Quartier



Alles zum Schlagwort "Quartier"


  • Sonderveröffentlichung

    WestLotto

    Caritas Quartier: Nachbarschaftshilfe der besonderen Art

    WestLotto: Caritas Quartier: Nachbarschaftshilfe der besonderen Art

    Früher war es eine Bäckerei, dann ein Friseursalon, jetzt wird das eher unscheinbare kleine Ladenlokal zum neuen Zentrum im Moerser Stadtteil Eick-Ost. Was an familiären Strukturen und früher selbstverständlicher Nachbarschaftshilfe verloren gegangen ist, will Ricarda Ophoven für den Caritasverband Moers-Xanten hier mit „Quartiersentwicklung“ wieder zusammenknüpfen. Ziel ist der Aufbau ehrenamtlicher Strukturen sein, die das Projekt zukünftig weitertragen.

  • Katholikentag

    Mo., 16.04.2018

    Caritas ist im eigenen Quartier auf der Stubengasse vertreten

    Das Team präsentierte jetzt das Programm der Caritas auf dem Katholikentag (oben.v.l): Heinz-Josef Kessmann, Josef Leenders, Dr. Boris Krause und Sabine Kott sowie Selina Kraskes (l.) und Lisa Uekötter.

    500 Akteure bieten auf der Stubengasse Musik, Tanz und Informationen. Der Die Caritas präsentiert sich in der Innenstadt mit einer eigenen Bühne. Prominente Talkgäste werden über soziale Themen diskutieren.

  • IG Quartier Paul-Gerhardt-Straße

    Di., 20.02.2018

    220 Unterschriften gegen Bauvorhaben

    Offizielle Übergabe:  Dr. Alexander Berger (2.v.l.) nimmt 220 Unterschriften von Ulrich Schwar, Dr. Alexander Fölling und Gudula Köttendorf (v.l.) entgegen.

    Die IG „Quartier Paul-Gerhardt-Straße und Nachbarschaft“ hat eine Liste mit 220 Unterschriften an Bürgermeister Berger übergeben. Damit sprechen sich die Unterzeichnenden gegen die Bauabsichten der syrisch-orthodoxen Gemeinde aus, ein Gemeindezentrum zu errichten.

  • Gesucht werden Quartiere in Hiltrup

    Sa., 16.12.2017

    Katholikentag wirft seinen Schatten voraus

    Mehrere Hundert Gäste werden zum Katholikentag in Hiltrup erwartet. Im Pfarrbüro St. Clemens laufen dafür die Vorbereitungen auf Hochtouren.

    Beim Katholikentag im Mai sind auch die Stadtteile Hiltrup und Amelsbüren mit dabei – als Quartier für mehrere Hundert Katholikentagsgäste. Gesucht werden freiwillige Helfer, die für die Betreuung der Besucher sorgen.

  • Entwurf für Osmo-Gelände

    Sa., 25.11.2017

    Urbanes Quartier am Stadthafen

    Entwurf für Osmo-Gelände: Urbanes Quartier am Stadthafen

    Auf dem früheren Osmo-Gelände am Hafen sollen etwa 450 Wohnungen, aber auch kleine Läden, Gastronomie und Büros entstehen. Oberbürgermeister Lewe sagt, dass dort auch bezahlbarer Wohnraum entsteht.

  • Selbstständig leben im Quartier

    Sa., 21.10.2017

    Projekt entwickelt sich weiter

    Die Projektergebnisse wurden auf Schautafeln und zum Hören präsentiert. Im Bild (v.l.): Behindertenbeauftragter Heinz Rütering, Ursula Thelen, Vorsitzende der Kolpingsfamilie Nottuln, Projektkoordinatorin Katja Schimanski, Nicole Ruppert (praxisHochschule Rheine), Fachbereichsleiter Benedikt Gellenbeck und Projektleiter Marcus Hopp.

    Vier Bürgerforen hat das Projektteam „SliQ – Selbstständig leben im Quartier“ durchgeführt. Eine Bilanz.

  • SliQ – Selbstständig leben im Quartier

    Do., 12.10.2017

    Weiteres Mitmachen erwünscht

    Ausprobiert: Fachbereichsleiter Benedikt Gellenbeck von der Gemeindeverwaltung an einer auditiv unterstützten Infowand.               

    Das Projekt SliQ geht in die zweite Runde. Nun finden weitere Bürgerforen statt.

  • Beginn der Bauarbeiten am „Quartier M 1“

    Di., 19.09.2017

    Erster Spatenstich im Dauerregen

    Fröhlich geschippt wurde beim ersten Spatenstich des „Quartiers M 1“ in Mecklenbeck von (v.l.) Karsten Koch sowie Rolf Kappel (beide Quartier M 1 GmbH), Claudia Goldenbeld (Vivawest Wohnen), Oberbürgermeister Markus Lewe, Beatrix Knipping (Markus-Bau) und Marcus Herkenhoff (Beresa).

    Investoren wünschen sich Sonnenschein, wenn ein 70-Millionen-Euro-Projekt beginnt. Petrus sieht das manchmal anders.

  • Ausschuss für Soziales

    Mi., 13.09.2017

    Angebote wandern in die Quartiere

    Die Nähkurs-Teilnehmerinnen in der Familienbildungsstätte ließen sich durch den Besuch des Sozialausschusses, rechts Vorsitzende Manuela Esper, nicht stören.

    Der Sozialausschuss hielt seine jüngste Sitzung in der Familienbildungsstätte ab. Deren Leiter Lars Koenig betonte, dass er und sein Team durch die Dezentralisierung von Angeboten noch mehr Menschen erreichen wollen.

  • Stadtteilbüro vor Ort

    Mi., 06.09.2017

    Quartier mit Potenzial

    Am Stegerwaldplatz bot Janina Theismann (r.) Kinderschminken an Jasmin (2.v.r.) sowie die Schwestern Nisa (9) und Esra (4) waren sofort dabei.

    Das Stadtteilbüro Süd rückte zusammen mit dem Spielmobil zum Stegerwaldplatz aus. Anlass war, mehr über die Meinung der Anwohner zum Leben und Wohnen in dem Quartier zu erfahren.