Meisterschaftssaison



Alles zum Schlagwort "Meisterschaftssaison"


  • Kreispokal 1. Runde: SG Telgte bezwingt BSV Ostbevern mit 7:6 nach Elfmeterschießen

    So., 09.08.2015

    Appetitliche Vorspeise

    Der alles entscheidende Elfmeter: Tristan Zumloh (r.) zielt am Dreieck vorbei, Torhüter Johannes Zumdick muss nicht eingreifen. Alle anderen neun Strafstöße waren gut geschossen und fanden ihr Ziel.

    Das hat Appetit auf mehr gemacht. Die heimischen A-Ligisten SG Telgte und BSV Ostbevern boten den 232 Zuschauern im Takko-Stadion gestern eine appetitliche Vorspeise auf die in einer Woche beginnende Meisterschaftssaison.

  • Handball-Bezirkliga:

    Do., 07.05.2015

    Ein echtes Endspiel

    Frederic Grune erzielte im Hinspiel gegen HSG Gremmendorf/Angelmodde neun Tore. Am Samstag will er mithelfen, dass es doch noch mit dem Aufstieg klappt.

    Ein Endspiel ist in einer „normalen“ Meisterschaftssaison nicht vorgesehen. Lediglich in Play-Offs oder im Pokal gibt es Finalpaarungen. Und doch geht es am Samstag in der Handball-Bezirksliga Staffel 3 am letzten Spieltag um alles. Ein echtes Finale eben.

  • Tischtennis

    Mo., 30.03.2015

    WSU-Sextett überrascht mit 9:3-Erfolg in Wever

    Auch Ervin Kurbegovic präsentierte sich in bester Spiellaune.

    Einen hohen 9:3-Sieg über den Tabellenvierten SC Wever feierte das Verbandsliga-Sextett der Warendorfer SU.

  • Tischtennis

    Do., 26.03.2015

    So sehen Sieger aus – WSU-Jungen bleiben ungeschlagen

    Die Nachwuchstalente der Warendorfer Sportunion fuhren 16 Siege ein. Alle bleiben ungeschlagen so dass sie 64:0 Punkte sammelten.

  • Trainer warnen vor dem Tabellenvierten Westfalia Kinderhaus

    Fr., 27.02.2015

    Preußen planen den nächsten Streich

    Henning Bünemann will morgen mit den Preußen in Kinderhaus etwa Zählbares einfahren.

    Gestöhnt hatte das Trainergespann des SC Preußen Lengerich, Michael Bürgel und Christian Hebbeler, vor der Fortsetzung der Meisterschaftssaison im neuen Jahr. Trotz aller Widrigkeiten legte die Mannschaft zum Auftakt einen blitzsauberen Start hin und setzte Teuto Riesenbeck mit 4:1 matt. Nun gilt es, die Form im zweiten Spiel des Jahres zu bestätigen. Da wartet auf die Lengericher ein echtes Kaliber. Ab 15 Uhr sind sie zu Gast bei Westfalia Kinderhaus.

  • Tischtennis

    Mo., 22.12.2014

    Zwischenbilanz kein Anlass für Euphorie

    Klassenerhalt lautet das Ziel der WSU-Ersten, die – hier Sandro Pira bei der Angabe – in der Verbandsliga um den Klassenerhalt spielt.

    Die erste Halbserie der Meisterschaftssaison 2014/15 haben die Herrenmannschaften der Warendorfer SU abgeschlossen. Jetzt sind die Statistiker am Werk und gilt es, eine Analyse zu ziehen, um daraus Verbesserungen für die zweite Punkterunde zu finden und umzusetzen.

  • Westfalia Westerkappeln lädt zum 5. Tischtennis-Summer-Cup ein

    Do., 14.08.2014

    Willkommene Formüberprüfung

    Ende August beginnt in den Tischtennis-Ligen die neue Meisterschaftssaison. Längst befinden sich die Mannschaften wieder in der Vorbereitung. Was sie zwei Wochen vor dem Auftakt draufhaben, können sie an diesem Wochenende in Westerkappeln unter Beweis. Der TSV Westfalia lädt am Samstag und Sonntag zum 5. Tischtennis-Sommer-Cup in der Dreifachsporthalle an der Osnabrücker Straße ein, für alle eine willkommene Formüberprüfung.

  • Kreispokalspiele eröffnen die neue Saison

    Di., 08.07.2014

    Langenhorst-Welbergen erwartet Wettringen

    Bevor die Meisterschaftssaison offiziell beginnt, sieht der Spielplan den Auftakt in der nächsten Runde im Kreissparkassen-Cup 2014/15 vor. 16 Teams sind dort vertreten.

  • RSV Bergeslust Leeden beendet Saison in der 2. Radball-Bundesliga auf Platz vier

    Di., 24.06.2014

    Aufstiegsrunde knapp verpasst

    Thorsten Göpfert (links) und Markus Kuhlage vom RSV Bergeslust Leeden verpassten als Vierter ganz knapp die Aufstiegsrunde zur ersten Radball-Bundesliga.

    In der an Spannung kaum zu überbietenden Meisterschaftssaison in der 2. Radball-Bundesliga wurde am vergangenen Samstag die letzte Spielrunde ausgetragen. Thorsten Göpfert und Markus Kuhlage vom RSV „Bergeslust“ Leeden mussten dazu ins Sauerland zum RC Iserlohn reisen. Als Viertplatzierter verpassten sie die Aufstiegsrunde knapp.

  • Radball: Saisonfinale in der 2. Radball-Bundesliga

    Fr., 20.06.2014

    Hoffen auf einen Sahnetag

    Thorsten Göpfert (rechts) und Markus Kuhlage (hinten) kämpfen heute in Iserlohn um die Qualifikation zur Aufstiegsrunde zur . Bundesliga.

    Die an Spannung kaum zu überbietende Meisterschaftssaison der 2. Radball-Bundesliga startet an diesem Wochenende in ihre letzte Episode. Nach einer turbulenten Spielzeit gehen die zwölf Mannschaften am Samstag ab 14 Uhr in Iserlohn und Mainz-Ginsheim auf die Spielflächen.