Parkanlage



Alles zum Schlagwort "Parkanlage"


  • Ein exklusiver Tag auf der Wasserburg Anholt

    Fr., 11.04.2014

    Faszinierende Burg- und Gartenträume

    Ein exklusiver Tag auf der Wasserburg Anholt  : Faszinierende Burg- und Gartenträume

    25.06.2014 - Tagestour - Die imposante Wasserburg Anholt ist in vielen Hinsichten etwas ganz Besonderes: Sie liegt in einem der schönsten Parkanlagen Nordrhein-Westfalens und ist eine der sehenswertesten Wasserburgen überhaupt.

  • Projekt „Die Vision: Weltkulturerbe Lengerich“ wird vorgestellt

    So., 06.04.2014

    Bürger sollen Kunst machen

    Ralf Witthaus stellt sein Kunstwerk „Die Vision: Weltkulturerbe Lengerich“ am Mittwoch, 9. April, der Öffentlichkeit vor. Er will eine Rasenmäherzeichnung vom Lenné‘schen Plan der Parkanlage der LWL-Klinik anfertigen

    Wären die Pläne einst verwirklicht worden, Lengerich wäre wohl weithin bekannt. Nun orientiert sich ein Kunstprojekt an den Skizzen des großen Landschaftsarchitekten Peter Joseph Lenné für die Parkanlage der LWL-Klinik. Am Mittwoch, 9. April, wird es vorgestellt.

  • Beutelspender zu Beseitigung von Hundekot werden von der Verwaltung abgelehnt

    Sa., 07.12.2013

    Ärger mit den Hinterlassenschaften

    An vielen Stellen in der Bevergemeinde sind die „Tretminen“ ein Ärgernis. Das Aufstellen von Beutelspendern, wie es sie unter anderem auch in Warendorf gibt (kleines Bild) wurde von der Verwaltung bisher jedoch abgelehnt.

    „Tretminen“ sind ein häufiges Ärgernis auf und an Wegen, Spielplätzen oder in Parkanlagen. Auch in Ostbevern fällt an manchen Stellen vermehrt Hundekot auf. Das stößt in der Gemeinde sauer auf. Das Ordnungsamt will dem Problem mit verschärften Kontrollen Herr werden.

  • Fotowettbewerb des Heimatvereins

    So., 25.08.2013

    Wie eine gepflegte Parkanlage

    Rundgang über den Friedhof Oster: Dort gibt es manch schönes Fotomotiv zu entdecken.

    Für manche Menschen ist der Friedhof eine Tabuzone. Nicht für die rund 20 Besucher, die am Freitagabend auf Einladung des Heimatvereins Ochtrup den Friedhof Oster erkundeten. „Anlass dieser Exkursion ist unser Fotowettbewerb zum Thema Ochtruper Friedhöfe“, erklärte der Initiator des Wettbewerbs Bruno Kippelt.

  • Tag der Gärten und Parks

    Mo., 10.06.2013

    Was juckt‘s die alte Eiche?

    90 Minuten lang streiften Interessierte durch die Garten- und Parkanlage des Hauses Welbergen. Dort nahmen sie an einer abwechslungsreichen und interessanten Führung zwischen Rhododendron-Sträuchern, Wassermühle, Kletterrosen und schattigen Waldpfaden teil.

    Alle Wetter! Das Haus Welbergen hat eine Menge zu bieten, speziell seine Garten- und Parkanlagen. Und in die waren am Samstag und Sonntag Interessierte eingeladen – so wie in viele andere Gärten und Parks in Westfalen-Lippe.

  • Aufsuchende Sozialarbeit

    Fr., 14.12.2012

    Wenn die Arbeit wie Freizeit wirkt

    Aufsuchende Sozialarbeit : Wenn die Arbeit wie Freizeit wirkt

    Olaf Reckers ist Sozialpädagoge und bei der Stadt als „Straßensozialarbeiter“ tätig. Das bedeutet, er geht auf Jugendliche zu, die mangels Alternativen auf Spielplätzen, in Parkanlagen oder etwa auf dem Laga-Gelände ihre Freizeit verbringen

  • „Gartenträume“ auf Burg Hülshoff zu Pfingsten

    Di., 22.05.2012

    Stauden, Rosen, Kräuterpflanzen

    Gartenliebhaber können vom 26. bis 28. Mai (Pfingsten) auf Burg Hülshoff wieder eine Vielzahl an Möglichkeiten für ihr eigenes grünes Paradies entdecken. Die Wasserburg mit ihren Parkanlagen bildet schon zum 14. Mal den stimmungsvollen Rahmen für dieses beliebte Fest der Sinne.

  • „Gartenträume“ auf Burg Hülshoff zu Pfingsten

    Do., 10.05.2012

    Fantasie und Kreativität

    „Gartenträume“ auf Burg Hülshoff zu Pfingsten : Fantasie und Kreativität

    Gartenliebhaber können vom 26. bis 28. Mai (Pfingsten) auf Burg Hülshoff wieder eine Vielzahl an Möglichkeiten für ihr eigenes grünes Paradies entdecken. Die Wasserburg mit ihren Parkanlagen bildet schon zum 14. Mal den stimmungsvollen Rahmen für dieses beliebte Fest der Sinne.

  • Parkplatz oder Parkanlage?

    Fr., 21.10.2011

    Bauausschuss beschließt den Neubau von 184 Parkplätzen für 355 400 Euro / Fläche am Hallenbad strittig

    Die Abstimmung verlief eindeutig: Die drei Stimmen von Grün und Gelb dagegen, Rot und Schwarz mit entsprechender Mehrheit dafür. Demnach könnten – rein theoretisch – die im Rahmen der Einführung von Parkgebühren in Greven geplanten 58 kostenpflichtigen Parkplätze am Busbahnhof und die zusätzlichen 126 kostenlosen Parkplätze gegenüber dem Hallenbad gebaut werden. Wie gesagt: theoretisch. Denn bei den letztgenannten Plätzen ist nicht ganz klar, ob sie auch wirklich realisiert werden dürfen. Denn Wolfgang Hoppe (Grüne) hatte seine Hausaufgaben gemacht und etwas entdeckt. „Im Flächennutzungsplan ist die betreffende Fläche als Grünfläche mit Parkanlage ausgewiesen“, erklärte er. „Ich gehe davon aus, dass hier für einen Parkplatz kein Baurecht bestünde. Dafür müsste erst der Flächennutzungsplan geändert werden.“

  • Steinfurt

    Mi., 24.08.2011

    Lagerfeuerromantik für Volkslied-Sänger