Kleingartenanlage



Alles zum Schlagwort "Kleingartenanlage"


  • Streitobjekt Bebauungsplan 32 Pattkamp: Kleingartenverein gegen Gemeinde

    Mi., 27.06.2018

    Nachspiel mit klarer Entscheidung

    Blick auf Gärten des Kleingartenvereins Everswinkel, im Hintergrund das neu gebaute Übergangs-Wohnheim für Flüchtlinge. Der Widerstand des Kleingartenvereins gegen diese damalige Bebauungsplanänderung mündete nun in der Verhandlung vor dem Oberverwaltungsgericht Münster.

    Das Plan-Projekt Pattkamp hat am Dienstag ein Nachspiel erfahren. Mehr als drei Monate nach dem Bezug des Flüchtlings-Übergangswohnheims stand jener Bebauungsplan „32 – Kleingartenanlage Pattkamp“, der zuvor für die Schaffung dieses Bauprojektes geändert worden war, noch einmal im Blickpunkt. Der Versuch des Kleingartenvereins in der Rolle des Klägers, diesen Plan doch noch im Nachhinein zu Fall zu bringen, scheiterte am Dienstagmorgen vor dem Oberverwaltungsgericht Münster (OVG). Dabei musste der 10. Senat nicht einmal in die Tiefen des Planungsrechts und der geltenden Rechtsprechung einsteigen.

  • Gronau

    Di., 05.06.2018

    KGV Eichenhof lädt am Sonntag zum „Tag des Gartens“

    Gronau: KGV Eichenhof lädt am Sonntag zum „Tag des Gartens“

    In der Kleingartenanlage „Eichenhof“ and er Buterlandstraße/Ecke Sandweg findet am Sonntag (10. Juni) der „Tag des Gartens statt.“ Die Kleingärtner öffnen die Tore der Anlage für interessierte Besucher von 10 bis 16 Uhr. Während dieser zeit ist Gärtnermeister Klaus Slowak anwesend und gibt Auskünfte über Kräuter- und Giftpflanzen, über deren Anzucht und Verwendung und beantwortet Fragen. Außerdem besteht die Möglichkeit, selbst gezogene Gemüsepflanzen gegen eine kleine spende zu erwerben. Für Getränke, Kaffee und Kuchen ist gesorgt.

  • Reservierte Flächen am Grenkuhlenweg

    Di., 22.05.2018

    Kleingärten kommen später

    Am Grenkuhlenweg ist eine Fläche für eine neue Kleingartenanlage in Wolbeck vorgesehen. Bis dort aber etwas entsteht, werden wohl noch Jahre ins Land gehen.

    Am Grenkuhlenweg ist eine Fläche für eine neue Kleingartenanlage in Wolbeck vorgesehen. Bis dort aber etwas entsteht, werden wohl noch Jahre ins Land gehen.

  • Kleingärtner forsten auf

    Do., 17.05.2018

    Städtischer Zuschuss erleichtert die Baumaktion

    Maike Langmeier, Tobias van Berkum und Töchterchen Alva freuen sich über den Ersatz für ihren alten Kirschbaum. Horst Stronk (M.) beguachtet den neuen Säukenbaum.

    Sturmtief Friederike sorgte für viele umgestürzte Bäume in den Kleingartenanlagen. Auf Initiative des Verbandes der Kleingärtner unterstützt die Stadt eine Aufforstung der alten Obstbäume mit 20.000 Euro.

  • Planung für Kleingärten an der Egelshove

    Do., 12.04.2018

    Kleingärten als „mittelfristiges Ziel“

    Das Grünflächenamt plant, an der Egelshove eine neue Kleingartenanlage zu bauen. Dort könnte es dann so aussehen wie auf der auf diesem Bild gezeigten Gartenanlage im Stadtteil Sentrup.

    Eine neue Kleingartenanlage in Mecklenbeck plant das Amt für Grünflächen. Sie könnte auf einer etwa zwei Hektar große Fläche an der Egelshove in unmittelbarer Nähe des Wacker-Sportgeländes entstehen. Dort wäre Platz für 52 Schrebergarten-Parzellen. Der Zugang würde laut Grünflächenamt allein über die Egelshove erfolgen, um den Erschließungsaufwand möglichst gering zu halten.

  • Vier Tage Berlin erkundet

    Mi., 04.04.2018

    Stationen von BND bis Willy-Brandt-Haus

    Die SPD-Abgeordnete Ingrid Arndt-Brauer traf sich im Paul-Löbe-Haus mit den Gronauern, die auf ihre Einladung hin einen viertägigen Aufenthalt in Berlin erlebten.

    In Anerkennung ihres ehrenamtlichen Engagements lud die SPD-Bundestagsabgeordnete Ingrid Arndt-Brauer jetzt ehrenamtliche Nikolaus-Helfer und Vertreter der Kleingartenanlage Ostland nach Berlin ein.

  • Brände

    So., 31.12.2017

    Feuer zerstört vier Hütten: 50 000 Euro Schaden

    Meschede (dpa/lnw) - Vier Lauben einer Kleingartenanlage in Meschede im Hochsauerlandkreis sind abgebrannt. Menschen kamen am Samstagabend nicht zu Schaden, wie ein Polizeisprecher am Sonntag sagte. Als Brandursache wurde ein technischer Defekt vermutet. Das Feuer war in einer Hütte ausgebrochen und hatte sich auf drei Nachbarlauben ausgedehnt. Gebäude und Inventar wurden weitgehend zerstört. Die Feuerwehr verhinderte, dass die Flammen auf weitere Häuschen übergriffen. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 50 000 Euro.

  • Zurückschneiden statt fällen

    Mo., 20.11.2017

    Riesiger Walnussbaum wird doch nicht gefällt

    In letzter Minute wurde der Fälltermin für den riesigen Walnussbaum in der Kleingartenanlage Sonnenaufgang in Gremmendorf abgesagt.

    Der riesige Walnussbaum in der Kleingartenanlage Sonnenaufgang am Heumannsweg darf jetzt doch stehenbleiben. Allerdings soll die Pächterin die Kosten für einen fachmännischen Rückschnitt übernehmen.

  • Notfälle

    Mi., 18.10.2017

    Grillunfall in Oberhausen mit zwei verletzten Kleinkindern

    Oberhausen (dpa/lnw) - Bei einem Grillunfall in einer Kleingartenanlage in Oberhausen sind zwei kleine Kinder verletzt worden. Beim Versuch, einen Grill anzuzünden, sei es am Nachmittag zu einer Verpuffung gekommen, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Nach Angaben der Feuerwehr erlitten ein zwei- und ein vierjähriges Mädchen Verbrennungen zweiten bis dritten Grades im Kopfbereich. Beide kamen mit Rettungswagen in Kliniken. 14 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren vor Ort, zudem drei Notärzte. Ursache und weitere Details waren zunächst noch unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt. Mehrere Medien hatten online über den Grillunfall berichtet.

  • Oktoberfest 2017 in Telgte

    So., 24.09.2017

    Stimmung super

    800 Besucher feierten am Samstagabend im Festzelt am Grünen Grund ausgelassen. Dort fand erneut das Telgter Oktoberfest statt.

    800 bestens gelaunte „Madln und Buam“ feierten im Festzelt an der Kleingartenanlage eine ausgelassene „Wies´n-Party“.