Sprit



Alles zum Schlagwort "Sprit"


  • Kalter Motor

    Do., 13.12.2018

    So können Autofahrer im Winter Sprit sparen

    Ist der Motor kalt, schluckt er besonders viel Sprit. Das macht sich nach mehreren Kurzstrecken schnell bemerkbar.

    Im Winter sind Kurzstrecken ein Spritfresser. Denn solange der Motor kalt ist, braucht er besonders viel Kraftstoff. Doch es gibt einen Trick, mit dem sich der Benzinverbrauch reduzieren lässt.

  • Abenddämmerung für Morgenröte

    Fr., 02.11.2018

    Sonde «Dawn» ist Sprit ausgegangen

    Eine Computergrafik der US-amerikanischen Raumfahrtsonde «Dawn». Das Kamerasystem wurde unter anderem an Einrichtungen in Göttingen, Berlin und Braunschweig entwickelt und gebaut.

    Woche des Abschieds bei der Nasa: Erst geht dem Weltraumteleskop «Kepler» der Sprit aus und jetzt auch noch der Raumsonde «Dawn». Beides war erwartet worden, trotzdem sind Forscher wehmütig. Als Trost bleiben nur die vielen Daten.

  • Preistreiber Heizöl und Sprit

    Do., 27.09.2018

    Teuerung in Deutschland auf höchstem Stand seit Jahren

    Supermarktkasse: Die Teuerung in Deutschland ist auf dem höchsten Stand seit Jahren.

    Das Leben in Deutschland ist wieder spürbar teurer geworden. Vor allem für Heizöl und Sprit müssen Verbraucher tiefer in die Tasche greifen.

  • Sprit sparen

    Mi., 29.08.2018

    Auto nach der Reise entrümpeln und gründlich durchchecken

    Entrümpelung: Unnötigen Ballast aus dem Auto und auch die Dachbox selbst entfernen Autofahrer besser nach der Reise, um Sprit zu sparen.

    Wer mit dem Auto in den Urlaub gefahren ist, sollte nach der Reise sein Auto gründlich kontrollieren und von unnötigem Ballast befreien. Das kann auch helfen, Sprit zu sparen. Was ist noch zu tun?

  • Metelen einst und heute - Teil 13

    Do., 16.08.2018

    Sprit für die Autos im Ort: Bernhard Ortmann hatte die erste Tankstelle im Ort

    Metelen einst und heute - Teil 13: Sprit für die Autos im Ort: Bernhard Ortmann hatte die erste Tankstelle im Ort

    Was aussieht wir eine Standuhr im öffentlichen Raum war Ende der 1920er Jahre eine der ersten Zapfsäulen in Metelen. Errichtet wurde sie vor dem Geschäft von Bernhard Ortmann. 

  • Risiken am Ölmarkt

    Mi., 15.08.2018

    Müssen Verbraucher für Heizöl und Sprit bald mehr zahlen?

    In den vergangenen vier Wochen sind die Benzinpreise merklich gestiegen. Verbraucher können aber den harten Konkurrenzkampf der Tankstellen nutzen.

    Iran-Sanktionen, Chaos in Venezuela, starke Weltwirtschaft: An den Finanzmärkten sind die Rohölpreise kräftig gestiegen. Doch das dürfte nur der Anfang sein. Sprit könnte für Autofahrer bald spürbar teurer werden. Aber es gibt auch Hoffnung.

  • Zweites Quartal war schwierig

    Di., 31.07.2018

    Lufthansa verkraftet teuren Sprit und Air-Berlin-Integration

    Teures Kerosin: Ein Flugzeug wird am Düsseldorfer Flughafen betankt.

    Im turbulenten Luftverkehrsjahr 2018 bleibt die Lufthansa auf Kurs. Streiks, schlechtes Wetter, teurer Sprit und der schwierige Umbau der Tochter Eurowings können dem Kranich nichts anhaben. Passagiere mussten aber mehr für Tickets zahlen.

  • Verkehr

    Fr., 27.07.2018

    A1 bei Hagen in Richtung Köln vorerst gesperrt

    Hagen (dpa/lnw) - Die vielbefahrene A1 ist nahe Hagen wegen ausgelaufenen Sprits in Richtung Köln vermutlich bis etwa 12.00 Uhr gesperrt. Bei einem Verkehrsunfall sei der Tank eines Lastwagens beschädigt worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Eine größere Menge Kraftstoff trat aus. Deshalb wurde die Fahrtrichtung Köln zwischen dem Westhofener Kreuz und der Anschlussstelle Hagen-Nord gesperrt. Der Unfall ereignete sich gegen 10.00 Uhr in der Nähe der Raststätte Lennhof.

  • Sprit sparen

    Fr., 20.07.2018

    Reifendruck bei kalten Reifen prüfen

    Ein um 0,2 bis 0,3 bar zu hoher Luftdruck ist besser als ein zu niedriger Wert.

    Autoreifen sollten beim Fahren immer ausreichend Luft enthalten - aus Sicherheitsgründen und um Treibstoff zu sparen. Doch wie finden Autofahrer heraus, wie viel Luft notwendig ist?

  • Kriminalität

    Fr., 08.06.2018

    Autofahrer kippt falsch getankten Sprit in Gully

    Kleve (dpa/lnw) - Ein Autofahrer hat in Kleve falsch getanktes Benzin in einen Gully gekippt und damit für die Räumung einer Tankstelle gesorgt. Der 30-Jährige habe zuvor versehentlich zur falschen Zapfsäule gegriffen und den Kraftstoff schnell wieder loswerden wollen, teilte die Polizei am Freitag mit. Demnach schraubte der Mann auf einem Garagenhof hinter der Tankstelle einen Schlauch unter dem Auto auf und ließ rund 20 Liter Sprit in den Gully ab. Das Gelände musste am Donnerstagnachmittag wegen Explosionsgefahr für fast zwei Stunden gesperrt werden. Gegen den 30-Jährigen wurde ein Verfahren wegen einer Umweltstraftat eingeleitet. Die Untere Wasserbehörde prüft nun die Auswirkungen.