Regionalverkehr



Alles zum Schlagwort "Regionalverkehr"


  • Fahrplanwechsel am 7. Januar

    Sa., 05.01.2019

    Neues Fahrplanheft liegt im Rathaus aus

    Fährt jetzt noch häufiger: der Regio-Bus 77.

    Mit Schulbeginn am 7. Januar findet der diesjährige Fahrplanwechsel bei der Regionalverkehr Münsterland GmbH (RVM) statt.

  • Neue Ortslinie C 85

    Mo., 17.12.2018

    Verdoppelung der Kapazität

    Präsentieren den neuen Linienbus C 85 Nottuln – Appelhülsen (v.l.): Hansjörg Teubner (Ordnungsamt Gemeinde Nottuln), Beigeordnete Doris Block und Michael Klüppels, Leiter RVM-Verkehrsmanagement. Der neue Linienbus (16 Fahrgäste + 1 Fahrer) nimmt zum Fahrplanwechsel am 7. Januar 2019 seinen Betrieb auf.

    Die Regionalverkehr Münsterland (RVM) GmbH und die Gemeinde Nottuln werden mit dem Fahrplanwechsel am 7. Januar die neue Ortsbuslinie C 85 (Nottuln – Appelhülsen) aufnehmen, die den bisherigen Taxibus ersetzt. Dafür gibt es auch ein neues Fahrzeug mit 16 Sitzplätzen.

  • Tarife

    Mo., 10.12.2018

    Bahn-Verkehr wegen Warnstreiks bundesweit eingeschränkt

    Berlin (dpa) - Wegen des Warnstreiks bei der Deutschen Bahn ist auch der Regionalverkehr bundesweit eingeschränkt. Das teilte die Deutsche Bahn mit. Der Fernverkehr war zuvor im ganzen Land eingestellt worden - dies werde zunächst bis zum offiziell angekündigten Ende des Ausstands um 9.00 Uhr andauern. Darüber hinaus werde es aber während des gesamten Tages zu massiven Einschränkungen kommen. Ein Bahn-Sprecher empfahl Reisenden dringend, ihre Reisen zu verschieben. Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft will im Tarifkonflikt mit der Bahn ihre Forderungen durchsetzen.

  • WN OnlineMarketing Club

    Brilon

    Regionalverkehr Ruhr-Lippe GmbH

    Brilon: Regionalverkehr Ruhr-Lippe GmbH

    RLG - Mit dem Bus unterwegs im Kreis Soest und dem Hochsauerlandkreis

  • WN OnlineMarketing Club

    Lüdinghausen

    Regionalverkehr Münsterland GmbH

    Lüdinghausen: Regionalverkehr Münsterland GmbH

    Regionalverkehr MünsterlandImmer mobil mit der RVM!

    Ob zur Arbeit, zur Schule oder in der Freizeit, ob Jung oder Alt – mit den Bussen der Regionalverkehr Münsterland GmbH sind Sie immer mobil. Wir sind jeden Tag für Sie unterwegs und bringen Sie von früh bis spät sicher und bequem an Ihr Ziel. 340 Linien mit einer Länge von mehr als 7.300 Kilometern sorgen dafür, dass Sie das Auto getrost stehen lassen können. Wir freuen uns darauf, Sie als Fahrgast an Bord eines unserer Busse begrüßen zu dürfen!

  • Bahn

    Di., 20.11.2018

    Sprayer behindern Bahnverkehr zwischen Aachen und Köln

    Eine geschliffene Schiene ist im Gleisbett zu sehen.

