Mister



Alles zum Schlagwort "Mister"


  • Mister NRW will Mister Germany werden

    Sa., 30.08.2014

    Auch die Bachelorette hat angeklopft

    Er ist als Mister NRW bereits sehr gefragt – will aber noch höher hinaus: Alexander Weuthen würde im Dezember nur allzu gern Mister Germany werden.

    Mister NRW kommt aus Greven. Doch Alexander Weuthen möchte noch ein Treppchen höher. Er möchte Mister Germany werden – eine ganz schön stressige Sache.

  • Fußball

    Fr., 13.06.2014

    Der Soundtrack der WM: «La La La» und dicke Dinger

    Jennifer Lopez, Pitbull und Claudia Leitte sangen den WM-Song bei der Eröffnungsfeier. Foto: Mauricio Duenas

    Mister Santos oder Jennifer Lopez, Stefan Raab oder Shakira? Das Rennen um den einzig wahren WM-Song ist längst eröffnet. Doch welcher Titel wird sich im Laufe des Turniers bei den Fans durchsetzen?

  • Vito Signorello kleidet Mister NRW ein

    Mi., 19.03.2014

    Zahlen und Daten statt Muckis und Stoffe

    Zwei Grevener unter sich: Der renommierte Modedesigner Vito Signorello kleidet Mister NRW, Alexander Weuthen, ein, damit dieser auch bei der Wahl zum Mister Germany erfolgreich abschneidet.

    Der renommierte Modedesigner Vito Signorello, der in Greven wohnt, kleidet „Mister NRW“ Alexander Weuthen bis zur „Germany-Wahl“ exklusiv ein, vom Scheitel bis zur Sohle

  • Mann des Jahres

    Mo., 06.01.2014

    Schönster Mann kommt aus Greven

    Sie sind die Schönsten aus NRW: Vivien Konca aus Baesweiler und Alexander Weuthen aus Greven.

    Mit Köpfchen, Eleganz und Body auf den Thron: Der 28-jährige Grevener Alexander Weuthen ist Mister NRW 2014. Erst wenige Tage ist das Jahr alt und schon gibt es den ersten Titel. Und der charmante Grevener hat mit seiner Ausstrahlung nicht nur die Damen überzeugt. Auch die Herren in der Jury, wie Bachelor Paul Janke, waren total angetan von seiner Gesamterscheinung. Schon rufen die ersten TV-Sender an ...

  • Motorsport

    Fr., 22.11.2013

    Mister Zuverlässig: Chilton hat Vettel eines voraus

    Max Chilton erreichte in seinem Marussia in allen bisherigen 18 Rennen das Ziel. Foto: Sebastiao Moreira

    São Paulo (dpa) - Er hat null Punkte und ist Vorletzter im WM-Klassement. Und doch hat Max Chilton sogar dem viermaligen Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel eines voraus. Der Brite erwies sich gleich in seiner ersten Saison als Mister Zuverlässig.

  • Alfons Meinke ist „Mister Sportabzeichen“

    Di., 05.11.2013

    50 Jahre Zeit gestoppt, Weite gemessen

    Nach fünf Jahrzehnten gibt Alfons Meinke (Mitte) sein Amt als Stützpunktleiter für das Sportabzeichen in die Hände von Johann-Georg Hufnagel (l.). Zum Abschied kam auch Klaus Becker, Sportabzeichen-Beauftragter des Kreises.

    Fünf Jahrzehnte war Alfons Meinke Stützpunktleiter in Sachen Sportabzeichen in Lüdinghausen. Jetzt geht „Mister Sportabzeichen“ in Rente. Sein Nachfolger wird Johann-Georg Hufnagel.

  • Fußball

    So., 20.10.2013

    «Club» sendet Lebenszeichen und wartet auf Mister X

    Martin Bader scheint sich sicher, zu Beginn der kommenden Woche einen neuen Trainer vorstellen zu können. Foto: Daniel Karmann

    Dass sich alles um Martin Bader dreht, soll bald wieder vorbei sein. Anfang der Woche will Nürnbergs Sportdirektor den neuen Trainer präsentiert haben. Mit dem Punkt in Frankfurt machte der «Club» Werbung in eigener Sache.

  • Tischtennis

    Sa., 12.10.2013

    Mister Konzentration: Ovtcharov bleibt ohne Satzverlust

    Dimitrij Ovtcharov gewann seine Einzelpartien souverän jeweils mit 4:0. Foto: Hans Punz

    Dimitrij Ovtcharov kannte kein Pardon mit seinen Gegnern. Mit zwei deutlichen 4:0-Siegen stürmte der Weltranglisten-Sechste ins Achtelfinale der Tischtennis-EM in Schwechat. Zwei Doppel-Pleiten trübten die gute Stimmung.

  • Film

    Sa., 12.10.2013

    «Austenland»: Der Traum von Mister Dracy

    In «Austenland» macht sich Keri Russell (r) als Jane Hayes auf die Suche nach Mister Darcy. Foto: Sony Pictures

    Berlin (dpa) - Einmal Eliza Bennet sein, einmal in den Armen von Mister Darcy liegen. Welche Frau, die Jane Austens «Stolz und Vorurteil» gelesen oder wenigstens in der BBC-Verfilmung gesehen hat, träumt schließlich nicht davon?

  • Musik

    Do., 26.09.2013

    Mister and Mississippi: In Musik eine Eins

    Verheißungsvoller Start für Mister and Mississippi. Foto: Alice Mahran

    Berlin (dpa) - Popakademien haben sich inzwischen als verheißungsvoller Tummelplatz für Talente, als kreativer Spielplatz, Netzwerk-Labor und Sprungbrett erwiesen. Und wenn manchmal alles passt, kann Größeres entstehen.