Glasfaserausbau



Alles zum Schlagwort "Glasfaserausbau"


  • Glasfaserausbau beginnt

    Di., 05.11.2019

    Glasfaser für Gewerbegebiete

    Erster Spatenstich (v.l.): Projektmanager Christian Schüller, Key-Account-Managerin Silke Klein-Hietpas, Bauleiter Bernd Herrmann von der Firma Deutsche Glasfaser aus Borken und der Breitbandkoordinator der Stadt Münster, Christian Tebel, im Gewerbegebiet Rudolf-Diesel-Straße beim Auftakt zum Ausbau des Glasfasernetzes in diesem Gebiet.

    Mit einem symbolischen ersten Spatenstich sind die Tiefbauarbeiten für den Bau eines Glasfasernetzes in Münsters nord-östlich gelegenen Gewerbegebieten „An der Kleimannbrücke“ und „Rudolf-Diesel-Straße“ gestartet. In circa drei Monaten sollen die ersten Unternehmen an die neue, kupferfreie Telekommunikationsinfrastruktur angeschlossen werden.

  • Infoveranstaltung Glasfaser im Außenbereich

    Mi., 23.10.2019

    Anschluss bis ins Haus

    Sie informierten am Dienstagabend zahlreiche Ochtruper über den Glasfaserausbau im Außenbereich (v.l.) Wirtschaftsförderer Robert Tausewald, Patrick Nettels von der Muenet GmbH und Ingmar Ebhardt vom Kreis Steinfurt.

    Auf großes Interesse stieß die Informationsveranstaltung zum Ausbau des Glasfasernetzes im Außenbereich, zur der die Stadt Ochtrup am Dienstagabend eingeladen hatte.

  • Glasfaserausbau in den Bauerschaften

    Sa., 12.10.2019

    Rat gibt Zuschuss für „Buddelvereine“ frei

    Die Mitglieder der „Buddelvereine“ haben ungezählte ehrenamtliche Arbeitsstunden geleistet, um die Außenbereiche von Lüdinghausen und Seppenrade mit Glasfaser zu versorgen.  

    Mit Applaus quittierten die Mitglieder der „Buddelvereine“ am Donnerstagabend den Ratsbeschluss: Das Stadtparlament hat den Sperrvermerk für den Zuschuss für den Glasfaserausbau im Außenbereich von Lüdinghausen und Seppenrade aufgehoben. Vorausgegangen war eine monatelange Zitterpartie, ob ein bereits im Februar gefasster Ratsbeschluss rechtswidrig war oder nicht.

  • Zielvorgaben erreicht

    Di., 01.10.2019

    Glasfasernetz wird gebaut

    Zielvorgaben erreicht: Glasfasernetz wird gebaut

    Der Glasfaserausbau in Ochtrup rückt in greifbare Nähe. Die erforderliche 40-Prozent-Marke bei der Nachfragebündelung für Ochtrup, Welbergen und Langenhorst wurde geschafft.

  • „Buddelvereine“ bekommen Zuschuss

    Fr., 27.09.2019

    Ratsbeschluss ist rechtmäßig

    Viel Arbeit und Engagement haben die Mitglieder der „Buddelvereine“ in den Glasfaserausbau im Außenbereich gesteckt. Die Kommunalaufsicht des Kreises hat nun entschieden, dass der städtische Zuschuss dafür rechtmäßig ist.

    Die Mitglieder der beiden „Buddelvereine“, die in den Außenbereichen von Lüdinghausen und Seppenrade den Glasfaserausbau selbst in die Hand genommen haben, dürfen sich nun doch über einen städtischen Zuschuss von jeweils 250 Euro freuen. Die Kommunalaufsicht des Kreises Coesfeld hat den entsprechenden Beschluss, den der Rat im Februar nahezu einstimmig gefasst hatte, jetzt für rechtmäßig erklärt. Bürgermeister Richard Borgmann hatte die Entscheidung damals aus juristischen Gründen beanstandet.

  • Seppenrader Buddelverein hat sich aufgelöst

    Mo., 09.09.2019

    Glasfaserausbau: Die Arbeit ist erledigt

    Der Seppenrader Buddelverein hat sich – nach erledigter Arbeit – am Samstag aufgelöst. Kassierer Markus Uevelhoede (kl. Foto l.) bedankte sich beim Vorsitzenden Antonius Vormann für dessen Einsatz.

    Die Arbeit ist weitestgehend getan. Der Seppenrader Buddelverein zum Glasfaserausbau hat sich deshalb am Samstagabend aufgelöst. das wurde mit einem fest auf dem hof des Vorsitzenden Antonius Vormann ausgiebig gefeiert.

  • Glasfaserausbau in Dolberg

    Sa., 07.09.2019

    Erste Straßen bis Dezember am Netz

    Voll besetzt war die Aula der Lambertischule beim Infoabend zum Ausbau des Glasfasernetzes in Dolberg. Vertreter von Helinet stellten den Zeitplan vor.

    Dolbergs Anschluss an die Datenautobahn erfolgt in drei Bauabschnitten. Der Zeitplan wurde bei einer Informationsveranstaltung in der Lambertischule vorgestellt.

  • Arbeiten voraussichtlich bis zum Sommer

    Fr., 06.09.2019

    Glasfaserausbau im Hansaviertel startet

    28 Tonnen am Haken: Die Stadtwerke stellten am Freitagmorgen den zentralen Knotenpunkt für das Glasfasernetz im Hansaviertel auf.

    Los geht‘s: Im Hansaviertel starten die Stadtwerke Münster den Ausbau des schnellen Internets im zweiten Pilotgebiet. Im Sommer sollen die 1384 Gebäude angeschlossen sein.

  • Glasfaserausbau in den Bauerschaften wird Jahre dauern

    Di., 27.08.2019

    Erstmal Warten auf Berlin

    Im Außenbereich können die Glasfaserleitungen vielerorts mit einem Kabelpflugverfahren unter die Erde gebracht werden. Damit lassen sich schneller Meter machen.

    Auf einer Länge von rund 270 Kilometern sollen in den Westerkappelner und in den Lotter Bauerschaften Glasfaserkabel verlegt werden. Bis zur Fertigstellung kann es noch Jahre dauern. Erst einmal heißt es aber Warten auf Berlin.

  • Glasfaserausbau

    Di., 06.08.2019

    Ochtrup befindet sich auf gutem Weg

    Auch in Ochtrup könnte es bald Glasfaser geben.

    „Zufrieden“ ist die Deutsche Glasfaser mit dem Interesse der Ochtruper am Glasfaserausbau in der Töpferstadt.