Mücke



Alles zum Schlagwort "Mücke"


  • Sommerplage

    Mo., 23.04.2018

    Schutz gegen Mücken montieren: Kellerschacht nicht vergessen

    Licht in den Abendstunden lockt Mücken an - wer sie nicht im Haus haben will, kann einen Insektenschutz montieren.

    Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen. Das bedeutet auch, dass vermehrt Insekten unterwegs sind. Damit diese gar nicht erst ins Haus gelangen, sollte an allen Fenstern und Türen ein Schutz angebracht werden.

  • Blutsauger

    Do., 29.03.2018

    Mücken warten auf mildes und feuchtes Wetter

    Auch nach einem harten Winter kann es zu einer Mücken-Plage kommen. Entscheidend sind die Witterungsverhältnisse im Frühling.

    Der Frühling lässt auf sich warten, doch die Mücken sitzen bereits in den Startlöchern. Daran ändert auch der kalte Spät-Winter nichts. Entscheidend wird in den nächsten Wochen sein, wie nass und warm es bei uns ist.

  • Ähnlich effektiv wie DEET

    So., 28.01.2018

    Mücken meiden Menschen, die nach ihnen schlagen

    Nach Mücken zu schlagen scheint sich zu lohnen - selbst wann man die Plagegeister verfehlt.

    Es hilft also doch: Mücken lernen, wenn sich ihre Opfer wehren - und meiden diese daraufhin nach Möglichkeit. Der Effekt ist einer Studie zufolge ähnlich stark wie der von Insektenabwehrmitteln.

  • Wissenschaft

    So., 28.01.2018

    Mücken meiden Menschen, die nach ihnen schlagen

    Seattle (dpa) - Nach Mücken schlagen scheint sich zu lohnen - selbst wann man die Plagegeister verfehlt. Moskitos merken sich einer Studie zufolge, wenn sich ihre potenziellen Opfer wehren. Wie US-Forscher in der Fachzeitschrift «Current Biology» berichten, verbinden die Tiere dabei den Duft eines Menschen mit unangenehmen Erfahrungen. Beim nächsten Rundflug meiden die Insekten den Geruchsträger dann möglichst. Mücken stechen ihre Opfer nicht wahllos, sondern ziehen bestimmte Menschen vor. Was einen Menschen für Mücken besonders attraktiv macht, können die aber Forscher nicht sagen.

  • Infektionen in Ägypten

    Di., 21.11.2017

    Am Roten Meer wegen Dengue-Fieber gut vor Mücken schützen

    Dengue-Fieber wird durch Stechmücken übertragen.

    Vorsicht vor Mücken in Ägypten. In dem Urlaubsland sind Menschen am Dengue-Fieber erkrankt. Das wird durch die Mücken übertragen. Wichtig für Urlauber ist deshalb ein effektiver Schutz.

  • Nützliche Hinweise

    Mi., 01.11.2017

    Dengue-Fieber auf Sri Lanka: Vor Mücken schützen

    Nützliche Hinweise: Dengue-Fieber auf Sri Lanka: Vor Mücken schützen

    Sri-Lanka-Urlauber aufgepasst: Auf dem Inselstaat im Indischen Ozean herrscht momentan das Dengue-Fieber. Deshalb sollten Reisende einige Dinge beachten, wenn sie sich auf den Weg machen.

  • Larven bekämpfen

    Di., 08.08.2017

    Schutz vor Mücken: Tipps für Planschbecken und Teiche

    Um Stechmücken fernzuhalten, sollten Gartenbesitzer abends das abgestandene Wasser in die Beete verteilen.

    Das Wasser in Planschbecken und Gartenteichen zieht Mücken an. Gegen die Plage gibt es hilfreiche Mittel.

  • Gesundheit

    Do., 03.08.2017

    West-Nil-Fieber in Griechenland - Zwei Tote

    Athen (dpa) - In Griechenland sind zwei Menschen am von Mücken übertragenen West-Nil-Fieber gestorben. Weitere zwölf Menschen sind erkrankt, teilt das Gesundheitsministerium mit. Bei den Opfern handle es sich um eine 90-jährige Frau und einen 76-jährigen Mann, berichtet der griechische Rundfunk. Die Zahl der Infizierten könnte noch größer sein, weil die meisten Erkrankten keine oder harmlose Symptome wie Kopf- und Gliederschmerzen aufweisen. Den Einwohnern wird geraten, Verdampfer oder Salben gegen die Insekten zu benutzen.

  • Wetter

    So., 30.07.2017

    Wegen heftiger Regenfälle: NRW droht Mückenplage

    Köln (dpa/lnw) - In Nordrhein-Westfalen könnte es wegen der vielen warmen und nassen Tage in diesem Sommer noch eine richtige Mückenplage geben. «Jetzt haben Mücken die besten Voraussetzungen, um sich zu vermehren», sagte Heinz Mehlhorn, Professor für Zoologie an der Universität Düsseldorf. In den vergangenen Wochen waren zum Teil heftige Regenfälle und Unwetter niedergegangen. Das seien beste Voraussetzungen für Mücken, die ihre Eier in warmen, stehenden Gewässern ablegen, sagte Mehlhorn. Ein Ende der Mückensaison sei noch nicht in Sicht: «Solange es warm ist, schlüpfen auch wieder neue Tiere», sagte er.

  • Abendansitz

    Sa., 29.07.2017

    Wo sind bloß die Mücken hin?

    Leise durch den Wald: Jette und Emily mit „ihrem“ Jäger Ferdinand Freiherr von Korff.Perfekt ausgestattet:  Emily späht konzentriert vom Hochsitz aus über die Weiden am Haus Harkotten.

    „Früher mussten wir uns auf dem Hochsitz dick einölen gegen die Mücken“, erzählt Ferdinand Freiherr von Korff seinen Jagdgästen, während einige größere Insekten vor dem Ausguck in der milden Vorabendluft spielen. „Heute ist das leider nicht mehr nötig.“