Kindertagesstätte



Alles zum Schlagwort "Kindertagesstätte"


  • Kindertagesstätte Abenteuerland in Telgte

    So., 05.05.2019

    Eine große Party zum Jubiläum

    Zahlreiche Gäste verfolgten am Samstagmorgen bei überwiegend Sonnenschein aber kühlen Temperaturen die Vorführungen der Kinder des Abenteuerlandes. Bürgermeister Wolfgang Pieper betonte in seiner Rede anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Einrichtung die hohe Qualität der pädagogischen Arbeit dort.

    Mit einem großen Jubiläumsfest feierte die Kindertagesstätte Abenteuerland 25-jähriges Bestehen.

  • Städtische Kindertagesstätte wird 25 Jahre alt

    Do., 02.05.2019

    „Abenteuerland“ feiert Jubiläum

    Seit 25 Jahren gibt es die Kita „Abenteuerland“.

    Das „Abenteuerland“ lädt am Samstag, 4. Mai, zu einem Fest ein, denn die Einrichtung wird 25 Jahre alt.

  • Sonderveröffentlichung

    WestLotto

    Für Milo spricht eine Talker-App vom iPad

    WestLotto: Für Milo spricht eine Talker-App vom iPad

    Digitalisierung ermöglicht dem sechsjährigen Milo Teilhabe. Der Junge besucht die inklusive Kindertagesstätte Schikita der Caritas Lebenswelten in Aachen. Eine Talker-App auf einem iPad hilft dem sprachbehinderten Kind, seine Bedürfnisse zu äußern. Seit Milo dieses Hilfsmittel hat, wirkt der Junge viel zufriedener, äußert sein Umfeld.

  • Ausschuss besichtigt neue Kindertagesstätte

    Mo., 15.04.2019

    Viel Platz für die „Emspiraten“

    Die Mitglieder des Jugendausschusses und Vertreter des Kreises schauten sich die Räume des Kindergartens „Emspiraten“ am Fürstendiek an und wurden von Leiterin Alexandra Heiland (r.) nicht nur durch die Räume geführt, sondern auch über das Konzept informiert.

    Die neue Kindertagesstätte „Emspiraten“ war jetzt das Ziel des Jugendausschusses. Vor Ort informierten sich die Kommunalpolitiker über das Konzept und die räumlichen Gegebenheiten.

  • Telgter Senioren-WG und Kita kooperieren

    Do., 11.04.2019

    Ein Gewinn für Jung und Alt

    Gemeinsames Puzzeln gehört auch zum Programm der Treffen von Jung und Alt.

    Die Kindertagesstätte „Abenteuerland“ und die „Mobile – betreute Seniorenwohngemeinschaft Röntgenstraße 8“ kooperieren seit einiger Zeit. Davon können Jung und Alt nur profitieren.

  • Kita-Neubau

    Mi., 03.04.2019

    „Alter Sportplatz“ im Fokus

    Der Abriss des alten Sportheims an der Schützenstraße ist vollzogen. Jetzt ist die ganze Fläche gut sichtbar. Nach Vorstellungen der Gemeindeverwaltung kann dort eine große Kindertagesstätte mit vier Gruppen entstehen.

    Eine Kindertagesstätte mit vier Gruppen könnte – so die Vorstellung der Gemeindeverwaltung – an der Schützenstraße auf der Fläche des inzwischen abgerissenen alten Sportheims und des früheren Spielplatzes entstehen.

  • Umfrage in allen Kindertagesstätten

    Di., 02.04.2019

    Anregungen und Ideen willkommen

    Der Vorstand des Jugendamtselternbeirats (JAEB) hat eine Umfrage vorbereitet, die derzeit in allen Kindertagesstätten der Stadt durchgeführt wird. Der JAEB ist Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Stadt Gronau und sieht sich als Bindeglied zwischen den Eltern und der Stadt, wie es in einer Mitteilung heißt.

    Der Jugendamtselternbeirat (JAEB) der Stadt Gronau ist die gewählte Elternvertretung der Elternräte sämtlicher Kindertageseinrichtungen in Gronau und Epe. Das Gremium hat jetzt eine Umfrage in allen Kitas gestartet.

  • Fortuna-Vorstand stellt Kita-Pläne vor

    Mo., 25.03.2019

    Bewegungsdefizite beheben

    Der Vorstand der Fortuna informierte die Mitglieder in der jüngsten Jahreshauptversammlung über den Stand der Kita-Pläne.

    SIn Kooperation mit der Ameker Elterninitiative „St. Georg“ will die Walstedder Fortuna die Trägerschaft der neuen Kindertagesstätte im Lambertusdorf übernehmen. In der Jahreshauptversammlung des Sportvereins erläuterte der Vorstand die Pläne.

  • Kita Georg-Muche-Straße in Telgte

    Sa., 23.02.2019

    Weg für Kita wieder frei

    An der Georg-Muche-Straße kann es wieder weiter gehen.

    Der Errichtung einer Kindertagesstätte an der Georg-Muche-Straße scheint nun nichts mehr im Weg zu stehen. Nachdem die Stadt unter anderem durch einen Poller und die Erschließung von Süden her nachgebessert hat, hat das Oberverwaltungsgericht Münster signalisiert, dass es die Maßnahmen für ausreichend hält.

  • Kooperationsvertrag geschlossen

    Fr., 22.02.2019

    „Wichtige Brücke“ für Albachtener Familien

    Vereinbarten die Kooperation (v.l.): Christina Gosen (Kita „Die kleinen Riesen“), Yvonne Hewing (Kita Kinderhof), Kathi Franko (evangelischer Claudius-Kindergarten), Ulrike Strüwe-Beumer (Ludgerus-Grundschule) und Karin Weßling (katholische Kita St. Josef). Auf dem Foto fehlt Anna Oymann, Leiterin der städtischen Kita Albachten.

    Die Albachtener Kindertagesstätten und die Ludgerusschule wollen künftig gezielt und engagiert zusammenarbeiten. Damit soll dem Nachwuchs der Weg vom Kindergarten in die Grundschule erleichtert werden.