Dressurtag



Alles zum Schlagwort "Dressurtag"


  • Reiter aus Seppenrade und Lüdinghausen erfolgreich

    Di., 03.12.2013

    Dressursiege in Appelhülsen

    Vera Engbert vom RV Seppenrade und Christian Stöcker vom RV Lüdinghausen gewannen bei den Appelhülsener Dressurtagen zwei Prüfungen.

  • RFV Ostbevern Dressur

    Di., 03.12.2013

    Bianca Nowag bärenstark

    Eine kleine Sensation war das schon, und der stellvertretende Vorsitzende des RFV Ostbevern war richtig begeistert. „Ich kann mich nicht daran erinnern, dass bei einem Turnier dieses Niveaus von insgesamt 19 Teilenehmern gleich sieben aus Ostbevern teilnahmen“, sagte Hubertus Nowag. Dass die RVO-Reiterinnen und Reiter bei den Appelhülsener Dressurtagen auch noch herausragend abschnitten, erwähnte der Vereins-Vize mit Stolz.

  • Finale des Junior-Cups der TG Baumberge

    Di., 03.12.2013

    RVA ist stolz auf seinen Youngster

    Siegerehrung des Junior-Cups:  Die Albachtenerin Fiona Wilhelmer (l.) gewann mit ihrem Schimmelpony Filou vor dem Appelhülsener Cedric-Niklas Triebsch auf Kenneth (2.v.l.).

    Cedric-Niklas Triebsch vom RV Appelhülsen belegte im Finale des Junior-Cups der TG Baumberge, das erneut im Rahmen der Appelhülsener Dressurtage ausgetragen wurde, auf Kenneth den zweiten Platz.

  • Kurz-Grand-Prix: Marion Engelen siegt auf ihrem Wallach

    Di., 03.12.2013

    Diego riskiert weniger Blicke

     Siegerin im Kurz-Grand-Prix: Marion Engelen mit Diego gewann die sportlich anspruchsvollste Prüfung beim Turnier des RV Appelhülsen.

    Marion Engelen vom RV Marschall Vorwärts Aldekerk und ihr Oldenburger Wallach Diego gewannen die sportlich anspruchsvollste Prüfung der 17. Appelhülsener Dressurtage: eine Dressurprüfung Klasse S* - Kurz-Grand-Prix.

  • 17. Appelhülsener Dressurtage

    Mo., 02.12.2013

    Gut gelaunt zum Sieg

    Mussten sich mit Platz zwei zufriedengeben: Weltcupsiegerin Helen Langehanenberg und ihr Nachwuchspferd Sergio Rossi.

    Bianca Nowag vom RV Ostbevern gewann mit der neunjährigen Stute Fair Play am Samstag die Dressurprüfung Klasse S* - Prix St. Georges - bei den 17. Appelhülsener Dressurtagen.

  • Helen Langehanenberg kommt zu den Appelhülsener Dressurtagen

    Di., 26.11.2013

    Ein Weltstar ist zu Gast

    Damon Hill wird in Appelhülsen leider nicht zu sehen sein. Dafür hat die Billerbeckerin Helen Langehanenberg aber gleich mehrere sehr talentierte Nachwuchspferde genannt.

    Seit Jahren wird in Appelhülsen wenige Wochen vor dem Weihnachtsfest noch einmal erstklassiger Dressursport geboten. Das ist auch in diesem Jahr wieder der Fall. Sogar die Billerbeckerin Helen Langehanenberg hat für das Turnier am kommenden Wochenende genannt.

  • Reitturnier in Warendorf

    Do., 06.06.2013

    Springsport im Vordergrund

    Hoch her geht es in der Warendorfer Bauerschaft Dackmar ab morgen, wenn der RFV Warendorf – hier ein Archivbild von Lokalmatadorin Elena Otto-Erley – sein großes Sommerturnier ausrichtet.

    Mit dem Warendorfer Sommerturnier hält der Sommer tatsächlich Einzug in die heimische Region. Sonne pur wird angekündigt. Nur Sonntag ziehen ein paar Wolken auf. Ab morgen lädt der RFV Warendorf – nach der Vielseitigkeit im Frühjahr und dem Dressurtag über Fronleichnam – zu einem Turnier ein, das den Springsport betont.

  • Dressurtag in Warendorf

    Fr., 31.05.2013

    Wingado gibt den Ton an

    Platz drei holten sich am Donnerstag in Warendor

    Nach der Vielseitigkeit Ende April meldete sich der RFV Warendorf Fronleichnam auf seiner Reitanlage in der Bauerschaft Dackmar als Ausrichter von Pferdeleistungsschauen in den Turniersport zurück. Auf dem Zeitplan standen hierbei die Dressuren.

  • Reiten

    Di., 28.05.2013

    Spannung von Woche zu Woche

    Die Fahrer sind Ende Juni beim Turnier des RFV Westbevern auf dem Hof Schulze Hobbeling gefordert.

    Während der RFV Alverskirchen-Everswinkel von Fronleichnam bis zum darauffolgenden Sonntag sein Programm abspult, hat der RFV Warendorf seinen Turnier-Fahrplan etwas anders gelistet. Er wartet am Donnerstag mit seinem Dressurtag auf, während das gesamte Springprogramm eine Woche später vom 7. bis 9. Juni folgt. Damit haben die Aktiven in beiden Fächern Zugang zum Sandplatz auf seiner Reitanlage in der Bauerschaft Dackmar.

  • Prominenz und lokale Größen am Start / Beginn am Freitag um 7.30 Uhr

    Do., 07.03.2013

    Ross und Reiter im Rampenlicht

    Neben der Reitsportprominenz, die bereits nationale und internationale Titel gesammelt hat, werden auch viele Mitglieder des Reitvereins Greven an den Start gehen.

    Nach den Dressurtagen am vergangenen Wochenende stehen jetzt die Springreiter im Blickpunkt. Dabei gibt es durchaus viel Prominenz zu bestaunen.