Elektromobilität



Alles zum Schlagwort "Elektromobilität"


  • Bei leichten Nutzfahrzeuge

    Di., 15.01.2019

    VW und Ford verkünden Allianz

    Ford-Chef Jim Hackett (l) und Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender von VW unterhalten sich auf dem Messestand von VW auf der Automesse in Detroit.

    Um die großen Herausforderungen im Wandel hin zu E-Mobilität und Digitalisierung zu meistern, braucht es vor allem viel Geld. Volkswagen arbeitet jetzt zumindest bei den leichten Nutzfahrzeugen mit Ford zusammen - hofft aber wohl auf mehr.

  • Strukturwandel

    Di., 25.12.2018

    IG Metall warnt vor Folgen eines schnellen Elektro-Umbaus

    IG-Metall-Chef Jörg Hofmann: «Wir rechnen ungefähr mit 200.000 Arbeitsplätzen, die in Folge der Elektromobilität nicht mehr in der Branche zur Verfügung stehen.»

    Die deutsche Automobilindustrie steht vor einem gewaltigen Strukturwandel mit ungewissem Ausgang. Die IG Metall fürchtet beim Umstieg auf Elektroantriebe tiefgreifende Folgen.

  • Folge der E-Auto-Produktion

    Fr., 21.12.2018

    VW streicht bis zu 7000 Stellen in Emden und Hannover

    Im Werk Emden werden Teile eines VW-Passat zusammengefügt.

    Elektromobilität und Digitalisierung - diese Trends machen die Autobauer fast schon zu Getriebenen. Auch die Beschäftigten bekommen das zu spüren, allein bei VW kostet die Umstellung zweier Werke Tausende von Stellen. Und es könnte noch schlimmer werden.

  • Spielt der Betriebsrat mit?

    So., 16.12.2018

    VW will neues Werk in Osteuropa

    Karosserien des Golf 7 werden im VW-Werk in Zwickau montiert.

    VW setzt auf die neuen Stromer. Das könnte für die Motorenwerke, wo Verbrennungsmotoren und Getriebe gefertigt werden, Ungemach bedeuten. Gleichzeitig plant der Autoriese ein neues Werk in Osteuropa. Der mächtige Betriebsrat hat eine ganz andere Idee.

  • Die Autoindustrie im Wandel

    Mo., 10.12.2018

    Jobperspektiven in der Elektromobilität

    Mit der Umstellung vom Verbrennungs- auf den Elektromotor eröffnen sich neue Jobperspektiven in der Automobilbranche. Hier arbeiten BMW-Mitarbeiter an der Produktion des Hybrid-Fahrzeugs BMW i8 im BMW Werk Leipzig.

    Mit dem wachsenden Markt der Elektromobilität verändert sich die Automobilbranche. Berufsprofile verändern sich und beschränken sich längst nicht mehr nur auf technische Aspekte. Eine Anforderung ist für alle Beschäftigten von Bedeutung: lebenslanges Lernen.

  • Interview mit NRW-Wirtschaftminister Andreas Pinkwart

    Fr., 07.12.2018

    "Kohleausstieg wird NRW enorm treffen"

    Interview mit NRW-Wirtschaftminister Andreas Pinkwart: "Kohleausstieg wird NRW enorm treffen"

    Bloß nicht unterschätzen: Der geplante Ausstieg aus der Braunkohle wird massive Auswirkungen auf das Rheinische Revier haben, warnt NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart im Gespräch mit Hilmar Riemenschneider. Hier werde immerhin mehr die Hälfte der Wertschöpfung aus Braunkohle erwirtschaftet. Neue Impulse setze die zwar die Elektromobilität, von ihr gehe aber auch der nächste Strukturwandel aus.

  • E-Mobilität und Ladeinfrastruktur

    Do., 06.12.2018

    Interesse und Motivation sind groß

    Der Ausbau von E-Mobilität soll im Kreis Steinfurt vorangetrieben werden. Ein entsprechendes Konzept ist erarbeitet worden. Inhalte stellten (v.l.) Till Burkhardt, Uli Ahlke, Dr. Klaus Effing, Silke Wesselmann, Tina Brückner und René Pessier gestern noch einmal detalliert vor.

    Um Elektromobilität zu fördern und eine regionale Ladeinfrastruktur aufzubauen liegt jetzt ein Konzept für den Kreis Steinfurt vor. Es ist im Umweltausschuss am Mittwoch erstmals öffentlich vorgestellt worden.

  • Branchenexperte

    So., 02.12.2018

    Dudenhöffer zur Autokonjunktur: «Die Party macht Pause»

    Branchenexperten Ferdinand Dudenhöffer: «Das Autogeschäft wird schwieriger.»

    Die Chinesen kaufen plötzlich weniger Fahrzeuge, aber die Autoindustrie muss immer mehr in Elektromobilität investieren und verschickt Gewinnwarnungen. Das dicke Ende kommt erst noch, erwartet Branchenexperte Dudenhöffer.

  • Standortsuche

    Fr., 30.11.2018

    Volkswagen will E-Autos in den USA bauen

    Volkswagen sucht in den USA nach einem geeigneten Standort, um E-Autos zu bauen.

    In Deutschland sollen E-Autos von Volkswagen bald in Zwickau, Hannover und Emden vom Band rollen. In China sind Milliarden für die Elektropläne angekündigt. Nun sucht der Autobauer einen Standort in den USA.

  • Suche nach Fabrikstandort

    Do., 29.11.2018

    Volkswagen will E-Autos in den USA bauen

    Eine US-Flagge spiegelt sich im Logo eines Volkswagens.

    In Deutschland sollen E-Autos von Volkswagen bald in Zwickau, Hannover und Emden vom Band rollen. In China sind Milliarden für die Elektropläne angekündigt. Nun sucht der Autobauer einen Standort in den USA.