Neuzulassung



Alles zum Schlagwort "Neuzulassung"


  • Agrar

    Mi., 18.05.2016

    EU-Staaten beraten über Neuzulassung von Glyphosat

    Brüssel (dpa) - Vertreter der 28 EU-Staaten beraten heute über die Neuzulassung des Unkrautvernichters Glyphosat. Das Treffen beginnt am Vormittag, das Thema Glyphosat steht aber erst am Nachmittag zur Diskussion. Mit einer möglichen Entscheidung wird erst morgen gerechnet. Ob die nötige Mehrheit zustande kommt, ist völlig unklar. Glyphosat ist weltweit eines der meistgenutzten Pflanzenschutzmittel. Die Substanz steht im Verdacht, Krebs zu erregen, die Wissenschaft ist in dieser Frage gespalten. Innerhalb der Bundesregierung ist man sich uneinig bei der Neuzulassung des Mittels.

  • Auto

    Fr., 18.09.2015

    Energieeffizienz spielt immer größere Rolle beim Autokauf

    Den Verbrauch im Blick: Auf dem Pkw-Label werden auch die Kraftstoffkosten für eine Laufleistung von 20 000 Kilometern angegeben.

    Neu zugelassene Autos haben immer häufiger die grünen Energieeffizienzklassen A+, A und B: Sie machen inzwischen mehr als die Hälfte aller Neuzulassungen aus. Wer darauf achtet, kann Kosten sparen.

  • Agrar

    Mi., 05.08.2015

    Krebsverdacht gegen Glyphosat: Neuzulassung verzögert sich

    In Milchproben von 16 stillenden Frauen aus verschiedenen Bundesländern wurde Glyphosat entdeckt. Die Substanz steht in Verdacht, Krebs zu erregen.

    Berlin (dpa) - Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (Efsa) nimmt sich mehr Zeit für ihre Empfehlung zur Neuzulassung des unter Krebsverdacht stehenden Unkrautvernichters Glyphosat.

  • Auto

    Do., 02.07.2015

    Volkswagen-Marken mit starker Halbjahresbilanz

    Die Kernmarke VW-Pkw legte bis Ende Juni im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 8,5 Prozent zu.

    Wolfsburg/Flensburg (dpa) - Die Pkw-Marken im VW-Konzern haben bei den deutschen Neuzulassungen eine starke Halbjahresbilanz verbucht.

  • Auto

    Fr., 16.08.2013

    Europas Automarkt steht vor Trendwende

    Berlin/Wolfsburg (dpa) - Auf dem kriselnden europäischen Automarkt deutet sich die von der Branche lange herbeigesehnte Trendwende an. Die Neuzulassungen in der Europäischen Union (EU) und die Juli-Absatzzahlen von Europas größtem Autobauer Volkswagen zeigen eine langsame Erholung in den Krisenmärkten.

  • Wirtschaft

    Mi., 29.05.2013

    Europäischer Nutzfahrzeugmarkt erholt sich

    Produktion bei MAN. Der Nutzfahrzeugmarkt kommt langsam ins Rollen. Foto: Andreas Gebert

    Brüssel (dpa) - Dank einer deutlich gestiegenen Nachfrage nach Lieferwagen sind in der EU erstmals seit anderthalb Jahren wieder mehr Nutzfahrzeuge auf die Straße gerollt.

  • Wirtschaft

    Mi., 27.03.2013

    Europäischer Nutzfahrzeugmarkt bricht weiter ein

    Brüssel (dpa) - Der europäische Nutzfahrzeugmarkt ist weiter auf Talfahrt.

  • Wirtschaft

    Do., 28.02.2013

    Europäischer Nutzfahrzeugmarkt weiter auf Talfahrt

    Wirtschaft : Europäischer Nutzfahrzeugmarkt weiter auf Talfahrt

    Brüssel (dpa) - Die Talfahrt am europäischen Nutzfahrzeugmarkt setzt sich weiter fort. Nachdem die Neuzulassungen bereits 2012 rückläufig waren, zeigte sich auch im Januar keine Besserung.

  • Wirtschaft

    Fr., 16.11.2012

    Europas Automärkte brechen immer weiter ein

    Wirtschaft : Europas Automärkte brechen immer weiter ein

    Brüssel (dpa) - Europas Staatsschuldenkrise zieht die Automärkte auf dem Kontinent weiter nach unten, das Minus bei den Verkäufen schwächt sich aber etwas ab. China hingegen liegt dank satter Zuwächse bei den Neuzulassungen vor den Europäern.

  • 570 Aussteller machen beim Caravan-Salon Geschmack auf rollende Eigenheime

    Fr., 24.08.2012

    Für die schönste Zeit des Jahres

    570 Aussteller machen beim Caravan-Salon Geschmack auf rollende Eigenheime : Für die schönste Zeit des Jahres

    Auch im Reisemobilmarkt spiegelt sich die europäische Finanzkrise derzeit eins zu eins. Während die Zahl der Neuzulassungen in Deutschland in der ersten Jahreshälfte 2012 stärker als zuvor angenommen gestiegen ist, brach der südeuropäische Markt ein. Dennoch kann die export-orientierte deutsche Branche zufrieden sein. „Der Gesamtumsatz lag im vergangenen Jahr bei 3,37 Mrd. € , das ist ein Plus von 9,5 Prozent“, sagte der Präsident des Caravaning Industrie Verbandes (CIVD), Klaus Förtsch, gestern im Vorfeld des Caravan-Salons in Düsseldorf.