Speise



Alles zum Schlagwort "Speise"


  • Kulinarische Lesung

    Mo., 02.11.2015

    Die Nostalgie der ehemaligen Republik

    Musik und Literatur: Autor Rolf Bauerdick und die „United Parcel Band“ ließen die Nostalgie der DDR Einzug halten.

    Der Autor Rolf Bauerdick hat aus seinem neuen Buch gelesen. Dazu gab es Musik von der „United Parcel Band“ und typische Speisen aus der DDR - nach Rezepten des ehemaligen Stasi-Chefs.

  • Sonderaktion im November / Georg Knipping (GEPA) informiert

    Fr., 16.10.2015

    Im Dorfladen wird fair gehandelt

    Hübsch anzusehen, lecker und oft aus fairem Handel: Im Ladberger Dorfladen warten viele Waren darauf, gekauft zu werden. Die Marketing-Initiative „Nu män tou!“ startet im November eine Sonderaktion.

    Dass es im Dorfladen und im angrenzenden Café viele leckere und auch dekorative Speisen und Dinge gibt, hat sich wohl herumgesprochen. Jetzt wollen die Verantwortlichen der Marketing-Initiative „Nu män tou!“ den fairen Handel in den Mittelpunkt einer Sondeaktion rücken. Im November informiert unter anderem Georg Knipping von der GEPA darüber.

  • Lebensmittel-Unverträglichkeit

    Mo., 21.09.2015

    Ohne Gluten, Ei und Tomate

    Heinz Janssen, der Koch der Dreifaltigkeitsschule, muss auch auf die Bedürfnisse von Kindern mit Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten achten.

    Gebratener Schafskäse in glutenfreier Panade – was nach exklusiver Küche klingt, ist Alltag in der Dreifaltigkeitsschule. Dort steht jedoch weniger die Exklusivität der Speisen im Vordergrund. „Bei uns gibt es immer mehr Kinder, die eine Unverträglichkeit haben“, erklärt Schulleiter Jörg Niehues.

  • Freckenhorster Herbst

    Fr., 11.09.2015

    Programm der Superlative

    Der schnellste Xylophonist des Universums, die größten Stimmen der Welt und dazu ein Vier-Nationen-Buffet (es gibt Speisen aus Deutschland, Portugal, Thailand und Bulgarien) – mit einem Programm der Superlative beginnt am 9. Oktober der 29. Freckenhorster Herbst.

  • Konzerte und Speisen

    Fr., 28.08.2015

    Tecklenburger Kostbarkeiten leicht serviert

    Freuen sich auf einen besonderen Abend: Ulrike Lausberg, Jean-Christophe Robert und André Ost (von links).

    Tecklenburg ist Festspielstadt. Dieses Prädikat vereint verschiedene attraktive Kultur-Angebote in sich, die die Stadt ihren Bürgern und Gästen seit vielen Jahren zu bieten hat. Dieses Prädikat ist aber auch Programm und lädt zu neuen Initiativen ein, um die Attraktivität des historisch gewachsenen Kleinods auf den Höhen des Teutoburger Waldes weiter zu steigern.

  • Wohnen

    Mo., 24.08.2015

    Vier Tipps zum Kostensparen beim Kochen

    Wer Kartoffeln kocht, kann mit einer geringen Wassermenge und der richtigen Topfgröße Energie sparen.

    Im Haushalt wird oft unnötig viel Energie verbraucht. Beim Kochen lässt sich dies etwa leicht vermeiden. Stimmen Wassermenge und Topfgröße, werden viele Speisen energiesparend zubereitet.

  • Essen & Trinken

    Fr., 14.08.2015

    Japaner haben Kugelfisch zum Sterben gern

    In Plastikbeuteln verpackt warten getrocknete Flossen des giftigen Kugelfisches (Fugo) auf dem Tsukiji Fischmarkt in Tokio auf Käufer.

    Japanische Feinschmecker lieben Kugelfisch - einen riskanten Leckerbissen. Falsch zubereitet, kann diese Speise tödlich sein.

  • Ernährung

    Do., 30.07.2015

    Frozen Yogurt ohne Eismaschine selber machen

    An warmen Tagen ist er eine originelle Variante zum Speiseeis. Und der Frozen Yogurt lässt sich zu Hause auch ohne Eismaschine selber machen.

    An heißen Tagen liegt der Griff zu eiskalten Speisen nahe. Eine hübsche Variante zum schlichten Eis ist der Frozen Yogurt. Man kann ihn auch daheim ohne großen technischen Aufwand herstellen.

  • Helios-Klinik trennt sich von externem Caterer

    Mo., 20.07.2015

    Ruck-zuck steht die Küche

    Küchenleiter Stefan Wargers bereitet das Frühstück für die Patienten vor.

    Die Helios-Klinik hat unvermittelt die Versorgung der Patienten mit Speisen neu organisieren müssen. Auslöser war nach Angaben des Krankenhauses die sich im Mai abzeichnende Insolvenz des bisherigen externen Catering-Unternehmens. Innerhalb von vier Wochen wurde wieder eine hauseigene Küche realisiert und in den Tagesablauf der Klinik integriert.

  • Ernährung

    Fr., 17.07.2015

    Bei Hitze besser auf rohes Fleisch und Ei verzichten

    Bei Hitze sollte man besser kein rohes Fleisch wie Mett oder Carpaccio essen. Eine Salmonelleninfektion könnte die Folge sein.

    Liebhaber von Mett, Mayonnaise und Tiramisu müssen bei hohen Temperaturen besonders wachsam sein und gut darauf achten, wie sie diese Speisen zubereiten und lagern. Denn sonst besteht Gefahr für die Gesundheit.