Ertrag



Alles zum Schlagwort "Ertrag"


  • Aus dem Umweltausschuss

    Do., 15.03.2018

    Erträge schon 2018 möglich

    Auf das Dach der Dreifach-Sporthalle wird eine Photovoltaik-Anlage installiert – nach dem Willen der Verwaltung möglichst schnell.

    Auf das Dach der Dreifach-Sporthalle soll eine Photovoltaik-Anlage installiert werden. Wenn es nach dem Willen der Verwaltung geht möglichst schnell. Sie nannte im Umweltausschuss dafür auch Gründe.

  • Claas bügelt Gewinn-Delle aus

    Mi., 13.12.2017

    Harsewinkeler Landtechnik-Hersteller verdreifacht nach schwachem Vorjahr den Ertrag / Neuer Chef

    In der Claas-Fertigung in Harsewinkel gibt es wieder mehr zu tun. Hier bereitet ein Mitarbeiter ein Korntankauslaufrohr für den Mähdrescher Lexion vor. Der neue Chef, Hermann Lohbeck (kl. Foto), legte indes eine Erfolgsbilanz vor.

    Steigende Milch- und Weizenpreise sowie ein schwacher Euro bescheren der Land­maschinen-Industrie nach einer dreijährigen Stagnationsphase wieder wachsende Geschäfte. Glück für den neuen Chef des Land­technik-Konzerns Claas, Hermann Lohbeck. Ein leichtes Umsatzplus von 3,6 Prozent, aber vor allem einen kräftigen Ertragssprung konnte der Sprecher der Claas-Geschäftsführung am Mittwoch bei der Vorlage der Bilanz für das Geschäftsjahr 2016/17 (bis 30. September) in Düsseldorf präsentieren.

  • Die richtige Kombination

    Di., 12.12.2017

    Garantiedepot selber bauen: So holen Sparer mehr Ertrag raus

    Rendite ist möglich: Sichere Anlageprodukte wie Tages- oder Festgeldkonten kombinieren Sparer am besten mit den richtigen börsengehandelten Indexfonds.

    Zinsen für das Ersparte gibt es derzeit kaum. Das gilt zumindest für klassische Produkte wie das Sparbuch, das Tagesgeld- oder auch das Festgeldkonto. Doch Sparer können durchaus Rendite erwirtschaften - die Möglichkeiten müssen nur richtig kombiniert werden.

  • Agrar

    Do., 30.11.2017

    Bauern kommen bei Kartoffelernte auf rekordnahen Ertrag

    Kartoffelernte in Deutschland.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die nordrhein-westfälischen Landwirte konnte ihre Kartoffelernte in diesem Jahr deutlich steigern. Gut 52 Tonnen pro Hektar fuhren sie ein - das ist der dritthöchste Flächenertrag seit Beginn der Erfassung, wie das Landesstatistikamt am Donnerstag in Düsseldorf mitteilte. Im Vorjahresvergleich stieg der Ertrag pro Hektar demnach um mehr als 11 Prozent. Das beste Ergebnis lag 2008 bei knapp 54 Tonnen, 2014 war es rund eine Tonne weniger.

  • Bekenntnis

    Di., 10.10.2017

    Oliver Pocher: Ertrage viel und schweige lange

    Der Komiker und Moderator Oliver Pocher hält den Mund, was sein Privatleben angeht.

    Der Fernsehmoderator versucht, sein Privatleben auch privat zu halten. Seine Kinder will er auf keinen Fall in die Öffentlichkeit zerren.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 08.10.2017

    Einsatz stimmt – Ertrag nicht

    Der Einsatz stimmte, die Leistung auch: Nur vor dem Kasten des Gegners hatten Lars Kormann und Thomas Artmann kein Schussglück. Vor allem Ricardo da Silva klebte gegen Borken das Pech an den Stiefeln.

    Die Enttäuschung nach dem 0:0 gegen die SG Borken war groß. Spieler wie Trainer und Zuschauer verließen mit hängenden Köpfen den Platz und marschierten Richtung Kabinen oder Ausgang. Kein Wunder, denn es war mehr drin als nur ein Punkt für den SV Burgsteinfurt.

  • Haupt- und Finanzausschuss in Heek

    Fr., 22.09.2017

    Erträge aus Gewerbesteuer schrumpfen

    Der Turm wackelt: Während sich andere Kommunen über steigende Gewerbesteuereinnahmen freuen, geht der Trend in Heek in die andere Richtung. Fürs nächste Jahr rechnet die Verwaltung zudem wieder mit Schlüsselzuweisungen.

    Die Gewerbesteuereinnahmen der Gemeinde Heek sind weiter eingebrochen. Während sich der Großteil der Kommunen im Kreis Borken über steigende Gewerbesteuereinnahmen freut, zeigt der Pfeil in Heek in die andere Richtung. Dafür gibt es für das Haushaltsjahr 2016 Positives zu berichten.

  • Fonds bieten hohen Ertrag

    Fr., 22.09.2017

    Sie lohnt sich doch - Wer von der Riester-Rente profitiert

    Ein Riester-Vertrag kann sich als Altersvorsorge in Zeiten niedriger Zinsen lohnen. Denn hier bekommen Sparer wenigstens staatliche Förderung.

    Die Riester-Rente hat keinen guten Ruf. Doch nüchtern betrachtet lohnt sie sich für viele - finden zumindest die Experten der Stiftung Warentest. Die Voraussetzung: Versicherte wählen den richtigen Vertrag und nutzen die staatliche Förderung voll aus.

  • Hohe Erträge aus der Gewerbesteuer

    Sa., 10.06.2017

    Die Wirtschaft in Gronau brummt

    Die Unternehmen in Gronau stehen gut da. Gerade auch die mittelständischen Betriebe tragen enorm dazu bei und haben nun dafür gesorgt, dass die Erträge aus der Gewerbesteuer höher ausgefallen sind als geplant.

    Fast acht Millionen Euro mehr als veranschlagt hat die Stadt Gronau im vergangenen Jahr an Steuern eingenommen. Die Erträge aus der Gewerbesteuer stiegen um 8,097 Millionen Euro. Der Planansatz hatte bei 49,0 Millionen Euro gelegen.

  • Medizinkonzern

    Mi., 03.05.2017

    Fresenius setzt sich höhere Ziele

    Der Firmensitz der Freseniusgruppe in Bad Homburg.

    Mit der Gesundheit verdient der Medizintechnik-Konzern Fresenius weiterhin glänzend. Ein starkes erstes Quartal und weitere Zukäufe lassen auf noch mehr Erträge hoffen.