Sandstraße



Alles zum Schlagwort "Sandstraße"


  • Politik bekennt Farbe

    Mi., 08.11.2017

    Ratsparteien sind uneins

    Die Sandstraße, vor einem Jahr vom Kirchturm fotografiert, sorgt aktuell für viele Diskussionen. Die Ratsparteien sind sich über Lösungsansätze für die Verkehrsprobleme nicht einig.

    Das Dorf diskutiert über die Sandstraße, nur die Kommunalpolitiker haben sich bisher zurückgehalten. Die WN haben ihre Stellungnahmen eingeholt.

  • Sandstraße Ascheberg

    Fr., 03.11.2017

    Bürgermeister setzt auf eingeschränktes Halteverbot

    Das eingeschränkte Halteverbot an der Sandstraße in Richtung Schulzentrum wird durch frisch aufgestellte Schilder ausgewiesen.

    Ein eingeschränktes Halteverbot wird die Lage auf der Sandstraße nach Einschätzung von Bürgermeister Dr. Bert Risthaus entschärfen.

  • Sandstraße Ascheberg

    Mo., 30.10.2017

    Gegenverkehr für alle Vorschläge

    Die Sandstraße und  eine Umfrage

    Die Diskussion zur Sandstraße polarisiert. Etwa bei der Fußgängerzone, die mal Traum, mal Albtraum ist.

  • Sandstraße Ascheberg

    Fr., 27.10.2017

    Parkende Autos versperren den Weg

    Parken auf der Sandstraße: Fußgänger mit Rollator, Mütter mit Kinderwagen, Rollstuhlfahrer und andere schwache Verkehrsteilnehmer leiden unter der Rücksichtslosigkeit von Autofahrern.

    Wenn die Autos nah an Hauswänden oder Gartenmauern stehen, bleibt Menschen mit Rollator oder Kinderwagen oft nichts anderes übrig: Sie müssen auf die Fahrbahn.

  • Ascheberg im Wandel, 21

    Mi., 14.06.2017

    Schmiede schloss vor 40 Jahren

    Die Schmiede Drees lag an der Ecke Sandstraße/Biete. Die Jesus-Figur stand an der Straßenecke im Garten. Jesus auf dem Ölberg –  Figuren dieser Art mit einem leidenden Jesus sind eher selten.

    Hinter dem Haus war eine Wiese, vorne die Sandstraße. Die Hauptverkehrsader ist noch da, ansonsten aber wenig vom Umfeld der ehemaligen Schmiede Drees.

  • Ascheberg im Wandel, 20

    Fr., 21.04.2017

    Die Wiege der Realschule

    Die Biete  neben der „Düsteren Kammer“: 1992 wurde das Heuerhaus abgerissen und ein Neubau erstellt.

    Weg von der Sandstraße, hin zur Biete: Dort findet sich ein Heuerhäuschen, das vor 25 Jahren abgerissen wurde und vor 150 Jahren eine besondere Premiere erlebte

  • Einbruch in Westerkappeln

    Mo., 20.03.2017

    Täter stehlen Tresor

     

    An der Sandstraße in Westerkappeln wurde am vergangenen Wochenende eingebrochen. Die Täter ließen unter anderem einen Tresor mitgehen.

  • Sandstraße Ascheberg

    Mi., 15.02.2017

    Viele wollen schneller fahren

     

    Mit Tempo 20 hat die Gemeinde es kaum einem Nutzer recht gemacht. Die Einen wünschen auf der Sandstraße eine Fußgängerzone, andere wollen schneller fahren.

  • Tempo 20 auf der Sandstraße

    Di., 24.01.2017

    Kantersieg: Traurig schlägt lächelnd

    Es wird zu schnell gefahren! Diesem Vorwurf, den gerade Eltern mit Blick auf den Verkehr der Sandstraße erheben, gingen die Westfälischen Nachrichten mit einer Stippvisite auf den Grund. Nicht repräsentatives Ergebnis: Stimmt!

    Tempo 20 auf der Sandstraße - interessiert nicht? Die WN haben den Eindruck von Leserinnen bei einer Stippvisite geprüft. Das Ergebnis ist ernüchternd.

  • Ascheberg im Wandel, 19

    Do., 29.12.2016

    Dessous statt Weißnäherei

    Das Luftbild zeigt das kleine Häuschen der Schwestern Baaks zwischen der Genossenschaft und der Scheune des Hofes Schulze Frenking besonders gut.

    An der Sandstraße 15 waren früher die Weißnäherinnen Baaks zu Hause. Dann wurden dort Dessous verkauft, erzählt die neue Folge zum Wandel in Ascheberg.