Kunstausstellung



Alles zum Schlagwort "Kunstausstellung"


  • Maria Callas' Bandwurm

    Fr., 22.09.2017

    Wie Theaterregisseur Mondtag Kunst inszeniert

    Der Regisseur und Bühnenbildner Ersan Mondtag.

    Crossover-Projekte sind en vogue: In Frankfurt hat der Theaterregisseur Ersan Mondtag eine Kunstausstellung inszeniert - mit Opernsound und berühmten zeitgenössischen Werken.

  • Ausstellung

    Fr., 15.09.2017

    documenta in Kassel startet ins letzte Wochenende

    Das beleuchtete documenta-Kunstwerk «The Parthenon of Books» der argentinischen Künstlerin Marta Minujin.

    Die Kunstausstellung in Hessen neigt sich dem Ende zu. Am Sonntag werden zum letzten Mal die Türen geöffnet.

  • Kunstausstellung

    Do., 14.09.2017

    Müll-Design: Von Becherlampe bis Waschmaschinenhocker

    Das Ausstellungsstück «Rocking Chair» von Dhara Kabaria.

    Nicht alles, was weggeschmissen wird, muss auch auf dem Müll landen: Designer aus aller Welt zeigen, wie aus gebrauchten Materialen wertvolle neue Gegenstände entstehen können.

  • Kunstausstellung

    Di., 12.09.2017

    «Ein guter Nachbar»: Kunst-Biennale in Istanbul

    Der Norweger Ingar Dragset (l) und der Däne Michael Elmgreen (r) kuratieren die Biennale in der Türkei.

    Kunst statt Politik - Elmgreen & Dragset haben die 15. Biennale in Istanbul kuratiert, zu der Hunderttausende erwartet werden. Das Kuratoren-Duo hofft, dass es Künstlern besser gelingt als Politikern, miteinander zu kommunizieren.

  • Kunst

    Do., 31.08.2017

    Villa Hügel zeigt im Sommer 2018 Werk Josef Albers'

    Die Villa Hügel in Essen (Nordrhein-Westfalen).

    Essen (dpa/lnw) - Eine große Kunstausstellung in Essen zeigt im Sommer 2018 das Werk des aus Bottrop stammenden Künstlers Josef Albers (1888-1976). Die Kulturstiftung Ruhr und das Josef Albers Museum Quadrat Bottrop stellen Hauptwerke des Bauhausmeisters und Farbtheoretikers in der Villa Hügel, dem früheren Krupp-Wohnsitz, aus. Vom 16. Juni bis zum 8. Oktober sollen gut 130 Arbeiten zu sehen sein, wie die Kulturstiftung am Donnerstag mitteilte. Die Schau steht unter dem Titel «Interaction».

  • „Sight Connection“ mit Johanna Reich und Daniel Burkhardt

    Di., 29.08.2017

    Interventionen in der Bank

    Johanna Reich zeigt in „Der Blick auf die Welt“ auf menschlicher Haut berühmte Bilder der Zeitgeschichte.

    „Sight Connection“ – „Blickverbindung“ ist der Titel der ersten Kunstausstellung im Altbau der NRW.BANK. Die Medienkünstler Johanna Reich und Daniel Burkhardt, die in jungen Jahren den Förderpreis der Gesellschaft für Westfälische Kulturarbeit (GWK) erhielten, haben zwei Arbeiten speziell für die nordrhein-westfälische Förderbank in Münster entwickelt.

  • Kunstausstellung

    Mo., 28.08.2017

    Ausstellung in Peking zeigt deutsche Kunst nach 1945

    In einem Container reisen die Kunstwerke zur Ausstellung «Deutschland 8» nach Peking. Sie sind ingsgesamt 21 Tage unterwegs.

    Zwei Skulpturen von Markus Lüpertz und Michael Sailstorfer sind auf dem Weg nach China. Dort findet ab Ende der Woche eine Ausstellung für deutsche Kunstwerke der Nachkriegszeit statt.

  • 3D-Porträts

    Do., 03.08.2017

    Chelsea Manning zeigt ihr Gesicht

    3D-Gesichtsmasken in der Ausstellung «A Becoming Resemblance».

    Die Whistleblowerin eröffnet eine Kunstausstellung zu Identität in New York. Fast sieben Jahre war sie in US-Militärhaft, seit Mai ist sie wieder auf freien Fuß.

  • re_form

    Mi., 26.07.2017

    Ostrale Dresden zeigt mehr als 1000 Kunstwerke

    re_form : Ostrale Dresden zeigt mehr als 1000 Kunstwerke

    Die Dresdner Ostrale gilt als die große ostdeutsche Kunstausstellung. Dank ihrer Förderer und Macher gibt es auch 2017 eine Ausgabe.

  • Welchen Nutzen bringt Kunst für eine Stadt?

    Do., 20.07.2017

    Stolz auf die Skulptur-Projekte

    Ein treuer Freund seit 1987: Das Skulptur-Projekt „Oktogon“ von Dan Graham wird zu jeder Ausgabe im südlichen Schlossgarten aufgestellt.

    Was bringen große Kunstausstellungen wie die Skulptur-Projekte für eine Stadt? Ein Uni-Seminar der Politikwissenschaft unter Leitung von Prof. Norbert Kersting ist der Frage nachgangen.