Gratulation



Alles zum Schlagwort "Gratulation"


  • Älteste Tecklenburgerin

    Mo., 23.02.2015

    Klara Bäumer feiert 100. Geburtstag

    Klara Bäumer und ihr Enkelsohn Jörg Bäumer freuten sich über den Besuch von Stefan Streit (rechts).

    Viele Hände musste Klara Bäumer schütteln und zahlreiche Gratulationen entgegen nehmen. Am Sonntag wurde sie 100 Jahre alt und feierte dieses besondere Jubiläum im Kreise ihrer großen Familie. Kinder, Enkel und Urenkel waren dazu in das Matthias-Claudius-Haus gekommen, in dem die Seniorin seit gut einem Jahr lebt.

  • Freiwillige Feuerwehr Havixbeck

    Mi., 07.01.2015

    Doppeljubiläum für Josef Egelkamp

    Großer Feuerwehr-Bahnhof: (v.l.) Löschzugführer Lars Martin, Feuerwehrleiter Christian Menke, Jubilar Josef Egelkamp und Ehrenabteilungsleiter Werner Sandbaumhüter.

    90 Jahre besteht die Freiwillige Feuerwehr in diesem Jahr in Havixbeck. Seit 75 Jahren ist Brandmeister a.D. Josef Egelkamp dabei. Ein Grund für eine große Gratulation der gesamten Feuerwehr.

  • Bestandene Aus- und Weiterbildungen bei der Stadtverwaltung

    Di., 23.12.2014

    Gratulation zu Erfolgen

    Gratulationsreigen: Das Bild zeigt von links Sandra Cichon (Erste Beigeordnete), Gisela Meyer-Schulte (Ausbildungsleiterin), Klaus Gerick, Bianca Juling, Björn Nolden, Charlotte Borck, Tatjana Kraft, Christoph Uesbeck, Andrea van der Wals, Corinna Nowack (Leiterin Fachdienst Personal), Melanie Overbeeke, Gina Albers, Dominik Klöpper, Corinna Schulte, Florian Niehues, Holger Krönke (Personalratsvorsitzender), Katharina Ron, Pascal Wilmanowsky und Christian Eing.

    Gleich 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Gronau haben sich über im Laufe des Jahres bestandene Prüfungen in ihrem beruflichen Werdegang gefreut. Jetzt gratulierte ihnen stellvertretend für die Verwaltungsleitung Sandra Cichon als Erste Beigeordnete zu ihren Erfolgen und sprach Glückwünsche aus. Die Beigeordnete würdigte die jeweiligen Leistungen im einzelnen.

  • Heimspiel für den Bürgermeister

    Mo., 08.12.2014

    Gratulation wird zu süßen Pflicht für den Bürgermeister

    Bürgermeister Detlev Prange (r.) und seine Frau Simone gehörten zu den ersten Gratulanten beim Goldpaar Anita und Horst Prange

    So konnte der erste Bürger der Gemeinde Laer jetzt seinen Eltern Anita und Horst Prange zur goldenen Hochzeit gratulieren. Das Jubelpaar hat sich auf einer Festlichkeit in Horstmar kennengelernt. Ihr Zuhause fanden die Pranges im Elternhaus des Jubilars in Laer auf der Eichendorffstraße.

  • Gronau

    Mo., 25.08.2014

    Ehrenspalier zur Goldenen Hochzeit für den Ehrenoberst und seine Frau

    Ein strahlend blauer Himmel empfing das Goldhochzeitspaar Else und Emil Lewing am Sonntag nach dem Gottesdienst in der Josefskirche. Bevor das Jubelpaar die vielen Gratulationen entgegennehmen konnte, durchschritten sie das Spalier der Offiziere des Schützenvereins Schöttelkotterhook, Tiekerhook und Eßseite und der Ehrenabteilung der Offiziere mit ihren Damen. Schließlich war der Goldbräutigam mehrere Jahrzehnte Offizier im Gronauer Stadtosten. Der heutige Ehrenoberst und seine Gattin freuten sich sichtlich über die Überraschung. Doch die Offiziere hatten noch mehr zu bieten: General Udo Wennemer lud das Paar zu einer Fahrt in einem Mercedes Benz 280 SE, Baujahr 1968, ein. Es ging zur Gaststätte Nienhaus, wo kräftig gefeiert wurde. Der Gottesdienst war vom Kirchenchor der Gemeinde musikalisch mitgestaltet worden.

