Chefsache



Alles zum Schlagwort "Chefsache"


  • Schützenfest

    Mo., 30.05.2016

    Er kann auch König

    Proklamation des Throns: (v.l.) Pfarrer Michael Mombauer, Petra und Manny Cord, Gabi Bädker und Norbert Ritter, Katja und Oliver Schapmann, Raimund und Hilla Brehm, das Königspaar Silke und Georg Laumann, Reinhard und Christiane Tidde, Bernhard und Reinhild Haverkamp, Rainer und Monika Köckemann, Markus und Silvia Hülskötter und der Vorsitzende Heiner Annegarn.

    Dieses Königsschießen war Chefsache: Noch vor dem Mittagessen holte Georg Laumann am Samstag den Vogel der Ambrosius-Schützen mit dem 213. Schuss von der Stange.

  • Chefsache

    Mi., 27.04.2016

    KI zum 1. Juli startklar

    Drückt aufs Tempo: Landrat Klaus Effing

    Schon zum 1. Juli könne das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Steinfurt an den Start gehen, erwartet Landrat Klaus Effing. Er macht das Thema Integration zur Chefsache.

  • Stadtdirektor Schultheiß favorisiert Baumreihen

    Sa., 19.03.2016

    Schlossplatz-Gestaltung wird zur Chefsache

    Der Schlossplatz im Herzen der Stadt wird zum Parken und für Großveranstaltungen genutzt. Seit Jahren diskutiert Münster über eine Neugestaltung.

    Der Schlossplatz wird zur Chefsache. Oberbürgermeister Markus Lewe will die Zukunft der größten Freifläche in der Mitte Münsters für eine erneute politische Debatte im Verwaltungsvorstand vorbereiten. Stadtdirektor Hartwig Schultheiß favorisiert eine Neugestaltung mit Baumreihen.

  • Fußball

    Do., 12.11.2015

    Chefsache in Paris: Neuer probt EM-Ernstfall

    Manuel Neuer ist die unangefochtene Nummer 1 im DFB-Team.

    Weltmeister Neuer ist in den Planungen von Bundestrainer Löw für die EM 2016 die «unangefochtene Nummer 1» unter den Torhütern. Für die Positionen dahinter bahnt sich ein packendes Rennen Zwei aus Vier an.

  • Migration

    Mi., 07.10.2015

    34 CDU-Funktionäre kritisieren Merkels Flüchtlingspolitik

    Selfie mit Angela Merkel in einer Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber: Unter Flüchtlingen dürfte die Kanzlerin derzeit populärer sein als bei ihren Parteimitgliedern.

    Die Kanzlerin erklärt die Flüchtlingspolitik zur Chefsache, aber an der eigenen Basis rumort es heftig. CDU-Landes- und Kommunalpolitiker schreiben einen Brandbrief. Rückendeckung bekommt Merkel aus der Parteispitze.

  • Migration

    Mi., 07.10.2015

    Makel für de Maizière: Merkel macht Flüchtlinge zur Chefsache

    Thomas de Maizière und Angela Merkel: Bislang ging vieles schief in der Flüchtlingspolitik.

    Eigentlich liegt es nahe, dass sich das Kanzleramt bei der übergroßen Flüchtlingskrise den Hut aufsetzt. Doch der Schritt kommt plötzlich - und auf ungewöhnliche Art. Sofort ist von einer Degradierung des Innenministers die Rede. De Maizière lässt das geschehen.

  • Migration

    Mi., 07.10.2015

    Flüchtlingskrise wird Chefsache

    Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel geht in der Flüchtlingskrise in die Offensive. Kanzleramtschef Peter Altmaier soll künftig als Gesamtkoordinator die auf verschiedene Ministerien verteilten Aufgaben bündeln und besser als bisher koordinieren. Das geht aus einer Vorlage hervor, die im Kabinett beschlossen werden soll. Während die Grünen von Innenminister Thomas de Maizière's «Entmachtung» sprachen, hieß es in Regierungskreisen, es gehe nicht darum, den Minister zu schwächen, sondern darum, dessen Ministerium auch personell zu stärken und zu entlasten.

  • Migration

    Di., 06.10.2015

    Merkel bündelt Koordination der Flüchtlingshilfe im Kanzleramt

    Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel macht die Bewältigung des Flüchtlingsandrangs zur Chefsache. Kanzleramtschef Peter Altmaier soll künftig als Gesamtkoordinator die auf verschiedene Ministerien verteilten Aufgaben bündeln und besser als bisher koordinieren. Das geht aus einer Vorlage hervor, die morgen im Kabinett beschlossen werden soll. In einem Brief Altmaiers an alle Bundesminister heißt es, mit dem Konzept sollten vor allem auch die Ressourcen der Ressorts bei der Bewältigung der Flüchtlingslage besser genutzt werden.

  • EU

    Do., 18.06.2015

    Europa macht Griechenland-Krise zur Chefsache

    Wieder Krisenberatungen über Griechenlands Schuldenkrise. Wieder wenig Aussicht auf Erfolg. Die Zeit verrinnt, die Staatspleite in Athen rückt näher. In der Not beruft Brüssel einen Krisengipfel ein.

  • Wiederwahl der Spitze des westfälischen Bauernverbandes

    Do., 28.05.2015

    Vertrauen schaffen ist Chefsache

    Wiederwahl der Spitze des westfälischen Bauernverbandes : Vertrauen schaffen ist Chefsache

    Münster - Johannes Röring wirkt ein wenig ratlos, seine Arme heben sich in die Luft, fallen dann wieder auf den Tisch. „Ich betone gern noch einmal unsere Bereitschaft zur Kommunikation und zu Veränderungen“, sagt der westfälische Bauernpräsident wenige Minuten nach seiner Wiederwahl auf Gut Havichhorst in Münster. „Aber wir akzeptieren nicht, dass man uns die wirtschaftliche Existenz nimmt. Niemals.“