Streifenwagen



Alles zum Schlagwort "Streifenwagen"


  • Unfälle

    So., 31.03.2019

    Frau touchiert Streifenwagen: Mehr als 2,8 Promille im Blut

    Mettmann (dpa/lnw) - Mit mehr als 2,8 Promille hat eine Frau in Mettmann mit ihrem Auto einen Streifenwagen touchiert. Die 55-Jährige stieß mit einem Außenspiegel gegen den Außenspiegel eines parkenden Polizeiwagens, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Bei der anschließenden Kontrolle fiel den Polizisten ein deutlicher Alkoholgeruch auf. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 2,8 Promille. Die Frau musste ihren Führerschein abgeben, ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

  • Unfälle

    Do., 28.03.2019

    Polizeistreifenwagen kracht in Privatauto - Fünf Verletzte

    Wuppertal (dpa) - Beim Zusammenstoß eines Streifenwagens mit einem Privatauto sind in Wuppertal fünf Menschen verletzt worden. Der Streifenwagen sei mit Blaulicht auf dem Weg zu einem Einsatz gewesen, als er auf einer Kreuzung in das andere Auto krachte, teilte die Polizei mit. Der 51 Jahre alte Fahrer des Wagens, seine Beifahrerin sowie ein vier Jahre altes Kind wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die beiden beteiligten Polizeibeamten erlitten leichte Verletzungen. Aus Gründen der Neutralität ermittele das Polizeipräsidium Hagen in dem Fall.

  • Unfälle

    Do., 28.03.2019

    Polizeistreifenwagen kracht in Privatauto: Fünf Verletzte

    Ein beschädigter Streifenwagen steht nach einem Unfall in Wuppertal am Straßenrand.

    Wuppertal (dpa) - Beim Zusammenstoß eines Streifenwagens mit einem Privatauto sind in Wuppertal fünf Menschen verletzt worden. Der Streifenwagen sei mit Blaulicht auf dem Weg zu einem Einsatz gewesen, als er auf einer Kreuzung in das andere Auto krachte, teilte die Polizei am Donnerstag über den Unfall vom Vorabend mit.

  • Auf dem Weg zum Einsatz

    Do., 28.03.2019

    Streifenwagen kollidiert mit Auto - Fünf Verletzte

    Beim Zusammenstoß eines Streifenwagens mit einem Auto sind in Wuppertal fünf Menschen verletzt worden.

    Wuppertal (dpa) - Beim Zusammenstoß eines Streifenwagens mit einem Privatauto sind in Wuppertal fünf Menschen verletzt worden. Der Streifenwagen sei mit Blaulicht auf dem Weg zu einem Einsatz gewesen, als er auf einer Kreuzung in das andere Auto krachte, teilte die Polizei am Donnerstag über den Unfall vom Vorabend mit.

  • Polizei

    Fr., 15.03.2019

    Ford S-Max wird neuer Streifenwagen der NRW-Polizei

    Ein Streifenwagen vom Typ Ford S-Max. Die Polizei in NRW testet fünf Wochen lang neue Streifenwagen.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Ford S-Max wird neuer Streifenwagen der nordrhein-westfälischen Polizei. Das Land kaufe die Wagen für rund 50 000 Euro pro Stück, sagte ein Sprecher des NRW-Innenministeriums am Freitag. Zuvor hatte der «Kölner Stadt-Anzeiger» (Samstag) darüber vorab berichtet.

  • Unfälle

    Mo., 04.03.2019

    Zwei Polizisten bei Autounfall in Gütersloh verletzt

    Ein Rettungswagen mit Blaulicht fährt über eine Straße.

    Gütersloh (dpa/lnw) - Zwei Polizisten sind bei einem Unfall mit einem Streifenwagen in Gütersloh verletzt worden, einer von ihnen schwer. Ein 18-Jähriger habe in der Nacht zu Montag ein Stoppzeichen missachtet, sei mit seinem Wagen ohne zu halten auf eine Kreuzung gefahren und dort mit seinem Auto gegen den Streifenwagen geprallt, teilte die Polizei mit. Der 36-jährige Fahrer des Streifenwagens wurde schwer verletzt, seine 46-jährige Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen. Beide wurden von Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Der mutmaßliche Unfallverursacher blieb unverletzt.

  • Bei Einsatz in Hannover

    So., 24.02.2019

    Streifenwagen stoßen zusammen - sieben Beamte verletzt

    Eine Beamtin wurde im Fahrzeug eingeschlossen und erlitt schwere Verletzungen.

    Hannover (dpa) - Zwei Polizeiwagen sind in Hannover zusammengestoßen, sieben Polizisten wurden dabei verletzt. Die Streifenwagen waren am Sonntag beide auf einer Einsatzfahrt mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs, wie die Polizei mitteilte.

  • In Schlangenlinien auf der Olfener Straße

    Mo., 18.02.2019

    Radfahrer bedroht Polizisten

    (Symbolbild)

    Ausgerechnet einen Streifenwagen hatte ein Radfahrer hinter sich, als er in Schlangenlinien auf der Olfener Straße in Lüdinghausen unterwegs war. Als die Beamten den Mann für eine Blutprobe mit zur Wache nahmen, wurde er ausfallend.

  • Vorfall in Lüdinghausen

    Do., 20.12.2018

    Posing auf Streifenwagen hat Folgen für 16-Jährigen

    (Symbolbild) 

    Das wird teuer: Ein 16-jähriger Schüler aus Lüdinghausen hat sich auf dem Dach eines Polizeiautos fotografiert und das Bild in den sozialen Medien gepostet. Jetzt erwarten ihn eine Strafanzeige und eine Schadensersatzforderung der Polizei.

  • Kriminalität

    Fr., 02.11.2018

    Mann in Hamburg angeschossen - Dutzende Streifenwagen

    Hamburg (dpa) - Die rätselhafte Schussverletzung eines Mannes hat in der Hamburger Innenstadt einen Großeinsatz der Polizei und umfangreiche Mordermittlungen ausgelöst. Der 42-Jährige hatte einen Bauchschuss erlitten und stürzte am Abend mitten auf der Wandsbeker Chaussee aus einem Geländewagen. Wie die Polizei weiter mitteilte, war das Opfer laut zwei Begleitern angeschossen worden. Eine Fahndung wurde eingeleitet, zwischenzeitlich waren mindestens drei Dutzend Streifenwagen im Einsatz. Informationen zu möglichen Hintergründen der Tat gab es zunächst nicht.