Kranzniederlegung



Alles zum Schlagwort "Kranzniederlegung"


  • International

    Sa., 26.09.2015

    Merkel an Ground Zero: «Der Baum ist wie ein Wunder»

    Bundeskanzlerin Angela Merkel berührt den Survivor Tree.

    2700 Tote und Schutt und Asche. Ein Baum hat den Anschlag auf das World Trade Center 2001 überlebt. Die Kanzlerin legt einen Kranz nieder und spricht von Hoffnung.

  • International

    Sa., 26.09.2015

    Merkel an Ground Zero: «Der Baum ist wie ein Wunder»

    New York (dpa) - Kranzniederlegung am «Baum der Überlebenden» in New York: Die Kanzlerin zeigt sich an der Gedenkstätte für die Opfer des Terroranschlags vom 11. September 2001 tief beeindruckt. «Dieser Baum ist natürlich wie ein Wunder, dass er überlebt hat und dann auch so weitergewachsen ist», sagte Angela Merkel über den Birnbaum, der aus den Trümmern des World Trade Centers geborgen, aufgepäppelt und wieder eingepflanzt worden war. Zuvor hatten sich Merkel und die Regierungschefs von Brasilien, Indien und Japan zu einem Gespräch über eine Reform des UN-Sicherheitsrates getroffen.

  • Geschichte

    Sa., 01.08.2015

    Erinnerung an Warschauer Aufstand - «Lektion über das Leben»

    Warschau (dpa) - Mit Kranzniederlegungen und Gedenkveranstaltungen ist in Polen an den Beginn des Warschauer Aufstands gegen die deutsche Besatzung vor 71 Jahren erinnert worden. Um 17.00 Uhr - der Stunde der ersten Kämpfe des Aufstands - schrillten in ganz Warschau die Sirenen. Tausende Menschen standen schweigend auf den Plätzen und großen Verkehrskreuzungen der polnischen Hauptstadt sowie vor den Gräbern und Denkmälern der Aufständischen. Busse und Straßenbahnen unterbrachen die Fahrt.

  • Kranzniederlegung zum Auftakt des Schützenfestes

    So., 12.07.2015

    Zukunft braucht Erinnerung

    Die traditionelle Kranzniederlegung am Ehrenmal war wegen des umfangreichen Jubiläumsprogramms am Sonntag auf den Samstag vorgezogen worden. Pfarrer Andreas Rösner sprach mahnende Worte.

    „Krieg und Gewalt sind niemals ein Mittel, um Lösungen herbeizuführen.“ Diesen Satz schrieb Pfarrer Andreas Rösner den angetretenen Schützen und ihren Gästen bei der traditionellen Kranzniederlegung am Ehrenmal vor dem Rathaus ins Stammbuch.

  • Frühschoppen der Feuerwehr

    Di., 23.06.2015

    Dringend Nachwuchs gesucht

    Zugführer Markus Averbeck wünscht sich personelle Verstärkung für die Feuerwehr.

    Mit Wasser kann die Feuerwehr bekanntlich bestens umgehen. Aber gestern nach der Kranzniederlegung beim Umzug durchs Dorf wurde es den Kameraden und Musikern dann doch zu viel. Kurzerhand nahmen sie die Abkürzung ins Festzelt, um dort mit einem Frühschoppen das 133. Stiftungsfest mit Ehrungen, Beförderungen und Tombola abzurunden.

  • Irritationen bei Gedenkfeier zum 8. Mai

    Mo., 11.05.2015

    Kranzniederlegung ohne Bundeswehr-Beteiligung

    Der Realschüler Franz Krefft legte gemeinsam mit Bürgermeister Benedikt Ruhmöller einen Kranz vor dem Kriegerehrenmal nieder.

    Ein ungewöhnliches Bild bot sich bei der Gedenkfeier zum 8. Mai auf dem Marktplatz. Die Kranzniederlegung in Erinnerung an den 70. Jahrestag des Kriegsendes durch Bürgermeister Benedikt Ruhmöller erfolgte ohne Bundeswehr-Beteiligung.

  • Feuerwehrlöschzug Nottuln

    Mo., 13.04.2015

    Großer Wille zur Weiterbildung

    Zahlreiche Beförderungen füllten den offiziellen Teil des Feuerwehrabends. Löschzugführer Uli Jenning und stellvertretender Gemeindebrandinspektor Dr. Jörg Potthast nahmen die Auszeichnungen der Kameraden vor. Stellvertretender Bürgermeister Wolf Haase und Pfarrdechant Norbert Caßens gehörten zu den ersten Gratulanten.

    Der Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Nottuln beging seinen „Tag der Feuerwehr“. Großes Lob bekamen die Wehrleute von Kreisbrandmeister Donald Niehues.

  • Demonstrationen

    Di., 13.01.2015

    Kranzniederlegung vor Beginn der Mahnwache gegen Terror in Berlin

    Berlin (dpa) - Mit einer Kranzniederlegung vor der Französischen Botschaft in Berlin hat die Kundgebung von Religionsgemeinschaften und Politikern nach den Anschlägen von Paris begonnen. Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, gedachte im Beisein von Bundespräsident Joachim Gauck und Kanzlerin Angela Merkel der Opfer des jüngsten islamistischen Terrors. Die anschließende Mahnwache sollte mit der Verlesung von zwei Koranversen auf Arabisch und Deutsch eröffnet werden und mit einer kurzen Rede Gaucks zu Ende gehen.

  • Nachrichtenüberblick

    Di., 13.01.2015

    dpa-Nachrichtenüberblick Politik

    Kranzniederlegung vor Beginn der Mahnwache gegen Terror in Berlin

  • Gedenken am Volkstrauertag

    So., 16.11.2014

    „Wenn ihr nicht Nein sagt“

    Kranzniederlegung: Bürgermeisterin Karin Reismann, Wolfgang Heuer für die Kriegsgräberfürsorge (l.) und das 1. Korps nahmen daran teil.

    Am Volkstrauertag wird traditionell der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht. In Münster wurde der Gedenktag am Sonntag mit einer feierlichen Kranzniederlegung am Denkmal des Infanterieregimentes 13 auf der Promenade begangen. Im Anschluss fand eine Feierstunde im Rathauses statt.