Kunstaktion



Alles zum Schlagwort "Kunstaktion"


  • Kunstaktion als Protest

    Di., 08.08.2017

    Gesprühte Hass-Tweets in Hamburg sorgen für Diskussionen

    Der Berliner Künstler Shahak Shapira liegt vor dem mit Farbe auf den Boden gesprühtem Wort «Jew Scum».

    Online-Netzwerken wird oft vorgeworfen, nicht hart genug gegen Extremismus vorzugehen. Ein Künstler konfrontierte Mitarbeiter von Twitter in Hamburg jetzt mit nicht gelöschten Hass-Tweets, indem er sie auf den Gehweg vor ihrem Büro sprayte.

  • Kunstaktion

    Fr., 28.07.2017

    Künstlerin baut Installation aus fast 2500 Spieldosen auf

    Mit einer Installation aus fast 2 500 Klangdosen sorgt Rebecca Saunders (hier bei einer Preisverleihung 2010) bei den Hitzacker Musiktagen für ein Highlight.

    Zum bundesweit ältesten Kammermusikfestival kommen jedes Jahr Tausende an die Elbe. Die Sommerlichen Musiktage in Hitzacker locken mit Klassischem und Modernem, mit Größen und Nachwuchsmusikern. Auch eine Klanginstallation zum Mitmachen wird präsentiert.

  • Festival «Paris l'Été»

    So., 23.07.2017

    Pottwal strandet im Herzen von Paris

    Mitglieder eines belgischen Künstlerkollektivs gießen Wasser auf die lebensgroße Skulptur eines Wales.

    In der französischen Hauptstadt findet derzeit das Festival «Paris l'Été» statt. Darauf will eine Kunstaktion aufmerksam machen, bei der ein künstlicher Meeressäuger eine große Rolle spielt. Die Urheber sollen sogar für Fischgestank gesorgt haben.

  • Kunstaktion aus Protest

    Mi., 19.07.2017

    Galerist gesteht: „Ich verhüllte das LWL-Logo“

    Am frühen Morgen des 10. Juni wurde das LWL-Logo im Piene-Kunstwerk am Landesmuseum verhüllt. Galerist Thomas Goeken mietete für die Aktion eigens einen Hubsteiger an.

    Über das LWL-Logo an der Fassade des Landesmuseums regt sich die Kunstwelt seit Jahren auf. Am Eröffnungstag der Skulptur-Projekte war das Logo von einer Kunst-Guerilla verhängt worden. Nun bekennt sich der Chef-Aktivist zur Tat.

  • Kunstaktion

    Di., 20.06.2017

    Holzskulpturen auf der Jungfrau

    Holzskulpturen auf dem Gipfel des Jungfrau-Jochs in den Schweizer Alpen.

    Seit 2001 gehört das Gebiet Jungfrau-Aletsch zum Unesco-Weltnaturerbe. Mit einer Kunstaktion soll die Bewahrung des Naturschatzes angemahnt werden.

  • Kunstaktion

    Fr., 16.06.2017

    Künstler zeigen Flagge in New York

    Marilyn Minters Flagge weht bereits: «Resist» (Widersetzt euch).

    Namhafte Künstler setzen in New York ein Zeichen. Insgesamt 16 politische Flaggen werden nach und nach in der Millionenmetropole gehisst.

  • Spektakuläre Fassadenmalerei

    Di., 13.06.2017

    Münster wird zur Weltbaustelle

    Ein haushohes Wandbild an der Fassade Friedrich-Ebert-Straße 142 (hier ein Foto vom Entwurf) wollen ab Mittwoch die chilenische Künstlerin Jocelyn „Anis“ Aracena und Jorge Hidalgo (Münster) realisieren.

    An einer Fassade des Hauses Nr. 142 an der Friedrich-Ebert-Straße wird in den kommenden fünf Wochen ein zehn Meter hohes Wandbild entstehen. Die Kunstaktion gehört zum landesweiten Projekt „Weltbaustellen“.

  • Holoscenes

    Fr., 02.06.2017

    Kunst zum Klimaschutz: Performance im Wassertank

    Die Künstlerin Annie Saunders zeigt ihre Performance «Cleaning».

    Eine ungewöhnliche Kunstaktion: Am Times Square in New York kann man hautnah erfahren, welche Folgen der Klimawandel hat.

  • Ein Mann sieht rot

    Mo., 15.05.2017

    Mattheuer-Skulptur im Museum Barberini beschädigt

    Die Skulptur «Jahrhundertschritt» von Wolfgang Mattheuer (1927-2004) mit roter Farbe.

    Schreck für die Angestellten im Potsdamer Museum Barberini: Ein Mann startet im Innenhof eine ganz eigene «Kunstaktion» - mit Folgen für eine Mattheuer-Skulptur.

  • Kunstprojekt der Regenbogenschule

    Mi., 26.04.2017

    Freunde in der Schublade

    Der Publikumsliebling der Kunstaktion „Freunde“ der Regenbogenschule am Bröderichweg wird bis Freitagmittag ermittelt. Auch Besucher können mitmachen.