Radsport



Alles zum Schlagwort "Radsport"


  • Radsport

    Fr., 12.06.2020

    Cyclassics in Hamburg: Profirennen am 3. Okober geplant

    Der italienische Sprinter Elia Viviani hatte die Cyclassics im vergangenen Jahr gewonnen.

    Hamburg (dpa) - Bei den Cyclassics in Hamburg dürfen nun auch die Profis starten. Die Organisatoren teilten mit, dass der Radsport-Weltverband UCI ein Rennen in der Hansestadt plant. Erst zwei Tage zuvor war bekannt geworden, dass für den 3. Oktober Jedermann-Rennen in Hamburg vorgesehen sind.

  • Radsport für den guten Zweck

    Fr., 29.05.2020

    Buchmann meistert Everest Challenge: 8848 Höhenmeter

    Emanuel Buchmann vom Team Bora-hansgrohe nahm den Mount Everest in Angriff - zumindest von den Höhenmetern her.

    Ötztal (dpa) - Der Tour-de-France-Vierte Emanuel Buchmann hat seine Everest Challenge bewältigt und dabei 8848 Höhenmeter auf seinem Rennrad zurückgelegt.

  • Radsport

    Di., 12.05.2020

    Radrennen Münsterland Giro auf 2021 verschoben

    Münster (dpa/lnw) - Der 15. Sparkassen Münsterland Giro ist wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt und um genau ein Jahr auf den 3. Oktober 2021 verschoben worden. Dies teilte die Veranstaltergemeinschaft der Stadt Münster, den vier münsterländischen Landkreisen und dem Bürgermeister aus Enschede am Dienstag mit. «Das Verschieben auf das nächste Jahr ist aus unserer Sicht die einzig denkbare Option. Wir bedauern diese Absage von ganzem Herzen. Doch die Gesundheit und Sicherheit aller Aktiven sowie der Fans stehen für uns an oberster Stelle. Auch ist eine professionelle Planungssicherheit dieses Klassikers nicht mehr gegeben», teilte Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe mit.

  • Corona trifft auch den Radsport

    Di., 12.05.2020

    15. Sparkassen Münsterland Giro abgesagt

    Corona trifft auch den Radsport: 15. Sparkassen Münsterland Giro abgesagt

    Die Corona-Pandemie macht auch dem Radsport einen Strich durch die Rechnung: Der 15. Sparkassen Münsterland Giro, der am 3. Oktober stattfinden sollte, ist abgesagt. Für die Veranstalter sprachen gleich mehrere Gründe dafür.

  • Rad: 15. Sparkassen-Münsterland-Giro

    Di., 12.05.2020

    Absage: Kein Radsport in Münster am Tag der Deutschen Einheit

    Kein Radspektakel am Tag der Deutschen Einheit: Der Sparkassen-Münsterland-Giro fällt am 3. Oktober aus.

    Jetzt ist es amtlich: Der 15. Sparkassen-Münsterland-Giro findet am 3. Oktober nicht statt. Damit wird ein weiteres sportliches Großereignis aufgrund der Coronakrise abgesagt. Bitter: Rund 4000 Jedermänner müssen in diesem Jahr passen.

  • Sponsorengelder

    Mo., 11.05.2020

    System Radsport wackelt in Krisenzeiten

    David Lappartient ist der Präsident des Internationalen Radsport-Verbandes (UCI).

    Der Radsport ist fast ausschließlich von Sponsorengelder abhängig. Ein ungesundes System, wie sich in wirtschaftlich schlechten Zeiten zeigt. Im Zuge der Corona-Krise haben mehr als 25 Prozent der Teams die Gehälter gekürzt. Überleben alle Rennställe die Saison?

  • Coronavirus-Pandemie

    Mo., 20.04.2020

    Ein Jahr in drei Monaten: Die Kalender-Utopie des Radsports

    Alejandro Valverde glaubt nicht an eine schnelle Rückkehr der Normalität im Radsport.

    Bis 1. August ist Pandemie-Pause - und danach soll es im Radsport richtig rundgehen. Noch ist keines der ganz großen Events für 2020 abgesagt. Bei den Fahrern wachsen allmählich die Zweifel.

  • Rad: Spektakel nicht abgesagt

    Mo., 20.04.2020

    Neuer Rennkalender: Giro vs. Giro

    Bilder aus den Vorjahren: Alvaro Hodeg siegt im Sprint von Pascal Ackermann (oben links, Uhrzeigersinn), Rainer Bergmann hofft auf die Austragung, in Emsdetten starteten die Profis, manchmal, wie 2011, rollt das Peloton eher gelassen an.

    Im professionellen Radsport wird gerade an einem verdichteten Rennplan im Spätsommer und Frühherbst gearbeitet. Vieles dreht sich dabei um die Tour de France, die mit zweimonatiger Verspätung am 29. August in Nizza starten soll. Was das mit dem Sparkassen-Münsterland-Giro zu tun hat? Eine Menge.

  • Radsport

    Do., 16.04.2020

    Neuer Termin für deutsche Meisterschaft wohl nicht haltbar

    Der Termin für die deutschen Meisterschaften muss wohl wieder verschoben werden.

    Stuttgart (dpa) - Der seit dem 15. April neu beschlossene Termin für die deutsche Straßenrad-Meisterschaft ist wohl durch das langfristige Verbot von Großveranstaltungen schon wieder hinfällig.

  • Radsport

    Mi., 15.04.2020

    Tour de France beginnt wegen Coronavirus-Pandemie erst im August

    Paris (dpa) - Die 107. Tour de France der Radprofis ist wegen der Coronavirus-Pandemie verschoben worden. Dies bestätigte der Veranstalter ASO am Mittwoch. Die ursprünglich vom 27. Juni bis 19. Juli geplante Rundfahrt soll nun vom 29. August bis 20. September stattfinden.