Plane



Alles zum Schlagwort "Plane"


  • Daniel Fühner ist neuer Dienstbereichsleiter Planen, Bauen und Eigenbetriebe

    Mi., 14.03.2018

    Zukunftsstrategien entwickeln

    Bürgermeister Berthold Streffing (r.) stellte den neuen Dienstbereichsleiter Planen, Bauen und Eigenbetriebe, Daniel Fühner aus Münster vor.

    Im zweiten Anlauf hat es geklappt. Unter den 15 Bewerbern, die sich auf das zweite Ausschreibungsverfahren auf die Stelle des Dienstbereichsleiters Planen, Bauen und Eigenbetriebe beworben haben, ist die Verwaltung fündig geworden. Daniel Fühner (47) aus Münster ist seit Ende Februar Nachfolger von André Leson.

  • Afrikanische Schweinepest

    Di., 27.02.2018

    Planen für den Tag X: Landwirte und Politik bereiten sich auf Krise vor

    Auf einem Parkplatz an der Autobahn A 19 warnen Aushänge des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft vor der Afrikanischen Schweinepest.

    Seit einigen Monaten lässt sich beobachten, wie sich der Anblick vieler Höfe im Münsterland ver­ändert. Aus Sorge vor einem Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest, übertragen durch Wildschweine, haben Schweinehalter ihre Höfe eingefriedet, damit weder ihre Schweine noch ihr Futter noch Verladestellen für Wildschweine zugänglich sind. 

  • Brücken über Peperlake und Stever

    Fr., 23.02.2018

    Nachbesserungskosten noch offen

    Anhand mehrerer Fotos dokumentierte die Stadt die Mängel bei der Bauausführung.

    Ellen Trudwig, Leiterin des Fachbereichs Planen und Bauen, beantwortete in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses einen Fragenkatalog der Grünen zu den beiden Brücken über die Peperlake und die Stever sowie den gekündigten Vertrag mit der Firma Götze. Wie hoch die Kosten für die Nachbesserungen ausfallen, ist jedoch noch offen.

  • Rathaus

    Fr., 23.02.2018

    Neuer Experte für Bauen und Planen gesucht

    Verlässlich und kompetent: Fachbereichsleiter Karsten Fuchte (Mitte) erläutert der Politik die Materialmöglichkeiten für die Ortskernneugestaltung.

    Die Gemeindeverwaltung Nottuln verliert eine Führungskraft.

  • Ausschuss für Planen und Bauen

    Mi., 31.01.2018

    Planung des Kreisverkehrs an der Stadthalle nimmt konkrete Formen an

    Blick in die Zukunft: So könnte der Kreisverkehr an der Kreuzung von Bentheimer und Gronauer Straße sowie von Berg- und Parkstraße aussehen. Im Bereich des Westwalls können lediglich Radfahrer aus dem Kreisel ausfahren. Für Autos besteht nur die Möglichkeit, in das Rondell einzufahren.

    Die Planungen für den Kreisverkehr an der Kreuzung von Bentheimer und Gronauer Straße sowie Berg -und Parkstraße nehmen immer konkretere Formen an. Am Montagabend hat der Bauausschuss über die Gestaltung des Rondells abgestimmt.

  • Gronau

    Do., 28.12.2017

    Sanierungsarbeiten im Bauamt

    An der Grünstiege beginnen zum Jahreswechsel Sanierungsarbeiten im ehemaligen Schulgebäude.

    Im Fachbereich Planen, Bauen und Umwelt der Stadt am Standort Grünstiege 64 werden im Januar 2018 in den Räumen des Fachdienstes Bauordnung Sanierungsarbeiten durchgeführt.

  • Sanierung

    Mi., 13.12.2017

    Bayreuther Festspielhaus hinter Planen

    Die oberen Teile des Bayreuther Festspielhauses sind hinter Planen verschwunden.

    Die Zeit drängt, aber momentan läuft alles nach Plan. Bis zum Frühjahr müssen die Sanierungsarbeiten abgeschlossen sein, dann beginnt wieder der Probenbetrieb am Grünen Hügel.

  • Ausschuss Planen und Bauen

    Do., 07.12.2017

    „Die Stadt nicht überall anknabbern“

    Flächen in Ochtrup, die sich zur Nachverdichtung eignen, gibt es viele. Die Stadt will nun in einem Arbeitskreis Leitlinien für eine maßvolle Nachverdichtung erarbeiten.

    Was genau ist Nachverdichtung? Ein Arbeitskreis hat erste Überlegungen dazu jetzt im Ausschuss Planern und bauen vorgestellt. Eines wurde deutlich: Das Thema ist komplex.

  • OGS Marienschule

    Do., 07.12.2017

    „Ein komplett neues Gebäude“

    So könnte die Marienschule nach einer Erweiterung aussehen. Im Bauausschuss stellte Planer Torsten Uding am Dienstagabend eine erste Entwurfsplanung vor. Diese soll nun in den Fraktionen beraten werden.

    Die ersten Planungen für den vorgesehenen Um- und Ausbau der OGS Marienschule sind im Ausschuss für Planen und Bauen vorgestellt worden. Zahlreiche Veränderungen sind demnach in der Überlegung.

  • 96-Sportdirektor umworben

    Fr., 24.11.2017

    Kind bestätigt: Heldt will mit Köln reden - «Planen mit ihm»

    Der 1. FC Köln hat Interesse an einer Verpflichtung von 96-Sportdirektor Horst Heldt.

    Hannover (dpa) - Hannovers Manager Horst Heldt will mit dem 1. FC Köln über einen möglichen Wechsel reden. Das bestätigte 96-Clubchef Martin Kind beim Sender Eurosport.