Erholungskurs



Alles zum Schlagwort "Erholungskurs"


  • Stahl

    Di., 12.05.2015

    ThyssenKrupp weiter auf Erholungskurs

    Abstich im Hüttenwerk Krupp Mannesmann (HWK) in Duisburg: Das HWK gehört zu 50% der Thyssen Krupp Steel AG.

    Weg von Edelstahl und unprofitablen Übersee-Werken, hin zu mehr Industriegütern, Aufzügen und Autoteilen: ThyssenKrupp lässt seine jüngste Krise hinter sich. Gelingt es, die hohen Schulden zu drücken?

  • Stahl

    Di., 12.05.2015

    ThyssenKrupp weiter auf Erholungskurs

    ThyssenKrupp steigert Umsatz um sieben Prozent.

    Weg von Edelstahl und unprofitablen Übersee-Werken, hin zu mehr Industriegütern, Aufzügen und Autoteilen: ThyssenKrupp lässt seine jüngste Krise hinter sich. Gelingt es, die hohen Schulden zu drücken?

  • Börsen

    Fr., 17.04.2015

    Schwacher Wochenausklang an der Wall Street

    New York (dpa) - An der Wall Street ist es kräftig nach unten gegangen. Letztlich rutschte der Dow Jones Industrial zum Wochenschluss wieder deutlich unter die Marke von 18 000 Punkten. Der US-Leitindex verlor 1,54 Prozent auf 17 826 Zähler. Der Euro setzte seinen moderaten Erholungskurs zum US-Dollar fort. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,0807 Dollar.

  • Stahl

    Fr., 13.02.2015

    ThyssenKrupp startet mit Gewinn

    ThyssenKrupp kommt voran und verbuchte wieder einen Konzerngewinn.

    ThyssenKrupp bleibt auf Erholungskurs. Auch zum Start des neuen Geschäftsjahres konnte der Konzern schwarze Zahlen schreiben. Weiter drückt jedoch eine milliardenschwere Schuldenlast.

  • Stahl

    Fr., 13.02.2015

    ThyssenKrupp startet mit Gewinn: «gewaltige Schritte nach vorn»

    ThyssenKrupp: Der Umsatz ist um elf Prozent gestiegen.

    ThyssenKrupp bleibt auf Erholungskurs. Auch zum Start des neuen Geschäftsjahres konnte der Konzern schwarze Zahlen schreiben. Weiter drückt jedoch eine milliardenschwere Schuldenlast.

  • Börsen

    Di., 13.01.2015

    Hoffnung auf neue Geldflut treibt Dax weiter hoch

    Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat seinen Erholungskurs vom Wochenbeginn fortgesetzt. Er profitierte dabei von Hoffnungen auf weitere EZB-Konjunkturspritzen und von guten Geschäftszahlen von Unternehmen. Nach einem eher verhaltenen Start nahm der Leitindex Dax Fahrt auf und ging schließlich mit einem Plus von 1,63 Prozent auf 9941 Punkten aus dem Tag. Der Kurs des Euro fiel: Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,1782 Dollar fest.

  • Börsen

    Do., 13.11.2014

    Wall Street bringt Dax zurück auf Erholungskurs

    Frankfurt/Main (dpa) – Der deutsche Aktienmarkt hat nach wechselhaftem Verlauf mit moderaten Gewinnen geschlossen. Nach einem anfänglichen Anstieg um gut 1 Prozent hatte der deutsche Leitindex den Rückwärtsgang eingelegt und war sogar ins Minus gerutscht. Letztlich gewann der Dax 0,41 Prozent auf 9248,51 Punkte. Der Kurs des Euro stieg im späten Geschäft auf zuletzt 1,2481 US-Dollar.

  • Stahl

    Do., 14.08.2014

    ThyssenKrupp setzt Erholungskurs fort

    Bei ThyssenKrupp geht es nach drei düsteren Jahren wieder aufwärts. Foto: Oliver Berg

    Essen (dpa) - Nach drei Jahren mit Verlusten in Milliardenhöhe will der Industriekonzern ThyssenKrupp in diesem Jahr die roten Zahlen hinter sich lassen.

  • Börsen

    Di., 22.07.2014

    Dax lässt Ukraine-Schock zunächst hinter sich

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat nach drei Verlusttagen in Folge einen Erholungskurs eingeschlagen. Der erste Schock über die Eskalation der Konflikte in der Ukraine und dem Gazastreifen scheine überwunden, sagte ein Analyst. Zum Handelsschluss stand der deutsche Leitindex 1,27 Prozent höher bei 9734 Punkten. Der Kurs des Euro lag zum Ende bei 1,3481 Dollar.

  • Börsen

    Di., 22.07.2014

    Tokios Börse schließt mit Gewinnen

    Tokio (dpa) - Der Aktienmarkt in Tokio hat mit Gewinnen geschlossen. Nach drei Handelstagen mit Verlusten schlug die Börse einen Erholungskurs ein. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte erhöhte sich um 127,57 Punkte oder 0,84 Prozent auf 15 343,28 Punkte.