Fichte



Alles zum Schlagwort "Fichte"


  • Brauchtum

    Mo., 09.11.2015

    Malheur bei Weihnachtsvorbereitungen

    Der Baum für den Weihnachtsmarkt in Magdeburg «ist Schrott».

    Magdeburg (dpa) - Eine für den Magdeburger Weihnachtsmarkt bestimmte Fichte ist nur noch als Brennholz zu gebrauchen: Beim Verladen auf einen Transporter brach die Spitze des rund 40 Jahre alten Baums ab. Zudem blieb beim Fällen am Montag ein Teil des Stamms stehen.

  • Tischler-Lehrlinge stellen Gesellenstücke aus

    Fr., 19.06.2015

    Ein „Mädchenschrank“ aus gebürsteter Fichte

    Mit dem Zollstock wurden jetzt von den Mitgliedern des Prüfungsausschusses die Gesellenstücke nachgemessen, für die die Auszubildenden auch Zeichnungen angefertigt hatten.

    Am 28. Juni, einen Tag nach der Lossprechung im Berufskolleg, können interessierte Besucher wieder die Gesellenstücke der Tischler-Lehrlinge im Schulbezirk Lüdinghausen besichtigen.

  • Ein Osterspaziergang der anderen Art

    Mo., 06.04.2015

    Auf Spurensuche im Wald

    „Ein typisches Frühjahrsbild“: Förster Jan-Dirk Hubbert an der Plätzstelle eines Rehbocks. Wilfried Gerharz

    Ein Paradies für Bine: Der Jagdhund springt von der Kofferraumkante und saust über die bemoosten Wälle im Waldboden, durch raschelndes Laub und zwischen Fichten hindurch. Was der Vierbeiner nicht weiß: Er ist direkt in ein Geschichtsbuch gesprungen. „Der Wald ist ein wichtiges Archiv“, sagt sein Herrchen, Förster Jan-Dirk Hubbert.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 22.03.2015

    Hiltruper 0:2-Niederlage gegen Fichte auf Kunstrasen

    Hiltrups Michael Fromme blieb gestern insgesamt blass. Der Leistungsträger hat muskuläre Probleme und räumte gestern nach 68 Minuten das Feld. Hier bedrängt ihn Ex-Preuße Ivica Ivicevic.

    Vor einer Woche gelang dem TuS Hiltrup noch ein 2:0-Coup beim SC Paderborn II, zu Hause aber mussten sich die Südmünsteraner am Sonntag mit 0:2 dem VfB Fichte Bielefeld beugen. Auf Kunstrasen war die Partie ausgeglichen, die entscheidenden Szenen gingen zu Gunsten der Gäste aus.

  • Bäume für die Ewigkeit

    Di., 17.02.2015

    Landesbetrieb sichert Genmaterial

    Ganz oben in die Baumkronen  muss das Team von Kay Busemann, um dort oben „Reiser“ abzuschneiden. Ihr Genmaterial soll die Zukunft des Waldes sicherstellen.

    In den Wäldern des Fürsten zu Salm-Horstmar wachsen die Bäume seit Jahrhunderten gerade in den Himmel. Fichten, Pappeln, Ahorne, Lärchen und Erlen ebenso wie Eichen und Kiefern. Und sie sollen auch in Zukunft noch so majestätisch wachsen. Dafür sichert ein Expertenteam die Gene der Bäume - in 35 Metern Höhe.

  • Dominikanerkirche

    So., 28.12.2014

    „Stadtdirektor führt Öffentlichkeit hinter die Fichte“

    Die Dominikanerkirche sorgt weiter für Diskussionen: SPD-Fraktionschef Dr. Michael Jung weist Stadtdirektor Hartwig Schultheiß in die Schranken, der dort gerne dauerhaft das Münster-Modell (kl. Foto) platzieren würde.

    SPD-Fraktionschef Michael Jung liefert sich einen Schlagabtausch mit Stadtdirektor Hartwig Schultheiß. Es geht um die Kosten für die Dominikanerkirche.

  • Brauchtum

    Sa., 20.12.2014

    Weihnachtsbaum-Deko im Wandel

    Die Überflussgesellschaft spiegelt sich im Weihnachtsbaum-Schmuck wieder. Foto: David Ebener

    Bonn (dpa) - Fichte oder Nordmanntanne? Nicht piksend? Oder gar geruchlos? Wie auch immer der Baum aussieht - am Weihnachtsfest bleibt er eine feste Konstante.

  • Freizeit

    Di., 09.12.2014

    Junge Zypressen, Fichten und Wacholder vor Frost schützen

    Junge Bäume müssen vor Frost geschützt werden. Foto: Blumenbüro

    Düsseldorf (dpa/tmn) - Zypresse, Wacholder und Fichte sind winterhart. Sind die Pflanzen jedoch noch jung, können sie durch eisige Temperaturen Schaden nehmen. Sie werden im Winter am besten abgedeckt.

  • Abholzung am Stadtstannenwald

    Mi., 13.08.2014

    Fichten haben keine Chance gegen Erntemaschine

    Kurzen Prozess macht die Erntemaschine mit den Fichtenstämmen im Stadtstannenwald.

    Heimische Stieleichen sollen demnächst im Stadtstannenwald gepflanzt werden. Jetzt wurde damit begonnen, den Bestand, der unter dem Pfingststurm erheblich gelitten hatte, abzuholzen. Insgewsamt werden rund 220 Festmeter geerntet, so Forstinspektor Wolf Meyer.

  • Westfalenliga: Nottuln unterliegt gegen Bielefeld mit 2:3 (1:0)

    So., 06.04.2014

    Diesmal siegt Fichte

    Einen Tick zu spät kommt hier Nottulns Stürmer Oliver Leifken. Schlussmann Matti Kuuse kann gerade noch klären.

    Zweimal hatten sich in den letzten Monaten der VfB Fichte Bielefeld und Grün-Weiß Nottuln gegenübergestanden. Zweimal hatte Nottuln triumphiert. Am Sonntag setzte sich aber im Baumberge-Stadion der Mitaufsteiger in die Westfalenliga im Rückrundenspiel mit 3:2 (0:1) durch.