Beziehungstat



Alles zum Schlagwort "Beziehungstat"


  • Täter wohl festgenommen

    So., 14.05.2017

    Frau in Hamburg angeschossen: Vermutlich Beziehungstat

    Schwer bewaffnete Polizisten bei der Spurensuche im Einsatz. Bei einer Auseinandersetzung in Hamburg-Jenfeld ist eine Frau angeschossen und schwer verletzt worden.

    Schrotkugeln treffen eine 21-Jährige in Hamburg, die Frau muss notoperiert werden. Der mutmaßliche Täter flieht und wird später gefasst. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei handelt es sich um eine Beziehungstat.

  • Kriminalität

    So., 14.05.2017

    Frau angeschossen - Polizei vermutet Beziehungstat

    Hamburg (dpa) - Bei einer Auseinandersetzung in Hamburg ist am Morgen eine Frau angeschossen und schwer verletzt worden. Sie wurde nach Polizeiangaben mit Schrot im linken Brustkorb getroffen und in einem Krankenhaus notoperiert. «Die Polizei geht von einer Beziehungstat aus», sagte ein Polizeisprecher. Ein Tatverdächtiger sei identifiziert worden. Beamte umstellten das Gebäude, in dem der Mann vermutet wird. Das Mobile Einsatzkommando rückte aus. Die Fahndungsmaßnahmen dauern an.

  • Kriminalität

    Mo., 13.03.2017

    16-Jähriger gesteht Mord an 15-Jähriger in Düsseldorf

    Düsseldorf (dpa) - Ein 16 Jahre alter Jugendlicher hat gestanden, eine 15-Jährige in Düsseldorf getötet zu haben. Der Teenager sei schizophren und somit schuldunfähig, sagte Staatsanwalt Matthias Ridder in Düsseldorf. Die Ermittler gehen von einer Beziehungstat aus. Die Leiche des Mädchens war Sonntagnachmittag auf dem Gelände einer ehemaligen Papierfabrik am Düsseldorfer Hafen entdeckt worden. Der 16-Jährige war auf dem Gelände unter dringendem Tatverdacht festgenommen worden.

  • Kriminalität

    Mi., 04.01.2017

    Schüsse in Düsseldorfer Restaurant wegen Streits um Frau

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Bei der Schießerei in einem Düsseldorfer Restaurant ging es den Ermittlungen zufolge um eine Frau. «Der Verdacht einer Beziehungstat hat sich erhärtet», sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Acht Männer seien in dem Restaurant am Montagabend aneinander geraten. Inzwischen seien mehrere von ihnen identifiziert worden. Wer genau geschossen habe, sei noch unklar. Ein 30-Jähriger war in den Oberkörper getroffen worden.

  • Kriminalität

    Mi., 07.12.2016

    Frau vor Klinik angezündet - Beziehungstat wahrscheinlich

    Kronshagen (dpa) - Die in Kronshagen bei Kiel in Brand gesteckte Frau ist offenbar von ihrem Mann angezündet worden. Das teilte die Polizei mit. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich demnach um einen 41 Jahre alten Mann, der seit vielen Jahren in Kiel lebt. Seine 38 Jahre alte Ehefrau lebe von ihm getrennt. Hintergründe und Motive stehen noch nicht abschließend fest, so die Polizei. Eine Beziehungstat könne jedoch angenommen werden. Die Frau war vor einer Klinik mit einer brennbaren Flüssigkeit übergossen und angezündet worden. Ihr Zustand ist nach Polizeiangaben äußerst kritisch.

  • Kriminalität

    Di., 06.12.2016

    Bluttat mit Toten am Niederrhein: Beziehungstat bestätigt

    Mönchengladbach (dpa/lnw) - Zwei Tage nach der Bluttat von Niederkrüchten am Niederrhein hat die Obduktion der drei Toten eine Beziehungstat bestätigt. Demnach erschoss ein 43-Jähriger mit einer Pistole seine 45 Jahre alte Ex-Lebensgefährtin und ihren 17-jährigen Sohn. Anschließend nahm sich der Sportschütze mit der Waffe selbst das Leben, wie die Polizei in Mönchengladbach am Dienstag berichtete. Die Ermittler vermuten, dass er die Trennung nicht verkraftet habe.

  • Kriminalität

    Di., 18.10.2016

    Polizei vermutet nach Drama in Friseursalon Beziehungstat

    Düren (dpa) - Bei dem tödlichen Drama in einem Friseursalon von Düren geht die Polizei von einer Beziehungstat aus. Der tote Mann und die schwerstverletzte Frau seien mit hoher Wahrscheinlichkeit Eheleute, teilte die Polizei mit. Beide seien laut ersten Ermittlungen 27 Jahre alt. Ob eine Waffe am Tatort gefunden wurde, teilte die Polizei mit Verweis auf die Spurensicherung nicht mit. Zeugen hatten berichtet, dass ein Mann das Geschäft betreten und geschossen habe. Die Polizei fand in den Räumen zwei schwerstverletzte Personen. Der Mann starb später an seinen Verletzungen, die Frau kam in eine Klinik.

  • Beziehungstat in Bayern

    Fr., 16.09.2016

    Schwangere getötet: Polizei fahndet nach Ex-Geliebtem

    Die Polziei hat den Tatort im bayerischen Kirchroth abgesperrt.

    Eine Hochschwangere wird in ihrem Haus in Niederbayern attackiert. Das Ungeborene stirbt sofort, die 45-Jährige Stunden später im Krankenhaus. Die Polizei fahndet nach dem Ex-Geliebten der Frau.

  • Beziehungstat in Bayern

    Do., 15.09.2016

    Schwangere getötet: Polizei fahndet nach Ex-Geliebtem

    Die Polziei hat den Tatort im bayerischen Kirchroth abgesperrt.

    Eine Hochschwangere wird in ihrem Haus in Niederbayern attackiert. Das Ungeborene stirbt sofort, die 45-Jährige Stunden später im Krankenhaus. Die Polizei hat einen Tatverdächtigen ermittelt. Der ehemalige Geliebte des Opfers ist aber noch auf der Flucht.

  • NRW

    Do., 15.09.2016

    Frau in Bielefeld erschossen: Hinweise auf Beziehungstat

    Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße.

    Bielefeld (dpa/lnw) - Ein 53 Jahre alter Mann soll in Bielefeld seine getrennt lebende Ehefrau erschossen haben. Die Leiche der 41-Jährigen sei am Donnerstagmorgen in einem Wohnhaus entdeckt worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Es deute manches auf eine Beziehungstat hin, sagte ein Polizeisprecher. Der 53-Jährige sei im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung sehr schnell festgenommen worden. Weitere Details veröffentlichten die Behörden zunächst nicht.