    Horrem/Düsseldorf (dpa/lnw) - Wegen eines Polizeieinsatzes ist es am Dienstag auf der Bahnstrecke Aachen-Köln zu Behinderungen im Regionalverkehr gekommen. Wie ein Sprecher der Bundespolizei sagte, hatten sich nach ersten Erkenntnissen ein oder mehrere Graffitisprayer im Bereich der Gleise aufgehalten. Ein Gleis musste daraufhin gesperrt werden. Auf dem freien Gleis seien die Züge vorübergehend mit langsamer Geschwindigkeit auf Sicht gefahren. Im Regionalverkehr kam es zu Verspätungen und Teilausfällen, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn in Düsseldorf sagte. Betroffen waren die Linien RE1, RE9, RB38, S12, S13 und S19.

  • Bessere Infos für Fahrgäste

    Mi., 09.05.2018

    Busabfahrtszeiten demnächst in Echtzeit

    Eine dynamische Fahrgastinformationen (DFI) wie hier in Vreden soll bald auch in Lengerich installiert werden.

    In Kürze will die Regionalverkehr Münsterland (RVM) elektronische Anzeigetafeln an ausgewählten Punkten installieren. Eine dieser DFI genannten Tafeln soll am Bahnhof Lengerich einen Platz finden.

  • Arbeitgeber wollen Ausstand gerichtlich unterbinden lassen

    Do., 26.04.2018

    Streiks drohen im niederländischen Regionalverkehr

    Die Regional- und Stadtbusse – hier am Busbahnhof in Enschede – werden am 30. April und 1. Mai wahrscheinlich nicht fahren. Die Gewerkschaften haben zu einem Streik aufgerufen.

    In Twente und dem Achterhoek drohen wie in anderen Teilen der Niederlande in der kommenden Woche Streiks im öffentlichen Nahverkehr. Busse und Regionalzüge (die nicht im Auftrag der Nederlandse Spoorwegen fahren) werden höchstwahrscheinlich am 30. April und 1. Mai nicht fahren. Den Streik will die Arbeitgeberorganisation gerichtlich anfechten. Sie will mehr Zeit, um über die Forderungen der Gewerkschaften – unter anderem nach längeren Pausen – zu sprechen.

  • Gronau

    Sa., 07.04.2018

    Änderungen auf der Linie R 77

    Ab 9. April kommt es im Busverkehr der Regionalverkehr Münsterland GmbH (RVM) in Epe zu Fahrplanänderungen auf der Regiobus-Linie R 77 (Gronau – Epe – Nienborg – Heek – Ahaus). Die R 77 fährt einen neuen Linienweg, daher entfällt in beiden Fahrtrichtungen die Haltestelle Bösingbachstiege. Der geänderte Linienweg verläuft vom Amtshaus über den Gildehauser Damm und die Laurenzstraße zur Gronauer Straße. Mit dem verkürzten Linienweg in Epe soll die Pünktlichkeit der Linie erhöht werden, teilt die RVM mit. Die Linie 783 (Gronau – Epe – Heek) bedient weiterhin die Haltestelle Bösingbachstiege. Die neuen Fahrpläne gibt es unter www.rvm-online.de zum Download.

  • Stadtwerke Osnabrück stellen Linie X 150 zum 30. August ein

    Mo., 26.03.2018

    Schon wieder Sorgen um den Bus

    Der Schnellbus S 50 am Flughafen Münster-Osnabrück. Wie werden Fahrgäste aus Ladbergen ihn ab dem 30. August erreichen?

    Als am 20. März 2016 die Fahrpläne der Buslinien S 50 (Regionalverkehr Münsterland/RVM) und X 150 (Stadtwerke Osnabrück) umgestrickt wurden, war in Ladbergen wohl niemand so richtig zufrieden mit dem Ergebnis. Immerhin fanden sich die Nutzer aber damit ab, dass sie die Linie X 150 von Stund an als Zubringer zum Flughafen Münster-Osnabrück (FMO) nutzen mussten, nachdem eine zuvor regelmäßige Verbindung vom Heidedorf zum Airport gestrichen worden war (WN berichteten). Jetzt macht sich erneut Unruhe im Ort breit. Die X 150, die von Osnabrück aus den Schlenker über Ladbergen fährt, wird zum 30. August gestrichen.