Mannschaftsspring



Alles zum Schlagwort "Mannschaftsspring"


  • Reiterverband Altkreis Lüdinghausen

    Do., 09.01.2014

    Noch zehn Kandidaten für sechs Plätze

    Marius Brinkmann will sich einen Platz in der Altkreis-Equipe sichern.

    Für das Mannschaftsspringen der Altkreis-Verbände beim „K+K-Cup“ in Münster zählen noch zehn Reiter zum Kader des Altkreises Lüdinghausen. Sechs starten in Münster. Hoffnungen macht sich auch Marius Brinkmann vom RV Lüdinghausen.

  • Großer Preis von Ladbergen wieder der spannende Abschluss des zweitägigen Turniers

    Mo., 02.09.2013

    Stärkung des Mannschaftsgedanken

    Platz zwei im Mannschafts A-Springen ging am Sonntagabend an die das Team Lady Power Ladbergen.

    Der „Große Preis von Ladbergen“ hat einen Ausnahmestatus. Soviel steht fest. Doch wer bei „Großer Preis“ an ein Einzelspringen der höheren Klasse denkt, der liegt falsch.

  • WN-Springpokal im Altkreis Lüdinghausen

    Fr., 05.07.2013

    „Möglich ist alles“

    Dorothe Kock 

    Auf dem Turniergelände des RV Senden findet am Samstagnachmittag das Finale des WN-Pokals statt. Der Titelverteidiger aus Ascheberg will seinen knappen Vorsprung ins Ziel retten.

  • WN-Springpokal im Altkreis Lüdinghausen

    Mo., 01.07.2013

    Lüdinghauser machen Hoffnung auf Schlussdrama

    Dorothe Kock vom RV Lüdinghausen ritt Lord Castaldo und konnte sich mit ihrer Equipe über die Siegerschleife freuen.

    Das verspricht ein Herzschlagfinale zu werden: Bei der vierten und vorletzten Wertungsrunde des WN-Pokals verkürzten die Lüdinghauser Reiter den Abstand auf die führende Equipe aus Ascheberg auf drei Punkte.

  • Die Reitertage des RFV Ochtrup

    So., 16.06.2013

    Ochtruper Amazonen überzeugen

    Nina Wollert und Dorle stellten sich am Samstag beim A**-Mannschaftsspringen den Richtern und den Zuschauern vor. Für Wollerts Equipe reichte es zum dritten Rang.

    Besonderes Augenmerk legten die Gastgeber am Samstag auf das Mannschaftsspringen der Klasse A**. Nach zuletzt guten Ergebnissen wollten die Ochtruper auch vor heimischer Kulisse vorne mitspringen. Das gelang mit einem zweiten und einem dritten Platz ausgezeichnet.

  • Reiten

    Fr., 25.01.2013

    Altkreis-Equipe wird Fünfte

    Die Hoffnungen auf einen Sieg haben sich nicht erfüllt. Beim Mannschaftsspringen der Altkreis-Verbände wurde die Equipe aus Lüdinghausen Fünfte.

  • K&K-Cup in Münster

    Fr., 25.01.2013

    Silber und Rang sechs

    Natalie Freye (RFV Milte-Sassenberg) und Camillo landeten mit ihrem Team auf Platz sechs.

    Der Kreisreiterverband Warendorf bleibt beim K+K-Cup in der Halle Münsterland auf Erfolgskurs. Nach den beeindruckenden Platzierungen in Springen und Dressur beim Westfalentag warteten die Aktiven der heimischen Region am Donnerstagabend auch beim Mannschaftsspringen der Klasse L im Kreis der Equipen der Reiterlichen Vereinigungen des Münsterlandes mit Edelmetall auf. Es wurde Silber, das der Altkreis Beckum holte, während das Quartett aus dem Altkreis Warendorf den sechsten Platz belegte.

  • Öhmann ist Hahn im Korb

    Fr., 25.01.2013

    Altkreis Coesfeld gewinnt Mannschaftsspringen der Kreisreiterverbände

    Siegerlächeln: Kathrin Terhechte, Thomas Öhmann, Wencke Austrup-Wiesner und Katharina Bohnenkämper freuen sich über Platz eins.

    Thomas Öhmann sieht das alles ganz pragmatisch. Dass er in der Mannschaft des Altkreises Coesfeld der Hahn im Korb ist, „das ist doch wunderbar. Man wird auf Händen getragen, jeder Wunsch wird von den Lippen gelesen.“ Aber viel weiter kommt der junge Mann aus Osterwick nicht, denn plötzlich hören drei Damen zu. Katharina Bohnenkämper, Wencke Austrup-Wiesner und Kathrin Terhechte können über diese Worte ihres Reiterkollegen nur milde lächeln und sagen: „Träum schön weiter.“ Aber Öhmann hat längst eine viel bessere Idee. „Ich denke, wir gehen erst mal einen trinken.“

  • Reiter-Altkreis Lüdinghausen

    Do., 24.01.2013

    Brinkmann und Vißmannsind im Altkreis-Kader

    Marius Brinkmann und Die Freude vom RV Lüdinghausen nehmen erstmals am Mannschaftsspringen der Altkreis-Verbände teil.

    Letztes Jahr war es der zweite Platz, diesmal soll es der erste sein – die sechs Springreiter des Altkreises starten am Donnerstag beim Mannschaftsspringen im Münster.

  • Reitturnier in Münster

    Mi., 09.01.2013

    Sieben Springreiter im Altkreis-Kader

    Marius Brinkmann gehört mit Die Freude zum vorläufigen Kader für das Mannschaftsspringen in Münster.

    Marius Brinkmann vom RV Lüdinghausen und Silke Vißmann vom RV Seppenrade zählen zum vorläufigen Aufgebot für das Mannschaftsspringen der Altkreis-Verbände im Rahmen des K+K-Cups in Münster.