Fassadensanierung



Alles zum Schlagwort "Fassadensanierung"


  • Rathaus und Kirche werden saniert

    Do., 06.06.2013

    Zahn der Zeit hat an Dach, Fugen und Beton genagt

    Eingerüstet und teilweise verhüllt präsentieren sich zurzeit das Rathaus und die Laurentiuskirche. An beiden Gebäuden werden die Fassaden saniert.

    Umfangreiche Fassadensanierungen am Sendener Rathaus und der Laurentiuskirche laufen jetzt an. In den nächsten Wochen folgen Maßnahmen an der Edith-Stein-Schule, der Marienschule und am DRK-Kindergarten „Am Schloss“.

  • Fassadensanierung an St.-Laurentius-Kirche

    Di., 16.04.2013

    Schutz vor dem Substanzverlust

    Am Querschiff arbeiten sich die Gerüstbauer bis in 16 Meter Höhe vor. Pfarrer Klemens Schneider (l.) und Architekt Markus Stutenkemper verfolgen die Vorbereitungsphase. Viele Risse und Lücken in Mauerwerk und Sandstein (kleines Bild) müssen ausgebessert werden.

    Um gravierende Schäden zu verhindern, wird die Fassadensanierung der St.-Laurentius-Kirche fortsetzt. Der zweite Bauabschnitt kostet rund 390 000 Euro. Die kalkulierten Gesamtkosten für die Außenrenovierung werden mit zirka 800 000 Euro veranschlagt.

  • Bauarbeiten am Erbdrostenhof

    Mi., 06.03.2013

    Nach der Fassade soll nun auch das Dach saniert werden

    Bauarbeiten am Erbdrostenhof  : Nach der Fassade soll nun auch das Dach saniert werden

    Die Bauarbeiten am Erbdrostenhof gehen weiter. Doch zunächst werden jetzt die Erdkabel für die neue Beleuchtung verlegt, die zum Lichterfest am 18. Mai zum ersten Mal offiziell das barocke Gebäude anstrahlen wird. Neben der Fassadensanierung des Adelshofes in der Ringoldgasse wird aber auch das Dach unter die Lupe genommen. Zur Probe wird zunächst ein Segment mit besonderen Ziegeln gedeckt.

  • Das Erbe ist in guten Händen

    Di., 18.12.2012

    Erbdrostenhof: 250 000 Euro für Fassaden-Sanierung

    Ein Fördervertrag über 250 000 Euro gehört zu den Weihnachtsgeschenken, die Landesdirektor Dr. Wolfgang Kirsch gerne entgegennimmt. Sigrid Karliczek von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz überbrachte den Vertrag – ein Zuschuss für die Sanierung der Fassade des Erbdrostenhofs.

    Die Deutschen Stiftung Denkmalschutz bezuschusst die Fassadensanierung des Erbdrostenhofes mit 250 000 Euro. Das ist etwa die Hälfte der Kosten. Landesdirektor Kirsch ist begeistert.

  • Sanierung

    Mo., 05.11.2012

    So muss ein Haus bei einer Fassadensanierung abgesichert werden

    Sanierung : So muss ein Haus bei einer Fassadensanierung abgesichert werden

    Bei einer Fassadensanierung wird die optische Hülle des Hauses wiederhergestellt oder eine energetische Verbesserung durchgeführt. Neben der Beauftragung eines Fachmanns und den richtigen Materialien ist es wichtig, das Haus durch geeignete Maßnahmen gut abzusichern. Dadurch soll gewährleistet werden, dass die Baustelle keine Unfallgefahr für die Arbeiter und andere Personen darstellt. Zu diesem Zweck gelten wichtige Vorschriften in Deutschland, die Sie bei der Fassadensanierung einzuhalten haben.

  • Fassadensanierung für rund 25 Millionen wird europaweit ausgeschrieben

    Fr., 05.10.2012

    Bettentürme der Universitätsklinik Münster werden saniert

    Fassadensanierung für rund 25 Millionen wird europaweit ausgeschrieben : Bettentürme der Universitätsklinik Münster werden saniert

    Münster - Seit 30 Jahren gehören sie zum Stadtbild der Westfalen-Metropole: Die so genannten Bettentürme sind das Wahrzeichen des UKM (Universitätsklinikum Münster). 62 Meter hoch, kreisrund und - sanierungsbedürftig. Um den heutigen hochbaulichen und energetischen Anforderungen gerecht zu werden und eine ästhetische und ökologische Qualität zu erreichen, sei eine umfassende Fassadensanierung erforderlich, heißt es in einer Pressemitteilung des Klinikums. Nach Festsetzen der Kriterien und Sichtung der Bewerber werden nun europaweit sechs bis zwölf Architekturbüros in einen Planungswettbewerb um die Sanierungsarbeiten gehen.

  • Fassadensanierung an der St.-Dionysius-Pfarrkirche

    Do., 05.07.2012

    Mit Wasser und Schrubber

    Fassadensanierung an der St.-Dionysius-Pfarrkirche : Mit Wasser und Schrubber

    Hoch hinaus ging es für den Bauausschuss des Kirchenvorstands St. Dionysius und St. Georg. Sicheren Schrittes erklommen Pfarrer Siegfried Thesing, Mechthild Volpert-Bertling, Klaus Gottschling und Heinz Höfener am Mittwoch Etage um Etage das Gerüst an der Pfarrkirche St. Dionysius. Feiner, gelber Sandsteinstaub bedeckte Stufen, Handläufe, Gerüstbohlen und Bretter.

  • Fassadensanierung

    Do., 29.12.2011

    Amtsgericht: Erste Hülle gefallen

  • Sandstein, Klinker und Klosterbrand

    Mi., 28.12.2011

    Bund, Land und Fürstenhaus treiben mit viel Aufwand die Fassadensanierung des Schlosses voran

    Das Wasserschloss ist krank; hautkrank, um im Bild zu bleiben. Verwitterung heißt die Krankheit, die einmal jede Außenhaut befällt. Aber welcher Patient hat schon so viele Ärzte? Und alle werden gebraucht. Seit Jahren wird der Steinfurter Patient von Handwerkern abschnittsweise von seiner Hautkrankheit geheilt. Nach der Behandlung des Renaissanceturmes im letzten Jahr und der Restaurierung der historischen Bleiverglasung am Treppenturm waren in diesem Jahr die Bibliotheksfassade, die restlichen Fassadenarbeiten am Rittersaal sowie Arbeiten am Mauerwerk oberhalb der Blumenhalle an der Reihe.

  • Neues Konzept für Fassadensanierungen

    Mi., 14.09.2011

    Der Klinker, der keiner ist