Stadtjubiläum



Alles zum Schlagwort "Stadtjubiläum"


  • „Münstersche Märchenwochen“

    Do., 16.10.2014

    Uralte Weisheiten und Erfahrungen

    Märchen sind nicht bloß etwas für Kinder, sondern auch für Erwachsene. Das will die „Münstersche Märchenwoche“ unter Beweis stellen.

  • Mosaik zum Stadtjubiläum

    Mi., 24.09.2014

    Letze Chance für eigene Fotos

    Wer noch Fotos für das Mosaik zum Stadtjubiläum beisteuern will, sollte sich sputen. Einsendeschluss ist am 30. September.

  • Arbeitskreis bereitet Gewerbeschau vor

    Fr., 08.08.2014

    Wir können‘s, und wir zeigen‘s auch

    Eine Leistungsschau des örtlichen Unternehmertums mit großem Unterhaltungsprogramm soll sie werden – die erste Gewerbeschau für Handwerk, Produktion, Handel und Dienstleistung der Stadt Sendenhorst im Rahmen des Stadtjubiläums „700 Jahre Sendenhorst“ im nächsten Jahr. An den Vorbereitungen sitzt derzeit ein Arbeitskreis um Wirtschaftsförderer Günther Brandherm.

  • Buch zum Stadtjubiläum mit Bürgerbeiträgen

    Sa., 19.07.2014

    Liebeserklärung an die Stadt

    Zum Jubiläumsjahr möchte der Arbeitskreis „Stadtjubiläum 2015“ ein Buch unter dem Titel „Meine Stadt – 700 Jahre Sendenhorst“ herausgeben, das von den Menschen in Sendenhorst und Albersloh geschrieben werden soll.

  • Bilder für das Stadtjubiläum

    Do., 19.06.2014

    700 Fotos für 700 Jahre Geschichte

    Zum Stadtjubiläum im kommenden Jahr möchten die Organisatoren der Festwochen ein Fotomosaik erstellen, an dem sich möglichst viele Bürger mit Bildern beteiligen sollen. Jeder kann Bilder einreichen.

  • Homepage mit Terminen und vielem mehr

    Di., 08.04.2014

    Online zum Stadtjubiläum

    Zum Stadtjubiläum im Jahr 2015 ist nun eine Homepage freigestaltet. Vorgestellt werden Termine und vieles mehr.

  • 150 Jahre St. Martin

    Do., 27.02.2014

    Vom Kirchplatz bis zum Stadtjubiläum

    Einer der Schwerpunkte im Leben der Gemeinde wird das 150-jährige Bestehen einer Pfarrkirche St. Martin im kommenden Jahr sein.

    Eine Pfarrkirche St. Martin gibt es in Sendenhorst seit 150 Jahren. Bei der Klausurtagung beschäftigte sich der Pfarreirat unter anderem auch mit der Gestaltung dieses Geburtstages.

  • Pflanzaktion zum Stadtjubiläum Teil 2

    So., 01.12.2013

    775 neue Hoffnungsträger

    Mitglieder von zwei Jugendgruppen sowie Bürgermeister Wolfgang Pieper und andere Helfer pflanzten am Samstag 775 neue Eichen auf dem Dorfplatz in Westbevern.

    Nachdem ein Treckerfahrer die 775 Eichen, die Telgter Grundschüler gezogen hatten, abgemäht hatte, wurden am Samstag neue Pflanzen gesetzt.

  • Stupino-Verein

    Fr., 22.11.2013

    „Finanziell ein Riesenbrocken“

    Klaus Beck (r.), Vorsitzender des Fördervereins Stupino-Telgte  bilanzierte am Donnerstagabend bei der Jahreshauptversammlung des Vereins das ereignisreiche Jahr 2013

    Das Stadtjubiläum, der hochkarätig besetzte Tag der Deutschen Einheit und nicht zuletzt die Organisation vieler gegenseitiger Besuche: Das vergangene Jahr für den Förderverein Stupino-Telgte als ereignisreich zu bezeichnen, trifft die Sache recht gut.

  • 700 Jahre Sendenhorst

    Mo., 11.11.2013

    Logo für das Stadtjubiläum ist gefunden

    Viele kreative Köpfe aus Sendenhorst und Umgebung hatten einen Vorschlag für ein Jubiläums-Logo eingereicht. Sie wurden mit einer Urkunde belohnt. Das kleine Bild zeigt das Jubiläumslogo..

    Der Wettbewerb ist beendet. Reinhard Wessel hat das Logo für das Stadtjubiläum kreiert. Im Jahr 2015 besteht Sendenhorst seit 700 Jahren.