Schädling



Alles zum Schlagwort "Schädling"


  • EU-Behörde bestätigt Risiko

    Mi., 28.02.2018

    Bestimmte Insektizide vergiften Bienen

    EU-Behörde bestätigt Risiko: Bestimmte Insektizide vergiften Bienen

    Landwirte bekämpfen mit ihnen Schädlinge, lassen aber auch Bienen leiden: Neonicotinoide stehen auf dem Prüfstand. Die EU hat bereits ein Freiland-Verbot dieser Pestizide vorgeschlagen. Fachleute haben nun das Risiko der Mittel bestätigt. Kommt bald das Verbot?

  • Schüler experimentieren

    So., 18.02.2018

    Ameisen gegen Schädlinge

    Schüler experimentieren:  Den Sonderpreis des Allwetterzoos Münster und den ersten Preis im Bereich Biologie sicherten sich Jannis Puckert aus Saerbeck und Jonathan Kuck aus Ladbergen, die beide die Saerbecker Gesamtschule besuchen.

    Können Ameisen Pflanzenschädlinge einfach wegfressen und so helfen, die Giftspritze überflüssig zu machen? Jonathan Kuck und Jannis Puckert (beide 13 Jahre) finden: ja.

  • Berthold Angelkort erfindet Köderbox für Insekten:

    Mo., 12.02.2018

    Schädlinge in die Falle gelockt

    Gemeinsam mit seinem Mitarbeiter Michael Vorspohl (r.) hat Berthold Angelkort eine Köderbox für Insekten entwickelt. Kinder und Haustiere können mit dem Gift nicht in Berührung geraten.

    Der Herberner Berthold Angelkort hat eine Köderbox für Insekten erfunden, durch deren Einsatz Kinder und Haustiere vor dem Gift geschützt werden.

  • Ausbreitung verhindern

    Fr., 19.01.2018

    Reblaus-Comeback: Klimawandel bringt Schädling auf Trab

    Schutz vor Rebläusen: Eine Ruländerrebe wurde auf eine Unterlage aus Holz und Wurzeln einer reblausresistenten Amerikanerrebe aufgepfropft.

    Die Reblaus - einst Todbringer für zahllose Rebstöcke - erlebt durch den Klimawandel ein Comeback. Bislang aber nur im Kleinen - auf wild wachsenden Reben. Damit der Schädling nicht expandiert, muss die Vorsorge verbessert werden, fordert ein Agrarexperte.

  • Harmloser Schädling

    Fr., 29.12.2017

    Ilexminierfliege muss bei Stechpalme nicht bekämpft werden

    Die Stechpalme ist ein beliebter Sichtschutz im Garten. Ist die Pflanze von der Ilexminierfliege befallen, bekommen ihre Blätter Flecken. Gefährlich ist der Befall jedoch nicht.

    Wegen ihres dichten Wuchses und der leuchtend roten Beeren ist die Stechpalme bei vielen Gärtnern beliebt. Wird sie jedoch von der Ilexminierfliege heimgesucht, bietet sie manchmal einen weniger schönen Anblick. Bekämpft werden muss der Schädling jedoch nicht.

  • Beliebte Pflanze

    Fr., 06.10.2017

    Pflanzzeit im Herbst nutzen: Alternativen für den Buchsbaum

    Ein Pilz befällt häufig den Buchsbaum und färbt seine Blätter braun. Man spricht hier auch vom Triebsterben.

    Der Buchsbaum ziert viele deutsche Gärten, denn er eignet sich gut für einen Formschnitt. Aber das immergrüne Gewächs ist auch anfällig für Pilzbefall und Schädlinge. Experten raten daher, robustere Pflanzen für die Beetbegrenzung zu wählen.

  • Online-Handel

    Mi., 30.08.2017

    Biozide gegen Schädlinge: Gefahrensymbole fehlen oft

    Online-Handel : Biozide gegen Schädlinge: Gefahrensymbole fehlen oft

    Wer Mittel gegen Schädlinge einsetzt, wird vom Hersteller im Internet oft nicht über die Gefahren aufgeklärt. Die Stoffe können nicht nur für Pflanzen, sondern auch für Tiere und Menschen gefährlich werden.

  • Buchsbaumzünsler

    Do., 10.08.2017

    Gefräßiger Einwanderer

    Sie sehen harmlos aus, richten aber viel Schaden an: Buchsbaumzünsler (großes Foto) lassen gepflegte Sträucher (kleines Foto) schnell alt aussehen.

    Grün-schwarze Raupen fressen sich derzeit durch die Sträucher einer Metelenerin – sehr zum Ärgernis der Hobbygärtnerin. Bei dem Schädling handelt es sich um den aus Asien stammenden Buchsbaumzünsler. Experten erklären, wie man ihn am besten wieder loswird.

  • Braune Blätter

    Mi., 09.08.2017

    Bäume ohne Kleid: Miniermotte schädigt Kastanien

    Braune Blätter : Bäume ohne Kleid: Miniermotte schädigt Kastanien

    Erst sind die Blätter des Baums unschön braun, dann ist er schon im Sommer kahl: Für merkwürdig aussehende Kastanien ist die Miniermotte verantwortlich. Der Schädling ist dieses Jahr besonders aktiv - mit Folgen.

  • Einfuhr von Schädlingen

    Di., 08.08.2017

    Experten warnen vor pflanzlichen Urlaubsmitbringseln

    So schön die Pflanzen in der Bucht Calo des Moro auf Mallorca auch sind - es ist nicht erlaubt, Exemplare davon nach Deutschland einzuführen.

    Auf einer Auslandsreise trifft man oft auf besondere Pflanzenarten, die man in Deutschland nicht kaufen kann. Sind sie dann auch noch außergewöhnlich schön, ist es verlockend, sich einen Ableger davon mit nach Hause zu nehmen. Doch dabei ist große Vorsicht geboten.