Sportschießen



Alles zum Schlagwort "Sportschießen"


  • Stadt ehrt 14 Sportvereine

    So., 26.11.2017

    „Wir werden gehört“

    Blumen und Urkunden gab es für die Vertreter der geehrten Vereine, denen Oberbürgermeister Markus Lewe und Jochen Temme (Stadtsportbundvorsitzender) viele lobende Worte mit auf den Weg gaben.

    Von Flamenco bis Sportschießen, von Yoga bis Freikörperkultur – am Samstag standen Ehrungen für 14 münsterische Sportvereine mit insgesamt 1195 Jahren Vereinsgeschichte auf dem Programm.

  • Ochtrup

    Fr., 24.11.2017

    Die Kandidaten für die Ochtruper Sportlerwahl

      Sportler des Jahres: Philip Fontein (Fußball, FCE Rheine); Matthias Albers (Sportschießen, WTC Flamschen); Markus Schulte-Albert (Triathlon, SW Weiner/Marathon Steinfurt); Philipp Stücker (Fußball, FC Lau-Brechte); Christopher Ligocki (Tischtennis, Arminia Ochtrup).

  • Sportschießen: Bezirksliga Münsterland

    Do., 23.11.2017

    Eper Sportschützen in guter Form

    Zweiter Sieg in Folge für das Luftpistolen-Team der VSS Epe (v.l.): Ludger Wenker, Ingo Litmeier, Philip Mensing, Theo Meiring, Eric Buntkowski

    Doppelte Freude ist die bessere Freude. Das galt für die Schützen am Luftgewehr und an der Luftpistole aus Epe am vergangenen Spieltag. Eine Mannschaft blieb dabei sogar auch im dritten Spiel der Saison unbesiegt.

  • Schießen: Deutsche Meisterschaften

    Mo., 04.09.2017

    Vereinigte Sportschützen Epe jubeln über zweimal Bronze

    VSS-Trainer Jochen Perrefort freut sich mit dem Nachwuchs (von li.) Lucy Werner, Lily Werner, Hanna Sundermann und Louisa Blooms über tolle DM-Leistungen.

    Zum Abschluss der Deutschen Meisterschaften setzten die Vereinigten Sportschützen Epe noch einmal ein Ausrufezeichen. Ihre besondere Klasse wurde deutlich wahrnehmbar honoriert.

  • Sportschießen | Ahauser Stadtmeisterschaften

    Mo., 26.06.2017

    Nur acht Ringe Unterschied

    Medaillen und Pokale  gab es bei der Ahauser Stadtmeisterschaft für die erfolgreichsten Schützen. Ausrichter der 13. Auflage waren die Sportschützen Alstätte.

    Bei der 13. Auflage der Ahauser Stadtmeisterschaft im Luftgewehrschießen trug die Mannschaft aus Ahaus mit 3115 Ringen den Sieg davon.

  • Sportschießen | Relegation in Dortmund

    Mo., 10.04.2017

    Alstätte steigt in die Verbandsliga auf

    Der Aufsteiger: Die Alstätter Sportschützen bejubeln den Sprung in die Verbandsliga. V

    Der Aufstieg in die Verbandsliga ist geschafft. Die 1. Mannschaft der Sportschützen Alstätte hat sich ihren Traum erfüllt.

  • Sportschießen | Bezirksmeisterschaft in Emsdetten

    Di., 24.01.2017

    Gold für 394 Ringe

    Erfolgreich unterwegs: die VSS-Starter bei der Bezirksmeisterschaft in Emsdetten. Dazu gehörten: Christian Mers, Marie Buntkowski, Leon Herking, Leonie Kühlkamp, Johanna Buntkowski, Merle Jäger, Katharina Rekers und Malin Wigger (v.li.).

    Die Erfolgsserie bei den Vereinigten Sportschützen Epe reißt nicht ab. Am Wochenende war Auftakt der Bezirksmeisterschaften in Emsdetten, wo Jugend- und Juniorenschützen an den Start gingen. Malin Wigger legte die Messlatte mit 394 Ringen bei den Juniorinnen A sehr hoch, nein zu hoch für die Konkurrenz. Sie holte sich also den Bezirksmeister-Titel dicht gefolgt von einem Duo aus Emsdetten, Christina Glohr (392 Ringe) und Andrea Saße-Middelhoff (391 Ringe).

  • Sportschießen | Luftgewehr-Bezirksliga

    Di., 17.01.2017

    Vahlenkamp holt den Ehrenpunkt

    Die erste Niederlage in der laufenden Saison mussten die Sportschützen Alstätte in der Bezirksliga hinnehmen. Gegen die Sportfreunde Emsdetten 3 unterlagen sie 1:4.

  • Sportschießen | Luftgewehr-Westfalenliga

    So., 08.01.2017

    VSS Epe klopft an das Tor zur 2. Liga

    Vizemeister der Westfalenliga: VSS Epe

    Riesiger Jubel bei den Vereinigten Sportschützen Epe. Am letzten Spieltag der Westfalenliga verbesserte sich die Mannschaft noch auf den zweiten Platz, der die Teilnahme an der Relegation zur 2. Bundesliga am 19. Februar ermöglicht.

  • Sportschießen | Luftgewehr-Westfalenliga

    Sa., 07.01.2017

    VSS Epe hat Platz zwei nicht abgeschrieben

    Die Vereinigten Sportschützen Epe treten zuversichtlich zum letzten Wettkampf dieser Saison in der Westfalenliga an. Im Idealfall kann die Mannschaft noch die Relegation zur 2. Bundesliga erreichen.

    Willkommen zum Showdown in Altenbeken. Für die Vereinigten Sportschützen (VSS) Epe geht es dort am Sonntag um den möglichen Einzug in die Relegation zur 2. Bundesliga.