Sportschießen



Alles zum Schlagwort "Sportschießen"


  • Sportschießen | Bezirksmeisterschaft in Emsdetten

    Di., 24.01.2017

    Gold für 394 Ringe

    Erfolgreich unterwegs: die VSS-Starter bei der Bezirksmeisterschaft in Emsdetten. Dazu gehörten: Christian Mers, Marie Buntkowski, Leon Herking, Leonie Kühlkamp, Johanna Buntkowski, Merle Jäger, Katharina Rekers und Malin Wigger (v.li.).

    Die Erfolgsserie bei den Vereinigten Sportschützen Epe reißt nicht ab. Am Wochenende war Auftakt der Bezirksmeisterschaften in Emsdetten, wo Jugend- und Juniorenschützen an den Start gingen. Malin Wigger legte die Messlatte mit 394 Ringen bei den Juniorinnen A sehr hoch, nein zu hoch für die Konkurrenz. Sie holte sich also den Bezirksmeister-Titel dicht gefolgt von einem Duo aus Emsdetten, Christina Glohr (392 Ringe) und Andrea Saße-Middelhoff (391 Ringe).

  • Sportschießen | Luftgewehr-Bezirksliga

    Di., 17.01.2017

    Vahlenkamp holt den Ehrenpunkt

    Die erste Niederlage in der laufenden Saison mussten die Sportschützen Alstätte in der Bezirksliga hinnehmen. Gegen die Sportfreunde Emsdetten 3 unterlagen sie 1:4.

  • Sportschießen | Luftgewehr-Westfalenliga

    So., 08.01.2017

    VSS Epe klopft an das Tor zur 2. Liga

    Vizemeister der Westfalenliga: VSS Epe

    Riesiger Jubel bei den Vereinigten Sportschützen Epe. Am letzten Spieltag der Westfalenliga verbesserte sich die Mannschaft noch auf den zweiten Platz, der die Teilnahme an der Relegation zur 2. Bundesliga am 19. Februar ermöglicht.

  • Sportschießen | Luftgewehr-Westfalenliga

    Sa., 07.01.2017

    VSS Epe hat Platz zwei nicht abgeschrieben

    Die Vereinigten Sportschützen Epe treten zuversichtlich zum letzten Wettkampf dieser Saison in der Westfalenliga an. Im Idealfall kann die Mannschaft noch die Relegation zur 2. Bundesliga erreichen.

    Willkommen zum Showdown in Altenbeken. Für die Vereinigten Sportschützen (VSS) Epe geht es dort am Sonntag um den möglichen Einzug in die Relegation zur 2. Bundesliga.

  • Sportschießen: Westfalenliga Luftpistole

    Mi., 07.12.2016

    Steverschützen Senden verbuchen Sieg und Niederlage

    Jutta Fiedler von den Steverschützen Senden verlor gegen ihren Konkurrenten von den Sportschützen Sythen mit 341:349 Ringen.

    Einen Sieg und eine Niederlage verbuchten die Steverschützen Senden in der Steverhalle. Zuerst gewannen sie gegen Sy­then mit 3:2. Noch am gleichen Wettkampftag unterlagen sie Varensell mit 2:3.

  • Sportschießen | Luftgewehr-Westfalenliga

    Mo., 05.12.2016

    Tosender Applaus am Dakelsberg

    Volle Konzentration: Lena Baumann erlebte ein Auf und Ab: Gegen Altenbeken musste sie nach Gleichstand ins Stechen und verlor mit 9:10-Ringen. Gegen Buer-Bülse erzielte sie überragende 394 Ringe und lieferte dabei zwei 100er-Serien ab.

    „Es ist noch nicht vorbei. Darüber freuen wir uns.“ So kommentierte Lena Baumann als Team-Kapitän der Westfalenliga-Mannschaft der Vereinigten Sportschützen Epe das zweite „Heimspiel“ am Sonntag, das nahezu perfekt lief.

  • Sportschießen | Luftgewehr-Westfalenliga: VSS Epe - Altenbeken

    So., 04.12.2016

    Perfekter Auftakt für VSS Epe

    Malin Wigger (VSS Epe)

    Perfekter Auftakt für die Vereinigten Sportschützen (VSS) Epe. In der Westfalenliga gelang dem Gastgeber am Sonntagmorgen der erhoffte deutliche Sieg gegen Schlusslicht Altenbeken. An Nachmittag folgt ein weiterer Vergleich.

  • Sportschießen | VSS Epe ermittelt Vereinsmeister

    Mi., 23.11.2016

    Siegerehrung während der Weihnachtsfeier

     

    Die Vereinigten Sportschützen Epe suchen ihre Vereinsmeister. Bis zum 8. Dezember haben alle Mitglieder Zeit, die Vorkämpfe in den jeweiligen Klassen zu absolvieren.

  • Sportschießen | Bezirksliga: Alstätte - Ahaus

    Mo., 21.11.2016

    Kantersieg im Derby

    Martin Elsing (385 Ringe)

    Auch im dritten Wettkampf ungeschlagen blieb die Bezirksligamannschaft der Sportschützen Alstätte. Glatt mit 5:0 besiegte sie das Team der Schützengilde Ahaus.

  • Sportschießen | Luftgewehr-Westfalenliga

    Mo., 07.11.2016

    Katja Sago sorgt für extremen Nervenkitzel

    Das siegreiche Team mit (v.l.) Katharina Rekers, Katja Sago, Malin Wigger, Tess Smit und Lena Baumann.

    Dieses Wochenende werden die Protagonisten und Anhänger der Vereinigten Sportschützen Epe (VSS) nicht so schnell vergessen. „Das war ein Heimspiel der Extraklasse, endlich mit doppeltem Happy End für uns“, freute sich Team-Kapitän Lena Baumann über gleich zwei wichtige Siege in der Westfalenliga.