Feuerwehrgerätehaus



Alles zum Schlagwort "Feuerwehrgerätehaus"


  • Haushaltsberatungen im Gemeindeentwicklungsausschuss

    Sa., 07.03.2020

    Gelder für Gerätehausplanung im Etat

    Ein Bild aus den letzten Wochen: Die Stever in Appelhülsen führte viel Wasser und trat stellenweise über die Ufer. Am Hochwasserschutzkonzept soll nun weiter gearbeitet werden

    Soll für das neue Feuerwehrgerätehaus in Appelhülsen ein Architektenwettbewerb durchgeführt werden? Die CDU sieht das kritisch, bei den Etatberatungen blieben die Mittel für den Wettbewerb aber unangetastet.

  • Diskussion um Neubau des Albachtener Feuerwehrgerätehauses

    Do., 27.02.2020

    Löschzug will Unterschriften sammeln

    So sieht der Vorschlag aus, nach dem die Albachtener Feuerwehr ihr neues Gerätehaus auf dem Friedhofsgelände verwirklicht sehen möchte.

    Die Albachtener Feuerwehr will nicht an die Weseler Straße umgesiedelt werden. Der Löschzug wartet deshalb mit einem Kompromiss-Vorschlag für den Neubau eines Gerätehauses auf dem alten Friedhofsgelände an der Dülmener Straße auf.

  • Atemschutzwerkstatt im Feuerwehrgerätehaus geht heute in Betrieb

    Do., 27.02.2020

    Handwerker sind auf der Zielgeraden

    Neues Feuerwehrgerätehaus in Ascheberg: In der Atemschutzgerätewerkstatt werden die Abdeckplanen entfernt. Ab Freitag geht sie in Betrieb.

    Von der Baustelle zum Feuerwehrgerätehaus: Ab Freitag wird in dem neuen Gebäudekomplex an der Raiffeisenstraße die Atemschutzwerkstatt in Betrieb genommen.

  • Diskussion um alten Friedhof und Albachtener Feuerwehrgerätehaus

    Do., 30.01.2020

    Löschzug legt neuen Plan vor

    Arbeiten an einem Kompromiss für den Standort des geplanten neuen Feuerwehr-Gerätehauses in Albachten (v.l.): Manfred Rösmann (SPD-Ortsverein), Thorsten Weilke, Markus Störmann, Bernd Wilhelmer, Benedikt Holtmann (alle Freiwillige Feuerwehr), Bezirksbürgermeister Stephan Brinktrine und SPD-Ratsherr Dr. Michael Jung

    Die Albachtener Feuerwehr spricht sich nach wie vor für den alten Friedhof als Standort des geplanten neuen Gerätehauses aus: Sie bringt ein verändertes Konzept in die Diskussion.

  • Feuerwehrübung

    Do., 09.01.2020

    Teamgeist gefordert

    Feuerwehrübung: Teamgeist gefordert

    Beide Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr trafen sich am vergangenen Montag zur ersten gemeinsamen Übung des neuen Jahres. Im Feuerwehrgerätehaus waren kleinere Aufgaben vorbereitet, die mit Hilfe der technischen Geräte, die sich in und auf den Einsatzfahrzeuge befinden, bewältigt werden konnten.

  • Standort für das Feuerwehrgerätehaus

    Fr., 27.12.2019

    CDU sagt Ja zum Vögedingplatz

    Am Standort des aktuellen Gerätehauses der Feuerwehr könnte nach den Vorstellungen der CDU altersgerechter Wohnraum geschaffen werden, wenn auf dem Vögedingplatz (kl. Bild) das neue Gerätehaus entstehen sollte.

    Der Vögedingplatz kristallisiert sich mehr und mehr als potenzieller Standort für das neue Nienberger Feuerwehrhaus heraus:

  • Stimmen zur Standortsuche für Feuerwehrgerätehaus

    Di., 17.12.2019

    Vögedingplatz stößt auf Akzeptanz

    Die Bebauung des Vögedingplatzes mit einem neuen Feuerwehrgerätehaus beschäftigt aktuell die Nienberger.

    Die ersten Signale aus der Stadtverwaltung sind positiv, sogar Brandschutz-Dezernent Wolfgang Heuer hält den Standort Vögedingplatz für ein neues Feuerwehrgerätehaus für geeignet.

  • Weihnachtsmarkt in Vorhelm

    So., 15.12.2019

    Mit dem Blasorchester wurd‘s richtig voll

    Stilecht mit Weihnachtsmütze verkauften die Landfrauen Martina Schlautmann, Ulrike Fleuter und Anne Thiemann Waffeln.

    Alles andere als weihnachtlich war das Wetter am Samstagnachmittag. Die Besucher der Weihnachtsmarkts am Feuerwehrgerätehaus ließen sich davon aber nicht die Laune verderben.

  • Traditionelles Nikolaustreffen

    Mo., 09.12.2019

    Vereine wollen Zukunft gestalten

    Ein neues Feuerwehrgerätehaus ist notwendig. Davon überzeugten sich Vertreter der Nienberger Vereine bei ihrem Jahrestreffen („Nikolaus-Treffen“) beim Rundgang durch das aktuelle Gebäude.

    Eigentlich geht es beim Treffen der Nienberger Vereine vorwiegend um Möglichkeiten der Zusammenarbeit und um die Abstimmung von Terminen. Nun stand ganz aktuell das Stadtteilentwicklungskonzept im Mittelpunkt der Versammlung im Feuerwehrgerätehaus.

  • Alte Feuerwache in Telgte: Wettbewerbsentwürfe für neue Bebauung

    Di., 03.12.2019

    Wohnen und Leben vereint

    Im Rahmen eines Wettbewerbsverfahrens wurden jetzt von verschiedenen Architekturbüros Planungen erarbeitet, wie das Gelände des ehemaliges Feuerwehr-Hauptstandortes und die dazugehörigen angrenzenden Bereiche (kl. Bild) umgenutzt werden können.

    Das Areal vom alten Feuerwehrgerätehaus an der Ritterstraße bis zur Ecke Königstraße soll neu bebaut werden. Wohnraum soll geschaffen werden. Im Rahmen eines Wettbewerbsverfahrens wurden jetzt von verschiedenen Architekturbüros Planungen erarbeitet.