Koordination



Alles zum Schlagwort "Koordination"


  • 653 erfolgreiche Absolventen

    Di., 27.01.2015

    Heinz-Josef Holtkämper erhält 50. Sportabzeichen

    Urkundenverleihung (v. l.): Heinz-Josef Maas (Kreissportbundobmann) Elke Ulbrich, Heinz-Josef

    Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination heißen die vier Grunddisziplinen, die für das Sportabzeichen zu erfüllen sind. Allein in Sassenberg (ohne Füchtorf) wurden im letzten Jahr 653 Sportabzeichen erworben.

  • EU

    Do., 16.10.2014

    Europa-Asien-Gipfel will zu mehr Koordination im Ebola-Kampf aufrufen

    Mailand (dpa) - Die Teilnehmer des Europa-Asien-Gipfels in Mailand wollen zu mehr internationaler Kooperation im Kampf gegen die Ebola-Epidemie aufrufen. In einem Entwurf für die Abschlusserklärung des Spitzentreffens wird die Ausbreitung des Virus als «ernsthafte Gefahr für die Gesundheit und Sicherheit auf der ganzen Welt» bezeichnet. Es müsse eine umfassende und koordinierte Strategie gegen die Krankheit geben, heißt es in dem Dokument, das der Nachrichtenagentur dpa vorliegt. An dem Gipfel nehmen insgesamt rund 50 hochrangige Politiker aus Europa und Asien teil.

  • Ehrenamtler erlebten schöne Stunden

    Mi., 20.08.2014

    Dankeschön für Engagierte

    16 ehrenamtliche Mitarbeiter der Caritas waren der Einladung von Beate Rotert (Koordination Ehrenamt für den Fachbereich „Hilfe für Menschen mit Behinderung“) und ihrer Kollegin Anke Hoffmann zu einem gemeinsamen Ausflug gefolgt.

  • Konflikte

    Mi., 13.08.2014

    Experte fordert enge Koordination bei Stärkung der Kurden im Irak

    Berlin (dpa) - Der Sicherheitsexperte Michael Brzoska warnt vor einer zu starken Aufrüstung der Kurden im Nordirak im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS).

  • Koordination in der Krise

    Sa., 02.08.2014

    Plötzlich ist die Katastrophe da

    Münsters Feuerwehrchef Benno Fritzen, Oberbürgermeister Markus Lewe und Ordnungsdezernent Wolfgang Heuer sind die drei verantwortlichen Krisenmanager der Stadt. In der Leitstelle der Feuerwehr koordinieren sie die Katastrophenarbeit.

  • Sportdetektive bei Leichtathleten und Radsportlern

    Fr., 13.06.2014

    Echter Sportgeist

    Die Sportdetektive ermittelten bei der Leichtathletik und dem Radsport. Dabei war Koordination und Konzentration der Vorschulkinder besonders gefordert.

  • Arbeitstreffen des Bildungsnetzwerks Lotte

    Do., 12.09.2013

    Gemeinsam für die Ganztagsbetreuung

     Eingeladen zum Arbeitstreffen hatte KSB-Chef Ulrich Fischer (Zweiter von rechts). Bürgermeister Rainer Lammers (rechts) sowie Vertreter der vier Lotter Sportvereine und die Kindergartenleiterinnen waren gekommen.

    Aufgrund der zunehmenden Ganztagsangebote in den Schulen und auch längerer Betreuungszeiten in den Kindergärten soll eine bessere Koordination von Sportstunden zwischen Schulen, Kindergärten und Vereinen erreicht werden. Das war Thema eines Arbeitstreffens des Bildungsnetzwerkes Lotte auf Einladung des Kreissportbundes Steinfurt.

  • Gesundheit

    Fr., 16.08.2013

    Functional Training fördert Kraft und Koordination

    Das funktioniert: Beim Functional Training wird auch die Rumpfstabilität verbessert. Eine Einsteiger-Übung sind Kniebeuge. Foto: Inga Kjer

    Bochum (dpa/tmn) - Fitness und Beweglichkeit gleichzeitig trainieren - dafür eignen sich manche Sportarten besser als andere. Experten raten zu Functional Training, um bestimmte Muskelgruppen zu stärken.

  • „High Dive“-Wettbewerb im Cabrio-Bad

    Do., 13.06.2013

    Der coolste Sprung wird belohnt

    Tollkühne Sprünge und weitere Aufgaben werden beim High Dive“-Wettstreit bewertet.

    Tollkühne Sprünge, Fantasie und Koordination während der Flugphase – das verlangt der „High Dive“-Wettbewerb, der im Cabrio-Bad über die Bühne geht.

  • Happy End – dank Alternativen

    Fr., 07.06.2013

    Bedingungen für Gold erfüllt

    Go for Gold – mein Ehrgeiz in Sachen Sportabzeichen ist geweckt. Bislang habe ich die Voraussetzungen in den Disziplinen Ausdauer und Kraft erfüllt. Bleiben noch Schnelligkeit und Koordination. Sehr motivierend beim Sportabzeichen: Man hat immer die Wahl zwischen mehreren Alternativen. Und diese Option nehme ich gerne wahr. Den 50 Meter-Lauf in 8,50 Sekunden zu absolvieren, das traue ich mir schon zu. Doch vom 3000-Meter-Lauf weiß ich, dass die Bedingungen im Metelener Stadion alles andere als gut sind. Die „Aschebahn“ ist in einem sehr schlechten Zustand. Sie gleicht in Teilen eher einem Acker. Da ich schon immer ein relativ guter Schwimmer war, fällt der Entschluss leicht, stattdessen 25 Meter zu schwimmen. In der Schwimmhalle des Badeparks Bad Bentheim steige ich auf den Startblock und lasse mir von der Schwimmmeisterin die Zeit abnehmen. Im Kraulstil durchpflüge ich das Wasser – und schlage nach 18 Sekunden an. Ich bin erstaunt über mich selbst: Die für Gold geforderte Zeit beträgt 34,50 Sekunden. Kommentar der Schwimmmeisterin: „Das war wohl locker aus dem Ärmel geschüttelt.“ Fast überflüssig zu erwähnen, dass ich damit auch meine „Schwimmfähigkeit“ – der Nachweis wird beim Sportabzeichenwettbewerb gefordert – unter Beweis gestellt haben.