Rinkerodeer



Alles zum Schlagwort "Rinkerodeer"


  • Rinkeroder Volkslauf

    Di., 21.07.2015

    Laufspektakel im Sportzentrum

    Der 20. Rinkeroder Volkslauf findet am kommenden Samstag, 25. Juli, statt.

  • Rinkeroder Spielgruppe wird aufgelöst

    Di., 14.07.2015

    Mission erfüllt

    Und „Tschüss“: Die letzten Kinder werden die Spielgruppe „Hänschen Klein“ schon bald verlassen. Für Franz-Josef Hüser hat die Elterninitiative ihre Mission erfüllt: Alle Kinder können mittlerweile regulär in der Kita untergebracht werden.

    15 Jahre half sie dort, wo die Not groß war. Denn viele Eltern wussten angesichts der begrenzten Zahl an Kindergartenplätzen nicht, wo sie ihren Nachwuchs unterbringen sollten. Bis die Rinkeroder Elterninitiative die Spielgruppe „Hänschen Klein“ ins Leben rief. Nach anderthalb Jahrzehnten hat diese Gruppe jedoch nun ihren Sinn erfüllt.

  • Avantgarde Rinkerode

    So., 03.05.2015

    26 Gardisten feiern Jubiläum

    Die Rinkeroder Avantgarde feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Einfach waren die Jahre nach der Gründung 1990 nicht. Mitglieder zu rekrutieren gestaltete sich schwierig. Doch inzwischen hat sich die Truppe etabliert. Derzeit zählt sie 26 aktive Mitglieder und elf Ehrenmitglieder.

  • Rinkeroder sind sauer

    Do., 09.04.2015

    Vandalen zerstören Golddorf-Schild

    Mit Gewalt haben unbekannte Vandalen am Osterwochenende das Golddorf-Schild in Rinkerode zertrümmert.

    Bislang unbekannte Vandalen zogen am Wochenende durch Rinkerode – und zerstörten dabei das Golddorf-Schild am Ortseingang.

  • Erinnerungen an den Zweiten Weltkrieg

    Di., 07.04.2015

    Ganze Familie brutal ermordet

    Heute ist der Rinkeroder Wilhelm Schemmelmann fast 94 Jahre alt. Die Erinnerungen an die grausame Zeit des Krieges sind in ihm jedoch nach wie vor lebendig.

    Am 8. Mai jährt sich das Ende des Zweiten Weltkriegs zum 70. Mal. Der heute fast 94-jährige Rinkeroder Wilhelm Schemmelmann, der mit 19 Jahren an die Front gerufen worden war, erlebte den Tag in britischer Gefangenschaft in Dänemark, wo rund 410 000 deutsche Soldaten von den Engländern gefangen gehalten wurden.

  • Davert-Cup geht nach Rinkerode

    Di., 07.04.2015

    „Wir hätten ihn gerne gehabt“

    Auf den Wanderpokal mussten die Amelsbürener dieses Mal verzichten: Barbara Eggert (v.l.), Anne Ganzer und Julie Brüning-Sudhoff.

    Absolut stark waren die Rinkeroder. Mit gleich zwei Mannschaften lagen sie am Ende vorne, so dass sie am Ende des Davert-Cup-Turniers den Wanderpokal mit nach Hause nehmen konnten. „Wir hätten ihn gern gehabt“, hofften die Amelsbürener Reiterinnen auf einen Heimsieg. Dennoch konnten sie sich vor den Aschebergern durchsetzen.

  • SV Rinkerode

    Mo., 02.02.2015

    Licht und Schatten beim SVR

    Tim Pullkowski hofft mit dem SV Rinkerode auf eine erfolgreiche Rückrunde. Derzeit arbeitet das Team von Trainer Bernd Löcke an den Grundlagen.

    Bernd Löcke, Trainer der Rinkeroder Fußballer, attestiert seiner Mannschaft ein durchaus hohes Potenzial. Doch das konnte der Kreisligist in der Hinrunde nicht immer vollends abrufen – was sich in der Rückrunde ändern soll. Die Rinkeroder wollen noch einmal angreifen und bereiten sich entsprechend vor.

  • 134 Rinkeroder mussten in den Krieg ziehen

    Di., 23.12.2014

    Speck aus der Heimat

    Im Juni vor 100 Jahren brach der Erste Weltkrieg aus. Betroffen von der vier Jahre währenden Zeit des Schreckens waren auch etliche Familien in Rinkerode. Insgesamt 134 Davertdörfler mussten an die Front. 34 von ihnen kehrten nicht mehr zurück. Unter den Opfern war auch Bernhard Uhlenbrock.

  • Ausstellung im Mühlenmuseum

    Mo., 03.11.2014

    Krippen und ihre Geschichte

    Gastgeberin Käte Merten konnte den Ausstellungsbesuchern zu jeder Krippe deren ganz eigene Geschichte erzählen.

    Eine Krippenausstellung ist im Rinkeroder Mühlen- und Gerätemuseum eröffnet worden. Zu besichtigen gibt es in der Mühle unterschiedliche Modelle aus Holz und Stein sowie sogar aus Papier angefertigte Origami-Krippenfiguren. Die Geschichten um die einzelnen Krippen sollen im Vordergrund stehen.

  • SV Rinkerode

    Mo., 13.10.2014

    SVR verteidigt Rang zwei

    Christoph Mangels kassierte zwar seine erste Saisonniederlage, am Ende stand jedoch ein Mannschaftserfolg gegen Borussia Münster.

    Die erste Tischtennismannschaft des SV Rinkerode hat ihren zweiten Tabellenplatz verteidigt. Gegen Borussia Münster erkämpften die Rinkeroder einen knappen 9:5-Erfolg. Bereits in den Eingangsdoppeln legten die Tischtennisspieler den Grundstein für den wichtigen Sieg. Die SVR-Reserve unterlag dagegen deutlich.