  • Freizeit

    Mo., 14.07.2014

    Trotz Computer, App & Co: Deutsche lieben Brettspiele

    Spiele-Erfinder Steffen Bogen freut sich über die Auszeichnung «Spiel des Jahres 2014» für «Camel up». Foto: Bernd von Jutrczenka

    Berlin (dpa) - Gratulation an den Sieger - und gleich ein Konter: «Es gibt Wichtigeres im Leben als Fußballspiele - Brettspiele zum Beispiel.» Diese Anknüpfung ließ sich Bernhard Löhlein, Sprecher der Jury «Spiel des Jahres», am Montag in Berlin nicht entgehen.

  • Fußball

    Mo., 14.07.2014

    «Jaaa», «Yeees» und «Geil»: Promi-Reaktionen zum Finale

    Basketball-Star Dirk Nowitzki freut sich mit dem DFB-Team. Foto: Tim Brakemeier

    Berlin (dpa) - Das WM-Finale Deutschland-Argentinien war so umkämpft und nervenaufreibend, dass nur wenige Prominente während des Spiels in den sozialen Netzwerken aktiv waren. Doch nach dem 1:0-Sieg der deutschen Nationalelf brachen sich die Emotionen Bahn - eine Auswahl:

  • 25 Jahre FC Grün-Weiß Lengerich

    So., 29.06.2014

    Sieben Tore zur Gratulation

    Der aktuelle Vorsitzende  Dieter Dohe (links) ehrte in der Pause des Fußballspiels die Gründungsmitglieder Bernhard Strauß, Theodor Mors und Holger Burrey (von links). Es fehlt Hermann Korf.

    Nein, eine lange Lebensdauer war dem als „FC Lengerich“ 1989 gegründeten Sportverein nicht gegeben worden. Doch am Samstag präsentierte sich der FC Grün-Weiß, nun genau 25 Jahre alt, quick lebendig und feierte bescheiden, aber fein sein silbernes Jubiläum.

  • Fußball

    Mo., 09.06.2014

    Indianer feiern Kloses Geburtstag mit Tanz auf Rasen

    Miroslav Klose beim gemeinsamen Tanz mit den Trainingsgästen. Foto: Markus Gilliar

    Santo André (dpa) - Seinen 36. Geburtstag feierte Miroslav Klose wie so oft im Kreis der Nationalmannschaft - die Gratulation war diesmal eine besondere.

  • Parteien

    So., 22.12.2013

    Löhrmann lobt hessische Grüne: machen ernst mit Eigenständigkeit

    Nordrhein-Westfalens Bildungsministerin Löhrmann. Foto: Caroline Seidel/Archiv

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die nordrhein-westfälische Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne) hat ihre hessischen Parteifreunde für ihr Ja zur Koalition mit der CDU gelobt. «Gratulation an die hessischen Grünen für ihr souveränes Agieren und ihren Mut, grüne Ziele in einer Koalition mit der CDU umzusetzen», teilte sie am Sonntag in Düsseldorf mit. Die hessischen Grünen machten ernst mit grüner Eigenständigkeit. Das sei das besondere Verdienst des künftigen Wirtschaftsministers Tarek Al-Wazir. Durch die schwarz-grüne Koalition in Hessen wachse das Gewicht der Grünen im Bundesrat. Sie regierten jetzt in sieben Bundesländern mit.