Plätzchen



Alles zum Schlagwort "Plätzchen"


  • Re-Bü-Ve baut Sitzgruppe auf

    Mi., 08.11.2017

    Gemütliches Plätzchen in der Ortsmitte

    Daumen hoch für den Re-Bü-Ve:  Die Aufbau-Helfer lassen sich nach getaner Arbeit eine Bratwurst schmecken.

    Mitten in Reckenfeld lässt es sich jetzt gemütlich picknicken: Der Bürgerverein hat vor dem Franziskushof eine Sitzgruppe aufgestellt.

  • Caritas-Werkstatt

    Fr., 29.09.2017

    Tausende Plätzchen am Tag

    Clemens Beisenkroll und Sonja Schwipp (Hintergrund) verpacken für Geiping Plätzchen – bis zu 600 Dosen täglich.

    An der Julius-Maggi-Straße werden sie gebacken, knapp zwei Kilometer entfernt werden die Geiping-Kekse eingepackt. Zwischen der Bäckerei und der Caritas-Werkstatt besteht seit zwei Jahren eine Kooperation, die weiter ausgebaut werden soll.

  • Warendorfer Kulturinitiative zum Advent

    So., 24.09.2017

    Spaziergang zu schönen „Plätzchen“

    Die Idee der Kultur-Initiative zum zweiten Adventssonntag: Ausstellungen mit verschiedenen Themenschwerpunkten in einem Umkreis von weniger als 100 Metern. „Warendorfer Weihnachts-Plätzchen“ – nicht zum Essen, sondern um Platz zu nehmen, zu staunen und innen zu halten.

  • Warendorfer Kulturinitiative zum Advent

    Fr., 22.09.2017

    Spaziergang zu den schönen „Plätzchen“

    Warendorfer Weihnachts-Plätzchen – Ihr neues Konzept für die Warendorfer Kulturinitiative zum Advent stellten vor (v.l.): Mechtild Wolff (Vorsitzende Heimatverein), Gertraud Horstmann (Kloster Warendorf), Werner Stock (Gästeführer), Dieter Rüschenbeck (Schmeddinghoff-Haus), Magdalena Oxfort (Kulturreferat Westpreußen), Laurenz Sandmann (Vorsitzender Alstadtfreunde), Dr. Lothar Hyss (Direktor Westpreußisches Landesmuseum), Gerhard Leve (Hotelier Im Engel). Es fehlen Rosemarie Friederichs (Friederichs Museum) und Reinhard Hesse (Buchhandlung Ebbeke)..

    Die Idee der Kultur-Initiative zum zweiten Adventssonntag: Ausstellungen mit verschiedenen Themenschwerpunkten in einem Umkreis von weniger als 100 Metern. „Warendorfer Weihnachts-Plätzchen“ – nicht zum Essen, sondern um Platz zu nehmen, zu staunen und innen zu halten.

  • Schädlingsbekämpfer

    Mo., 10.07.2017

    Verspeist Blattläuse: Den Ohrwurm in den Garten locken

    Ein Platz zum Wohlfühlen: Der Ohrwurm mag offene Bodenstellen.

    Der Ohrenkneifer ist ein natürlicher Schädlingsbekämpfer. Denn er vertilgt gerne Blattläuse. Hobbygärtner sollten dem Nützling deshalb ein nettes Plätzchen in ihrem Garten schaffen.

  • Büchereileiterin Beate Diesel verrät ihre Sommer-Lesetipps

    Sa., 08.07.2017

    Serienjunkie aus Lotte

    Ist selbst Serienjunkie:  Beate Diesel gibt Tipps für den Lesesommer 2017.

    Ob an einem ruhigen, schattigen Plätzchen im Garten oder an verregneten Tagen auf dem Sofa – im Sommer ist für viele Zeit für ein gutes Buch. In Lottes Gemeindebüchereien kann man sich auf jeden Fall umsonst mit Lesestoff versorgen. Büchereileiterin Beate Diesel hat ihre ganz persönlichen Sommerlektüre-Tipps.

  • Trockenes Plätzchen

    Mi., 21.06.2017

    Ente zieht Nachwuchs im Blumenkasten auf

    Eine Ente und ihre frischgeschlüpften Küken haben einen Blumenkasten besetzt.

    So schnell wird die Tiermutter mit ihrem Nachwuchs wohl nicht wieder ausziehen. Sie brütet gerade ein weiteres Ei aus.

  • Infos „Rund um die Pflege zu Hause“

    Di., 23.05.2017

    Marktstand zum Tag der Pflege

    Das Team um die Führungskräfte Maria Lüke (von links): Ingrid Aupke, Andreas Papke, Fachbereichsleiter Ansgar Kaul und Jenny Kamp sind jeden Tag im Einsatz, um die ambulanten Angebote des Caritasverbandes Emsdetten-Greven mit Leben zu füllen.

    Am Freitag, den 2.Juni, bietet die Caritas Sozialstation in Kooperation mit de KFD Saerbeck einen Informationsstand „Rund um die Pflege zu Hause“ mit Kaffee und Plätzchen an. Unterstützt vom Pantomimen Manfred Pomorin informieren die Mitarbeiter über die Neuerungen in der Pflegeversicherung und die Unterstützungsmöglichkeiten für Senioren und pflegebedürftige Menschen.

  • Münster genießt das schöne Wetter

    So., 09.04.2017

    Sommer-Sonntag am Aasee

     

    Sommer in der Stadt: Wer es schaffte, ein Plätzchen zu ergattern, der breitete gern seine Decke aus und blieb einfach liegen.

  • Andrea Spieker-Kreft steht Familien als Trauerbegleiterin für Kinder zur Seite

    Mi., 08.03.2017

    Noch mal Omas Plätzchen backen

    Eine Kiste für alle Fälle: Andrea Spieker-Kreft hat Bücher, Federn, eine Kerze, Taschentücher und das Stofftier „Tränchen“ für Besuche bei Familien eingepackt.

    Andrea Spieker-Kreft ist Trauerbegleiterin für Kinder und Jugendliche. Mit den WN sprach die 49-Jährige über das Tabuthema Tod und wie Eltern damit umgehen können.