Hauenhorst



Alles zum Schlagwort "Hauenhorst"


  • Fußball: Bezirksliga

    Fr., 18.10.2019

    Für den SV Burgsteinfurt zählt nur ein Sieg

    Philip Brüggemeyer kehrt wieder in den SVB-Kader zurück. Ob er schon eine Option für die Startelf ist, bleibt abzuwarten.

    Es sind wegweisende Spiele, vor denen sich der SV Burgsteinfurt befindet. Will der Club weiter in der Spitzengruppe mitmischen, müssen Siege her. Das gilt auch für das Heimspiel gegen Germania Hauenhorst.

  • Tischtennis: Überkreisliche Ligen

    Mo., 14.10.2019

    TTC Ladbergen gewinnt Derby – VelpeSüd verliert in Rheine klar

    Sebastian Scholz verlor bei der Velper Niederlage in Rheine ein Einzel ganz knapp im fünften Satz

    In der Tischtennis-Bezirksliga wartet der TuS Recke nach der 2:9-Niederlage gegen Ochtrup III weiterhin auf ein erstes Erfolgserlebnis in eigener Halle. Einen weiteren Heimsieg verbuchte Staffelkonkurrent TTV Mettingen mit 9:7 gegen Hauenhorst.

  • Fußball: Frauen-Bezirksliga 6

    Mo., 14.10.2019

    TuS Altenberges Frauen verlieren mit 2:4

    Shanice Lüttecke schoss beide Tore für den TuS.

    Schlecht gespielt, ein Schiedsrichter, der nicht seinen besten Tag hatte und einige angeschlagene Spielerinnen: Es kam einiges zusammen bei der 2:4-Niederlage der Altenberger Damen gegen Hauenhorsts Zweite.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    So., 13.10.2019

    SV Wilmsberg zu schwach in der Offensive

    Aldo Colalongo (.) und Ricardo Bredeck (r.) versuchen Hauenhorsts Angreifer zu stören, kommen hier aber einen Schritt zu spät. Nach 90. Minuten mussten die Piggen sogar in eine 0:2-Niederlage einwilligen.

    Eine Elfmeterentscheidung von Schiedsrichter Thomas Wessels, die so nicht hätte gefällt werden dürfen, entschied nach Meinung von Trainer Christof Brüggemann die Partie zwischen Hauenhorst und Wilmsberg.

  • Bezirksliga 12

    Fr., 11.10.2019

    SV Wilmsberg muss defensiv besser werden

    Aldo Colalongo (r.) ist einer, der auf dem Platz eher defensiv denkt.

    Am Sonntag will der SV Wilmsberg im Auswärtsspiel bei Germania Hauenhorst erneut versuchen, an einem direkten Kontrahenten vorbeizuziehen.

  • Tischtennis: Teams des Tecklenburger Landes

    Do., 10.10.2019

    Westfalia Westerkappeln vor wegweisendem Kellerduell

    Auf Thomas Kuhn (links) und Gerrit Haar baut der TTC Ladbergen auch im Derby gegen den TTC Lengerich.

    In der Tischtennis-Landesliga hat Cheruskia Laggenbeck am Wochenende spielfrei, weil die Partie in Merfeld verlegt wurde. Dagegen steht Staffelkonkurrent Westfalia Westerkappeln vor einem weiteren wegweisenden Keller-Duell zu Hause gegen TTR Rheine II.

  • Fußball: Jugend-Kreispokalendspiele in Hauenhorst

    Fr., 04.10.2019

    Ochtruper Mädchen finden „El Dorado“ – Borghorster Jungen kämpfen leidenschaftlich

    Pokalsieger 2019/20: Die D-Mädchen des FSV Ochtrup entschieden ein extrem spannendes Finale gegen Borussia Emsdetten mit 5:4 nach Achtmeterschießen für sich.

    Im Hauenhorster Waldparkstadion wurden die Kreispokalsieger 2019/20 ermittelt. Neun Pokale gab es zu vergeben, von denen zwei an den FSV Ochtrup gingen. Trotz großem Kampf mussten sich die B-Juniorinnen der SpVgg Langenhorst/Welbergen und die D-Junioren der JSG Borghorst/Wilmsberg mit Finalniederlagen abfinden – und das auf ganz spannende Art und Weise.

  • Jugendfußball: Kreispokalenspiele in Hauenhorst

    Di., 01.10.2019

    Auf ins Waldparkstadion

    Die D-Junioren der JSG Borghorst/Wilmsberg treffen auf SuS Neuen­kirchen. Das ist eine von insgesamt neun Partien, in denen die Kreispokalsieger 2019 ermittelt werden.

    Im Waldparkstadion in Hauenhorst findet am Donnerstag der Pokalendspieltag des Kreises Steinfurt aus. In neun Konkurrenzen werden die Titelträger ermittelt, unter anderem mit der D-Jugend aus Borghorst und den B-Mädchen aus Langenhorst.

  • Tischtennis: Bezirksliga

    Mo., 30.09.2019

    TTV Metelen: Dickes Lob für Erich Fislage und Vera Fazliu

    Sebastian Klockenkemper brachte seine Mannschaft zurück ins Spiel.

    Während die erste Mannschaft des TTV Metelen pausierte, hatte die Reserve einen Kraftakt zu leisten. Trotz enormer personeller Probleme besiegte sie Germania Hauenhorst mit 9:5. Dabei sammelten ein Ersatzmann und eine Ersatzfrau ganz wichtige Zähler.

  • Fußball: Bezirksliga

    Do., 19.09.2019

    Traumtor entscheidet temporeiches Spiel – BW Aasee verliert gegen Hauenhorst

    Aasee-Stürmer Ersan Keser (l.) agierte oft allein auf weiter Flur. Der sprintstarke Neuner versucht hier, an Hauenhorsts Kapitän Martin Heckmann vorbeizukommen.

    BW Aasee hat einen kleinen Dämpfer erhalten. Im vorgezogenen Duell mit Germania Hauenhorst gab es eine 1:2-Niederlage. Ein Traumtor der Gäste entschied die Partie.