Ehrenamt



Alles zum Schlagwort "Ehrenamt"


  • Wie geht es mit dem Café im MGH weiter? / Infoabend am Dienstag

    Fr., 23.08.2019

    Zukunft nur mit Ehrenamt

    Kolping-Vorsitzender Alfons Bücker hofft auf viele Freiwillige, um das MGH-Café auch nach Auszug der Ledder Werkstätten als beliebten Treffpunkt im Dorf zu beleben.

    Über gut zehn Jahre ist das Café im Mehrgenerationenhaus (MGH) ein beliebter Treffpunkt geworden. Nach ihren Gruppentreffen trinken die jungen Mütter gerne noch einen Cappuccino, und regelmäßig trifft sich hier die Bridge-Runde. Damit das weiterhin möglich bleibt, gibt es für die Kolpingsfamilie nur noch eine Lösung.

  • Zertifikats-Studium

    Fr., 02.08.2019

    Uni und Ehrenamt statt Ruhestand

    Mit Jugendlichen sitzen Ursula Smolinski (l.) und Dr. Ruth Fritsch (r.) in der Vorlesung, Karin Gövert plant das Studium.

    Ein Studiengang fürs Ehrenamt: An der WWU Münster können sich Studierende im Alter mit dem Zertifikats-Studiengang weiterbilden. Gründe dafür gibt es viele.

  • Unterstützung für das Ehrenamt

    Fr., 02.08.2019

    „Danke“ für das Engagement

    Auch Bürgermeister Gregor Krabbe (l.) dankte den Vertretern von Vereinen und Einrichtungen für ihren ehrenamtlichen Einsatz.

    5650 Euro hatte Hendrik Brink mitgebracht. Der Kundenberater der Sparkasse hatte den Auftrag, die Summe unter den Vertretern von Vereinen und Einrichtungen zu verteilen – ein willkommener Gast.

  • Stadtranderholung in Senden

    So., 28.07.2019

    Dauerbrenner und Neulinge bilden das Team

    Dieses Bild steht symbolisch für die zweite Woche: Wenn es möglich war, wurden die Aktivitäten in den Schattenbereich verlegt.

    Ohne Ehrenamt keine Erholung für Kinder - die Bilanz nach der zweiten Woche.

  • Henrichmann sammelt Vorschläge

    So., 28.07.2019

    Ideen zur Stärkung des Ehrenamts

    Der CDU-Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann bittet Ehrenamtlicher um konkrete Vorschläge und Ideen.

    Das Münsterland ist lebenswert. Dafür sorgt vor allem das vielfältige Engagement der Menschen in der Region. Sie stehen im Mittelpunkt, wenn vom 13. bis 22. September die bundesweite „Woche des Ehrenamtes“ begangen wird.

  • Wisch & Match

    Di., 16.07.2019

    App fürs Ehrenamt verkuppelt Helfer und Vereine

    Die Ehrenamts-App «letsact» soll deutschlandweit ausgeweitet werden.

    Vereine klagen über fehlende Ehrenamtliche, zugleich wissen viele Menschen nicht, wo und wie sie sich engagieren können. Um beide Gruppen zusammenzubringen, setzt ein junges Team aus Bayern alles auf eine Karte - beziehungsweise App.

  • Helfer beim Roxeler Reitturnier

    So., 14.07.2019

    Seit 50 Jahren im Ehrenamt tätig

    Er unterstützt schon seit über 50 Jahren den Reit- und Fahrverein Roxel und übernimmt mit 79 noch immer den Thekendienst: Hermann Kohaus ist bei Pferden voll in seinem Element.

    Hermann Kohaus hat jede Menge Erfahrung: Bereits seit über 50 Jahren unterstützt er den Roxeler Reitverein bei den Turnieren. „Jeder nach seinen Kräften – bei mir ist es die Theke“, meint der 79-Jährige.

  • Bürgerpreis der Stadtwerke Tecklenburger Land

    Fr., 28.06.2019

    Anerkennung fürs Ehrenamt

    Die Stadtwerke Tecklenburger Land belohnen mit ihrem Bürgerpreis ehrenamtliches Engagement in der Region.

    Ehrenamtliches Engagement ist unbezahlbar. Deshalb loben die Stadtwerke Tecklenburger Land erneut den Bürgerpreis für ehrenamtliches Engagement aus. Gesucht werden Einzelpersonen, Gruppen und Initiativen, die sich in der Region unentgeltlich zum Wohle anderer einsetzen. Der Preis ist mit jeweils 1000 Euro dotiert und wird in jeder der sieben Stadtwerke-Kommunen vergeben.

  • Handwerk trifft sich auf Haus Kump

    Fr., 28.06.2019

    Ehrenamt verdient Anerkennung

    Rund 500 Gäste versammelten sich am Donnerstagabend auf Haus Kump der Handwerkskammer Münster. Präsident Hans Hund (2.v.r.) begrüßte die Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung.

    „Engagement im Ehrenamt macht vielen Handwerkern vor allem Spaß.“ Das betonte HWK-Präsident Hans Hund, als er am Donnerstagabend rund 500 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung, darunter zahlreiche Ehrenamtsträger des Handwerks, zum Fest „Handwerk verbindet“ auf Haus Kump der Handwerkskammer (HWK) Münster begrüßte.

  • Sonderveröffentlichung

    WestLotto

    Digitale Wege zum Ehrenamt

    WestLotto: Digitale Wege zum Ehrenamt

    Ohne Ehrenamt läuft gar nichts: Freiwillige Helfer sind wichtig, damit unsere Gesellschaft funktionieren kann. Feuerwehr, Sportvereine, Wohlfahrtsverbände, Kultur-, Umwelt- und Denkmalschutz – ohne Männer und Frauen, die viel Zeit opfern und sich Tag für Tag engagieren, würde in diesen Bereichen kaum etwas gelingen. Freiwillige werden immer gesucht. Und es gibt vielleicht Menschen, die bereit sind, etwas zu tun, aber nicht wissen wo. Auf einer Online-Plattform von WestLotto kann jeder per Beantwortung weniger Fragen herausfinden, welcher Ehrenamtstyp er ist und bei Bedarf direkt Kontakt zum richtigen Ansprechpartner aufnehmen.