Resonanz



Alles zum Schlagwort "Resonanz"


  • Müllgebühren steigen

    Di., 03.12.2019

    Windeltonne ist gut gestartet

    144 Familien haben das Angebot der Windeltonne mit reduzierter Abfallgebühr genutzt.

    Die Resonanz auf die Einführung der Windeltonne ist gut, berichtet Anke Brüning im Umweltausschuss. Nicht so gut: Mit der erhofften Einführung des Kombimodells gelber Sack/gelbe Tonne wird es nichts, so die Fachdienstleiterin. Teurer wird im nächsten Jahr zudem die Entsorgung von Haus- und Biomüll.

  • Reiten: Indoor-Gelände

    Di., 03.12.2019

    Große Resonanz auf das Hallenturnier des RV Telgte-Lauheide

    Hanna Große Hokamp vom RV Gustav Rau Westbevern gewann mit Centis den Geländereiter-Wettbewerb. Piet Scharffetter vom RV Telgte-Lauheide holte mit Vanilla Sky seine erste Platzierung in der Klasse A.

    „Das Turnier wurde sensationell gut angenommen, wir hatten 90 Prozent Starterfüllung“, strahlte Andrea Korte nach dem Hallen-Geländeturnier des RV Telgte-Lauheide. Auch der sportliche Wert dieser Veranstaltung konnte sich sehen lassen.

  • Christliches Landvolk

    Di., 26.11.2019

    Sterne funkeln am Wunschbaum

    Die letzten der insgesamt 130 Sterne hängten (v.l.) Ulla Thöne, Martina Wolfert, Annette Schaffernicht und Karin Kupferschmidt an den Wunschbaum im Geschäft „Mona Lisa“.

    Wegen der großen Resonanz in den vergangenen vier Jahren war es für das Christliche Landvolk keine Frage, auch den fünften Havixbecker Wunschbaum zu organisieren.

  • Multimedialer Adventskalender

    Di., 26.11.2019

    24 Tasten – jeden Tag ein „Kläppchen“ öffnen

    In der Stiftskirche St. Georg in Hohenholte wird im Advent der multimediale Adventskalender „Lichterloh“ erneut installiert.

    Nach der großartigen Resonanz des vergangenen Jahres wird in der St.-Georg-Kirche in Hohenholte im Advent der multimediale Adventskalender „Lichterloh“ erneut installiert.

  • Adventsbasar in Hoetmar

    Mo., 25.11.2019

    Wichtel verzaubern Golddorf

    Marion Witte, Lisa Witte, Renata Strmsek, Larissa Brandt, Renate Brandt (v.l.) gehören zu den rund 25 Weihnachtswichteln, die den Adventsbasar vorbereitet hatten.

    „Wir sind von der Resonanz begeistert“, sagte Mechthild Gersmann vom Organisationsteam. „Mit unserem Basar möchten wir das Dorfleben bereichern und Gutes tun.“

  • Viel Resonanz auf Korso

    Mo., 25.11.2019

    Bauern protestieren mit Treckern

    Clemens Lietmann aus Milte erläutert Organisatorisches vor dem Start.

    „Es ist sehr anstrengend“, teilt Landwirt Benedikt Wiefel am Mittag aus Braunschweig mit. Der Zug sei immer weiter angewachsen und stoße auf viel positive Reaktionen. Morgen will er vor dem Brandenburger Tor gegen die aktuelle Agrarpolitik demonstrieren.

  • Langstreckenwandern

    So., 24.11.2019

    Schon 100 Anmeldungen für „Baumberger Marsch“

    Die Langstreckenwanderung durch die Baumberge ist 41,27 Kilometer lang.

    Echte Wanderer lassen sich davon nicht schrecken: Es geht um eine Strecke von 41,27 Kilometern. Und um knappe 200 Höhenmeter. Der geplante „Baumberger Marsch“ stößt auf eine große Resonanz.

  • Verteidigung

    Mi., 20.11.2019

    Maas stößt mit Initiative für Nato-Reform auf positive Resonanz

    Berlin (dpa) - Außenminister Heiko Maas ist mit seiner Initiative zur Reform der Nato auf positive Resonanz bei den Bündnispartnern gestoßen. Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg sagte beim Treffen der 29 Außenminister des Bündnisses in Brüssel, viele Teilnehmer hätten den deutschen Vorschlag zur Einsetzung einer Expertenkommission unterstützt. Er selbst nannte ihn «wertvoll». Maas zeigte sich zufrieden. Der Außenminister hatte seine Initiative als Reaktion auf die scharfe Kritik des französischen Präsidenten Emmanuel Macron an der Nato gestartet.

  • Reaktion auf Macron-Kritik

    Mi., 20.11.2019

    Maas stößt mit Idee für Nato-Reform auf positive Resonanz

    Bundesaußenminister Heiko Maas (r) spricht beim Nato-Außenministertreffen mit seinem französischen Amtskollegen Jean-Yves Le Drain (l) und Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg.

    Hirntot oder nur leicht kränkelnd? Nach den jüngsten Streitigkeiten in der Nato ist Bundesaußenminister Heiko Maas der Meinung, dass die Allianz dringend eine Reform benötigt. Er ist nicht der einzige.

  • Davensberger Künstler- und Hobbymarkt

    So., 17.11.2019

    Geschenke mit Herzblut und Können gefertigt

    Als kleines Dankeschön für die viele Arbeit überreichte die stellvertretende Bürgermeisterin Maria Schulte-Loh der ersten Vorsitzenden des Davensberger Heimatvereins, Anneliese Buntrock, einen Blumenstrauß. „Kiepenkerl“ Werner Eickholt sorgte bei der Eröffnung für münsterländisches Flair. Die Besucher freuten sich derweil über ein großes Angebot attraktiver Geschenkartikel.

    Der Davensberger Künstler- und Hobbymarkt ist einmal mehr auf große Resonanz gestoßen. Über 20 Aussteller boten unterschiedlichste Weihnachtsdeko, Selbstgestricktes, Modeschmuck und Holzdeko an. Ein Spielzeugbasar und eine Cafeteria rundeten den Markt ab.