Fahrgeschäft



Alles zum Schlagwort "Fahrgeschäft"


  • Kirmes in Havixbeck ab Freitag

    Mi., 04.07.2018

    Autoscooter immer ein Magnet

    Die Kirmes im Ortskern: Am Rathaus steht der Autoscooter, der Musikexpress am Eingang der Fußgängerzone.

    Immerhin haben sich 26 Fahrgeschäfte und Stände für die Havixbecker Kirmes angemeldet. „Es wird wieder einen bunten Mix geben. Ein paar Neuheiten sind auch dabei“, so Andreas Multhaup-Vogelsang.

  • Fahrzeugbau Kaiser und Schaustellerfamilie arbeiten zusammen

    Mi., 06.06.2018

    Den Musikexpress in Fahrt bringen

    Christian Kleps, Max Preuß und Ulrich Wacker (v.l.) fiebern hier nicht etwa vorzeitig der Jakobi-Kirmes entgegen, vielmehr setzt das Trio der Ascheberger Firma Kaiser Fahrzeug GmbH alles daran, den Musikexpress der Schaustellerfamilie Rasch wieder flott zu bekommen.

    Der Musikexpress legt eine Zwangspause ein: Das Fahrgeschäft wird bei Kaiser in Ascheberg auf Herz und Nieren überprüft. Die Fahrzeugbauer kennen das Karussell und die Schaustellerfamilie, die zu den Stammbeschickern der Jakobi-Kirmes zählt, bereits bestens.

  • Frühjahrskirmes in Ochtrup

    Fr., 20.04.2018

    Gottesdienst am Autoscooter

    Die Frühjahrskirmes geht in diesem Jahr vom 27. bis 30. April.

    Die Frühjahrskirmes lockt vom 27. bis 30. April (Freitag bis Montag) wieder auf den Ochtruper Marktplatz. Neben Fahrgeschäften für kleine und große Freunde des Rummels sowie allerlei Jahrmarkt-Schleckereien wartet auf die Besucher diesmal auch eine Verlosung.

  • Nach Brand

    Mo., 27.11.2017

    Historisches Kinderkarussell dreht sich wieder

    Das Team der Schaustellerfamilie Arning-Konopczynski arbeitet bis zur letzten Minute an der Restaurierung ihres historischen Kinderkarussells aus dem Jahr 1937. Bis zur Eröffnung am Montag soll alles fertig sein.

    Ursula Arning-Konopczynski und ihr Team haben den Wettlauf gegen die Zeit gewonnen. Drei Wochen nach dem Brand des historischen Kinderkarussells ist das Fahrgeschäft wieder einsatzbereit – pünktlich zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes. Doch „die Angst bleibt″, sagt sie im Video-Interview.

  • Brand auf dem Send

    So., 26.11.2017

    Feuer in historischem Karussell

    Schaustellerin Ursula Arning-Konopczynski blickt auf ihr historisches Kinderkarussell, das durch einen Brand auf dem Send in der Nacht zum Donnerstag schwer beschädigt wurde.

    Vermutlich durch Brandstiftung ist das historische Kinderkarussell auf dem Send in der Nacht zum Donnerstag in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte durch ein schnelles Eingreifen den Totalverlust des 80 Jahre alten Fahrgeschäftes verhindern.

  • Martinimarkt

    Fr., 03.11.2017

    42 Meter: So hoch hinaus wie noch nie

    Bunt geht´s wieder rund, wenn der Martinimarkt vom 11. bis zum 13. November den Nottulner Ortskern in eine große Kirmes verwandelt.

    Der Martinimarkt hat einiges Neues zu bieten. Eine Attraktion dürfte das Fahrgeschäft Jekyll & Hyde“ sein.

  • Nach dem Brand auf dem Send

    Fr., 27.10.2017

    Karussell wird wieder fertig bis zum Weihnachtsmarkt

    Auf dem Send hat der Abbau des abgebrannten Stahlgerüsts am Arning-Kinderkarussell begonnen.

    Die Schausteller von nebenan packen mit an und helfen beim Abbau des durch einen Brand schwer beschädigten Kinderkarussells auf dem Send. Bis zum Weihnachtsmarkt soll sich das historische Fahrgeschäft wieder drehen.

  • Send 2017

    Sa., 21.10.2017

    Der Herbstsend ist eröffnet

    Fahrgeschäfte, Buden und ein Aussichtsturm sollen noch bis zum 29. Oktober Besucher aus den Schlossplatz locken.

    Es ist so weit. Der Herbstsend hat seit heute geöffnet. Noch bis zum 29. Oktober werden auf dem Schlossplatz bis zu 500.000 Besucher erwartet. Neben lauter Fahrgeschäften und Buden ist ein mobiler Aussichtsturm mit einer Plattform in 72 Metern Höhe ist das Highlight.

  • Herbstsend vom 21. bis 29.10.

    Do., 19.10.2017

    Diese Fahrgeschäfte kommen nach Münster

    Herbstsend vom 21. bis 29.10.: Diese Fahrgeschäfte kommen nach Münster

    Adrenalin oder eher Nostalgie? Das Fahrgeschäft-Angebot auf dem Herbstsend in Münster reicht von der 45-Meter-Riesenschaukel bis zum Kettenkarussell. Ein schneller Video-Überblick.

  • Unfälle

    Sa., 14.10.2017

    Jahrmarktbesucher steckten stundenlang in Fahrgeschäft fest

    Hull (dpa) - Mehr als 30 Besucher eines Jahrmarkts im nordenglischen Hull haben stundenlang in einem Fahrgeschäft festgesessen. Es gab ein Problem mit dem Power Tower. Die Gondel des Freifallturms kam in einer Höhe von 21 Metern zum Stehen. Die Feuerwehr befreite die Passagiere einzeln mithilfe eines Krans. Schuld an dem Vorfall soll nach Angaben der Stadtverwaltung ein Computerfehler gewesen sein.