Raumschiff



Alles zum Schlagwort "Raumschiff"


  • Leute

    Mi., 07.09.2016

    «Raumschiff Eberswalde» feiert 50 Jahre «Star Trek»

    Benjamin Stöwe mit Spock im «Raumschiff Eberswalde».

    Im Morgenmagazin moderiert er das Wetter und in Eberswald hat der Journalist Benjamin Stöwe ein kleines Museum aufgebaut, das die Herzen aller «Trekkies» höherschlagen lässt.

  • Raumfahrt

    Do., 06.08.2015

    Nasa nutzt weiterhin russische Raumschiffe zur ISS 

    Der erste Mensch im All begann hier 1961 seine Reise. Seither sind Hunderte Raketen vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan zu den Sternen gestartet. Diese russische Sojus TMA-17M ist startbereit zum Flug zur ISS.

    Washington (dpa) - Die US-Raumfahrtbehörde ist nach Angaben von Nasa-Chef Charles Bolden weiterhin auf russische Raumschiffe angewiesen, um US-Astronauten zur Internationalen Raumstation ISS zu bringen.

  • Raumfahrt

    Do., 30.04.2015

    Experte: Risiko durch Trümmer von abstürzendem Raumschiff gering

    Raumfahrt : Experte: Risiko durch Trümmer von abstürzendem Raumschiff gering

    Tonnenschwer und massiv wie ein Kleinbus: Der russische Raumfrachter Progress stürzt Anfang Mai unkontrolliert zur Erde. Nicht alle Teile verglühen dabei. Werden aufprallende Trümmer viel Schaden anrichten?

  • Raumfahrt

    So., 01.03.2015

    Astronauten bereiten ISS für Anlegen neuer Raumschiffe vor

    Washington (dpa) - Zwei Astronauten sind zum dritten Außeneinsatz ins All ausgestiegen, um die Internationale Raumstation auf das künftige Andocken neuer Raumschiffe vorzubereiten. Die Amerikaner Barry Wilmore und Terry Virts verlegten weitere 120 Meter Kabel und brachten neue Antennen an, die das Navigieren beim Anfliegen der Station erleichtern sollen. Die Arbeiten verliefen so glatt, dass der Außeneinsatz der US-Raumfahrtbehörde Nasa zufolge schon nach 5 Stunden und 40 Minuten beendet war - eine gute Stunde früher als ursprünglich geplant.

  • Grinkenschmidter feiern Karneval

    So., 08.02.2015

    Mit dem Raumschiff in den Narrenhimmel

    Prinzessin Liza I. kam zusammen mit dem Elferrat auf einer Rakete in den Saal geschossen.  

    Und wenn es nur den Hauch eines Zweifels gab – seit letztem Samstag ist erwiesen: Altenberge zählt zu den Hochburgen des Karnevals. Denn was die Grinkenschmidter Schützen von der „Raumstation Bornemann“ aus in den „Himmel schossen“, hatte Seltenheitswert. Nicht allein die Idee, Prinzessin Liza I. (Goldschmidt) per Rakete auf den Mars zu schießen, sondern auch gleich den ganzen Elferrat in Raumfahrer-Verpackung dazu, war gelungen. Nicht zu vergessen die grünen Mars-Männchen (in diesem Fall waren es Mars-Mädchen) . . . Der unvergessene Hans Rosenthal würde jetzt rufen: „Das war Spitze“!

  • Raumfahrt

    Mo., 09.06.2014

    Astronauten im Museum: «Die Erde ist unser Raumschiff»

    Ex-Astronaut Ulrich Walter im deutschen Museum in München vor seinem Bordbuch. Foto: Sabine Dobel

    München (dpa) - Ulrich Walter steht vor der Vitrine mit seinem persönlichen Notizbuch. Vor mehr als 20 Jahren hatte der frühere Astronaut es auf seinem Flug ins All dabei.

  • Raumfahrt

    Fr., 11.04.2014

    Nasa genehmigt Bau von Raumschiff für Asteroiden-Mission

    So soll Osiris Rex einmal aussehen. Foto: NASA/Goddard/University of Arizona

    Washington (dpa) - Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat den Bau eines Raumschiffs für eine Asteroiden-Mission genehmigt. Experten der Nasa und externer Organisationen hätten sich nach mehrtägigen Beratungen auf das Design des Raumschiffs, der wissenschaftlichen Instrumente und der Startplattform geeinigt.

  • Raumfahrt

    Do., 10.04.2014

    Nasa genehmigt Bau von Raumschiff für Asteroiden-Mission

    Washington (dpa) - Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat den Bau eines Raumschiffs für eine Asteroiden-Mission genehmigt. Experten haben sich nach mehrtägigen Beratungen auf das Design des Raumschiffs, die wissenschaftlichen Instrumente und die Startplattform geeinigt. Das sei der letzte Schritt gewesen, damit diese Mission vom Papier zum fertigen Produkt werden könne, hieß es von der Nasa. Sie soll im Herbst 2016 starten und 2018 auf den Asteroiden «Bennu» treffen.

  • Raumfahrt

    Do., 10.04.2014

    Nasa genehmigt Bau von Raumschiff für Asteroiden-Mission

    Washington (dpa) - Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat den Bau eines Raumschiffs für eine Asteroiden-Mission genehmigt.

  • Raumfahrt

    Mi., 15.01.2014

    Nasa schickt Mikrochip mit Namen an Bord von Raumschiff ins All

    Washington (dpa) - Wer schon immer mal in den Weltraum fliegen wollte, kann jetzt zumindest schon einmal seinen Namen dorthin schicken: Die Nasa will dem Raumschiff «Osiris-Rex» einen Mikrochip voller Namen mitgeben. Im Internet kann ab sofort jeder kostenlos seinen Namen auf diesem Mikrochip eintragen lassen. «Osiris-Rex» soll 2016 zu dem Asteroiden «Bennu» starten. Zwei Jahre später soll das Raumschiff dort ankommen, eine Gesteinsprobe des Asteroiden sammeln und im Jahr 2023 zur Erde zurückschicken.