Kanalstraße



Alles zum Schlagwort "Kanalstraße"


  • Sperrung der Kanalstraße ab Herbst

    Mi., 25.04.2018

    Sperrung der Kanalstraße: Auswirkung auf den Norden

    Der Bau des Hochwasserpumpwerks im Bereich Kanalstraße / Wibbel­straße führt ab Herbst zur Vollsperrung.

    Das Tiefbauamt werde die Verkehrssituation sehr genau beobachten und reagieren, sagte der stellvertretende Amtsleiter, Gerhard Rüller, in der Sitzung der Bezirksvertretung Nord. Ein Ingenieurbüro ist beauftragt.

  • Cheruskerring

    Di., 10.04.2018

    Vollsperrung in den Nachtstunden

    Cheruskerring: Vollsperrung in den Nachtstunden

    Ab Donnerstag, 12. April, setzt das Tiefbauamt die südlichen Fahrspuren des Cheruskerrings zwischen Wienburgstraße und Kanalstraße instand. Dafür müssen die südlichen Fahrspuren (Fahrtrichtung Gartenstraße) zwischen Wienburgstraße und Kanalstraße nachts gesperrt werden.

  • Baustelle

    Mo., 09.04.2018

    Kanalstraße ist einspurig

    Baustellenampel regeln jetzt bis Juni den Verkehr auf der Kanalstraße. Die Stadtwerke verlegen dort Versorgungsleitungen, dann rückt das Tiefbauamt an und errichtet ein Pumpwerk.

    Ausgerechnet am Tag nach den Osterferien richtet die Münster-Netz GmbH, eine Tochter der Stadtwerke, auf der vielbefahrenen Kanalstraße eine Baustelle ein.

  • Bauarbeiten

    Do., 05.04.2018

    Kanalstraße wird ab Montag einspurig

    Bauarbeiten: Kanalstraße wird ab Montag einspurig

    Ab Montag müssen sich Autofahrer in Münsters Norden auf Verkehrseinschränkungen einstellen: Wegen einer Baustelle steht auf der Kanalstraße für mehrere Monate nur eine Spur zu Verfügung.

  • Unfall an der Kanalstraße

    Sa., 31.03.2018

    Verschlucktes Kaugummi löst Panik aus - 33-Jährige schwer verletzt

    Unfall an der Kanalstraße: Verschlucktes Kaugummi löst Panik aus - 33-Jährige schwer verletzt

    Wie die Polizei mitteilte, führte ein verschlucktes Kaugummi am Freitagmittag zu einem Unfall auf der Kanalstraße. Eine 33-Jährige Autofahrerin fuhr gegen einen Baum und wurde schwer verletzt.

  • Vollsperrung Kanalstraße

    Do., 15.03.2018

    Zentrum Nord ist Verkehrsmagnet

    Mitten unter der Kreuzung Kanalstraße / Wibbelstraße soll das Pumpwerk entstehen: Allein für den Baugrubenverbau (gelber Rahmen) ist laut Tiefbauamt eine ein Meter breite und 13 Meter tiefe Bohrpfahlwand erforderlich.

    Der Bau eines Hochwasserpumpwerks im Kreuzungsbereich von Kanalstraße und Wibbeltstraße führt, wie berichtet, zu einer Vollsperrung der Kanalstraße von zwei bis zweieinhalb Jahren. Obgleich die Baustelle zwischen Zentrum Nord und Ring liegen wird, hat sie Auswirkungen auf Münsters Norden.

  • Baustelle Kanalstraße

    Fr., 02.03.2018

    CDU befürchtet Verkehrskollaps

    Die CDU Kinderhaus befürchtet ab Herbst chaotische Zustände auf den Ausweichstrecken, die Autofahrer nehmen müssen, wenn die Kanalstraße komplett gesperrt wird. Sie mahnt deshalb schon jetzt regulierende Maßnahmen an.

    Die Aussicht, dass die Kanalstraße, eine wichtige Straße in Münsters Norden für den Verkehr, ab Herbst ausfällt, lässt bei der CDU alle Alarmglocken läuten: „Wir befürchten einen Verkehrskollaps“, sagt Dr. Hans-Georg Geißdörfer, stellvertretender Vorsitzender der CDU Kinderhaus.

  • Baumaßnahme an der Kanalstraße

    Di., 20.02.2018

    Anwohner bezahlen rund 340.000 Euro

    Baumaßnahme an der Kanalstraße: Anwohner bezahlen rund 340.000 Euro

    Die Kanalstraße wird nicht nur lange gesperrt werden, einige Kosten sollen auch auf die Anwohner umgelegt werden.

  • Arbeiten an neuer Pumpstation

    Di., 13.02.2018

    Kanalstraße wird gesperrt

    Für Pendler aus dem Norden hat die Kanalstraße eine große Bedeutung.

    Neue Pumpstation, neue Kanalisation, besserer Hochwasserschutz: Ein ganzes Bündel an Baumaßnahmen sorgt dafür, dass die Kanalstraße auf Jahre hinweg für den Autoverkehr wegfällt.

  • Kreuzung zur Kanalstraße

    Di., 30.01.2018

    Grevener Straße: Engpass noch bis Mitte März

    Schweres Gerät ist an der Grevener Straße im Einsatz. Die Kreuzung zur Kanalstraße wird verändert.

    Der Bagger leistet Schwerstarbeit. An der Kreuzung Grevener Straße / Kanalstraße wird eine Mittelinsel gebaut. Die Straßenquerung soll sicherer werden.