Presbyterium



Alles zum Schlagwort "Presbyterium"


  • Gemeindeforum in der Gnadenkirche

    Fr., 22.09.2017

    Gemeindeteil hat eine Zukunft

    Die Gemeindemitglieder diskutierten über die Zukunft. Und in der wird Dr. Christian Plate (kl. Bild) wohl auch weiter als Pfarrer für die evangelische Kirchengemeinde Wolbeck-Albersloh tätig sein.

    Die evangelische Kirchengemeinde Wolbeck-Albersloh hat eine Zukunft, auch am Standort Albersloh. Das Presbyterium geht derzeit davon aus, dass Pfarrer Dr. Christian Plate die Pfarrstelle übertragen wird. Das wurde beim Gemeindeforum deutlich, das in der Gnadenkirche stattfand.

  • Martin-Luther-Haus Lengerich

    Mi., 02.08.2017

    Presbyterium will den Abriss

    Den Gebäudeteil des Martin-Luther-Hauses mit dem Saal, an der Schulstraße gelegen, will das Presbyterium abreißen lassen und durch einen zweckmäßigen Neubau eines Gemeindehauses ersetzen. Einen Zeit-Fahrplan für dieses Projekt gibt es noch nicht.

    Das Martin-Luther-Haus ist seit vielen Jahren Gegenstand von Gesprächen. Jetzt hat das Presbyterium der evangelischen Kirchengemeinde einen Entscheidung getroffen: Der Teil an der Schulstraße inklusive Saal soll abgerissen werden.

  • Evangelische Kirchengemeinde Lengerich

    So., 16.07.2017

    Presbyterium reagiert auf Wildwuchs

    Der Wildwuchs auf zurückgegebenen Gräbern soll eingedämmt werden.

    Das Presbyterium sagt dem Wildwuchs auf aufgegebenen Grabstätten der Friedhöfe den Kampf an. In der Urlaubszeit sollen zusätzliche Helfer engagiert werden.

  • Kirchentreffen

    Fr., 07.07.2017

    Gemeinsame Tagung vom Presbyterium und Pfarreirat

    Kirchentreffen : Gemeinsame Tagung vom Presbyterium und Pfarreirat

    Sie wollen stärker kooperieren: Der Pfarreirat der St.-Dionysius-Gemeinde traf sich mit dem Presbyterium der Christuskirche zu einer gemeinsamen Sitzung. In der Zukunft soll es mehr gemeinsame Projekte geben.

  • Fusion wird kommen

    Mi., 24.05.2017

    Chancen der Vernunftehe nutzen

    Pfarrer Martin Roth bereitete die Gemeinde auf Einschnitte vor, warb aber auch darum, die Chancen für eine gute Zukunft der Fusionsgemeinde zu ergreifen.

    Die Schnupperphase ist vorbei. Mit ihren Beschlüssen haben die Presbyterien der evangelischen Kirchengemeinden Ascheberg und Drensteinfurt eine Vernunftehe auf den Weg gebracht.

  • Kirchen-Schließung sorgt für Irritationen

    Sa., 21.01.2017

    Gottesdienstbesucher stehen vor Bauzaun

     

    Lengerichs Stadtkirche ist wegen Sanierungsarbeiten monatelang geschlossen. Herumgesprochen hat sich das offenbar noch nicht überall. Gottesdienstbesucher hätten überrascht vor dem Bauzaun gestanden, hieß es jetzt im Presbyterium der evangelischen Gemeinde.

  • Gotteshaus für einen Euro

    Sa., 07.01.2017

    Michaeliskapelle wird Wohnhaus

    Die Michaeliskapelle in Hoetmar wird zum Wohnhaus umgebaut.

    Der Umbau der Kirche zum Wohnhaus wird voraussichtlich ein Jahr dauern, schätzt Konrad Schenke, Mitglied des Presbyteriums der evangelischen Kirchengemeinde Everswinkel-Freckenhorst, der mittlerweile intensiven Kontakt mit den künftigen Bewohnern hat. Der künftige Hausherr, ein Landschaftsgärtner, lege ein Sabbatical ein und werde den Umbau begleiten.

  • Presbyterium tagt

    Mo., 19.12.2016

    Irritationen ausgeräumt

    Am 9. Januar soll die Innensanierung der Stadtkirche beginnen.

    Während der jüngsten Sitzung des Presbyteriums der evangelischen Kirchengemeinde ist unter anderem die geplante Verlegung der Verwaltung des Kirchenkreises ein Thema gewesen. Mitglieder des Gremiums berichteten, dass es in der Gemeinde Irritationen gegeben habe. Nun erfolgte dazu eine Klarstellung.

  • Gesamtschule: Presbyterium ergreift Initiative zur Namensgebung

    Fr., 02.12.2016

    Bodelschwingh oder Bonhoeffer

    Dietrich Bonhoeffer 

    Sollte die Gesamtschule in Lengerich kommen, werden die Bonhoeffer - und die Bodelschwingh-Realschule auslaufend gestellt. Die evangelische Kirchengemeinde möchte, dass einer der beiden Namensgeber, Dietrich Bonhoeffer oder Friedrich von Bodelschwingh, dann als Namensgeber für die neue Schule übernommen wird.

  • Pfarrwahl der Markus-Gemeinde

    So., 06.11.2016

    Presbyterium wählt Pfarrerin

    Pfarrerin Barbara Stoll-Großhans  (4.v.l.) wird neue Pfarrerin der evangelischen Markus-Kirchengemeinde und damit Nachfolgerin von Pfarrer Winfried Reglitz (Mitte), der in den Ruhestand geht. Das Presbyterium der Gemeinde hatte für Stoll-Großhans in geheimer Wahl votiert (v.l.): Michael Drews, Doris Hummerich-Zimmermeier, Ulrich Möller, Ina Lippmann, Maike Karnebeck, Dagmar Heidemann und Peter Horvath.

    Pfarrerin Barbara Stoll-Großhans  (4.v.l.) wird neue Pfarrerin der evangelischen Markus-Kirchengemeinde und damit Nachfolgerin von Pfarrer Winfried Reglitz (Mitte), der in den Ruhestand geht.