altherrenfußballer des SC Greven 09 den Stadtmeistertitel.

    Bei der 23. Altherren-Stadtmeisterschaft gibt Gastgeber SC Greven 09 in allen Belangen den Ton an.

  • Inklusionsbeauftragter

    Mi., 28.01.2015

    Duo quasi überrumpelt

    Die Stadtverwaltung kann sich auf die Suche nach einem Inklusionsbeauftragten machen, der sich künftig um die Belange von Menschen mit Behinderungen kümmern soll. Der Sozialausschuss machte dafür den Weg frei. Die Namen von zwei potenziellen Kandidaten wurden bereits genannt.

  • 16 Jahre lang an der Spitze

    Fr., 12.12.2014

    Reinhard Blömker: „Es war eine tolle Zeit“

    Nach 16 Jahren Engagement für die Belange des DRK-Ortsvereins als Vorsitzender hat Reinhard Blömker beschlossen, die Leitung des Vereins in jüngere Hände zu übergeben.