Verfolgungsjagd



Alles zum Schlagwort "Verfolgungsjagd"


  • Kriminalität

    Di., 02.06.2020

    15-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

    Die Leuchtschrift «Polizei» ist auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei zu sehen.

    Bielefeld (dpa/lnw) - Mit dem Auto seines Vaters hat sich ein 15-Jähriger in Bielefeld eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Das Auto sei einer Streife aufgefallen, weil an den Kennzeichen Plaketten fehlten, teilte eine Polizeisprecherin am Dienstag mit. Als die Beamten den Wagen am Montagnachmittag kontrollieren wollte, fuhr der Junge davon - mit seinem zehnjährigen Bruder auf dem Beifahrersitz.

  • Kriminalität

    So., 10.05.2020

    Verfolgungsjagd endet auf Bundeswehrgelände in Bückeburg

    Die Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen.

    Minden/Bückeburg (dpa/lnw) - Gleich mehrere Streifenwagen haben sich eine Verfolgungsjagd mit einem 25-jährigen Autofahrer vom ostwestfälischen Minden bis zum Bundeswehrgelände im niedersächsischen Bückeburg geliefert. Bei der dortigen Festnahme wurden ein Polizeibeamter und der 25-Jährige leicht verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

  • Verkehr

    Di., 05.05.2020

    Polizei stellt 23-Jährigen nach Verfolgung per Hubschrauber

    Ein Streifenwagen mit Blaulicht.

    Köln (dpa/lnw) - Nach einer wilden Verfolgungsjagd durch mehrere Stadtteile und über die Autobahn hat die Polizei in Köln einen 23 Jahre alten Autofahrer per Hubschrauber gestoppt. Angefangen hatte die waghalsige Aktion in der Nacht zu Dienstag offenbar damit, dass sich der Mann einer Polizeikontrolle entziehen wollte. Nach Angaben der Beamten überfuhr er mehrere rote Ampeln und versuchte zwischenzeitlich, einen Streifenwagen zu rammen. Bei einer Kollision mit dem Bordstein seien ihm zwei Reifen geplatzt, bevor die Fahrt an einem Absperrpfosten endete.

  • Verfolgungsjagd im Grenzgebiet

    Di., 28.04.2020

    Drogenschmuggler versuchen zu flüchten

    Marihuana im Wert von rund 10 500 Euro hatten Drogenschmuggler im Auto, die sich am Montag mit deutschen und niederländischen Polizisten eine Verfolgungsjagd lieferten.

    Erst flüchteten sie mit dem Auto vor der Polizei, dann anschließend zu Fuß. Am Ende aber machten doch deutsche und niederländische Polizeibeamte das Rennen, mit denen sich Drogenschmuggler am Montag bei Gildehaus eine Verfolgungsjagd lieferten.

  • Kriminalität

    Fr., 17.04.2020

    14-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

    Wuppertal (dpa/lnw) - Ein 14-Jähriger hat sich am Steuer der Limousine seiner Eltern in Wuppertal eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Aufforderungen anzuhalten habe der Jugendliche missachtet und stattdessen diverse rote Ampeln überfahren, berichtete die Polizei am Freitag.

  • Kriminalität

    Di., 14.04.2020

    Nicht angeschnallt: Verfolgungsjagd von Hamm nach Kamen

    Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht.

    Hamm/Kamen (dpa/lnw) - Eine Verkehrskontrolle wegen eines nicht angelegten Sicherheitsgurtes endete am Ostersonntag in Hamm in einer fast 10 Kilometer lange Verfolgungsfahrt. Nach Angaben der Polizei war eine Frau auf dem Rücksitz des Autos nicht angeschnallt. Statt anzuhalten, gab der 61-jährige Fahrer aus Kamen Gas und fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit im östlichen Ruhrgebiet in Richtung Bergkamen, wie die Polizei am von Dienstag mitteilte. Mehrere Streifenwagen und ein Polizeihubschrauber nahmen die Verfolgung auf, die in einer Böschung in der Nähe der Autobahn 2 in Kamen endete. Zuvor hatte der Fahrer die geöffnete Beifahrertür eines Streifenwagens gerammt und war rückwärts in einen Feldweg geflüchtet.

  • Kriminalität

    Di., 07.04.2020

    Flucht vor der Polizei: Verfolgungsjagd auf Motorroller

    Ein Streifenwagen fährt mit Blaulicht über eine Straße.

    Oberhausen (dpa/lnw) - Mit einer wilden Fahrt über Gehwege und rote Ampeln haben zwei Männer in Oberhausen mit einem Motorroller versucht, vor einer Polizeistreife zu flüchten - erfolglos. Die Beamten hätten die Männer mit Blaulicht und Martinshorn verfolgt und den Fahrer aufgefordert anzuhalten, teilte die Polizei am Dienstag mit. Dieser ignorierte dies und fuhr zu einer Parkanlage, an der der Streifenwagen wegen Pollern nicht weiterfahren konnte. Inzwischen beteiligten sich laut Polizei aber weitere Einsatzkräfte an der Fahndung. Sie fassten die zwei Männer kurze Zeit später.

  • Kriminalität

    Do., 26.03.2020

    Verfolgungsjagd endet für 19-Jährigen im Straßengraben

    Ein Polizeifahrzeug steht während einer Verkehrskontrolle mit Blaulicht auf der Straße.

    Unna (dpa/lnw) - Eine Flucht vor der Polizei hat für einen 19-Jährigen und seinen Beifahrer (18) in Unna ein jähes Ende im Straßengraben gefunden. Wie die Polizei mitteilte, sei den Beamten am späten Mittwochabend ein falsch geparktes Fahrzeug aufgefallen. Als sie die beiden Insassen kontrollieren wollten, flüchtete der Autofahrer, der bei der anschließenden Verfolgungsjagd in einer Kurve die Kontrolle über seinen Wagen verlor und im Straßengraben gegen einen Baum prallte. Die beiden jungen Männer wurden leicht verletzt. Der 19-Jährige gab zu, Drogen konsumiert zu haben und deswegen geflüchtet zu sein.

  • Verkehr

    Mo., 16.03.2020

    Verfolgungsjagd in Kleve: zwei Polizisten verletzt

    Das Blaulicht auf einem Streifenwagen leuchtet.

    Kleve (dpa/lnw) - Bei einer Verfolgungsjagd zwischen der Polizei und einem mit Haftbefehl gesuchten Mann in Kleve sind zwei Beamte verletzt worden. Der 25-Jährige habe in der Nacht zum Montag mit seinem Auto zunächst die Schranke eines Krankenhausparkplatzes durchbrochen und sei wenig später von einem Streifenwagen verfolgt worden, teilte die Polizei mit. Dabei kollidierten die beiden Fahrzeuge an einer Kreuzung. Kurz darauf wurde der Flüchtige gestellt und festgenommen. Er stand den Angaben zufolge unter Drogeneinfluss. Zwei Polizisten wurden bei dem Zusammenstoß verletzt und ambulant im Krankenhaus behandelt. Sowohl der Wagen des Unfallfahrers als auch der Streifenwagen wurden mit einem Totalschaden abgeschleppt. Warum ein Haftbefehl gegen den Mann vorlag, teilte die Polizei nicht mit.

  • Verkehr

    Mi., 11.03.2020

    Verfolgungsjagd durch Köln: Fahrer schwer verletzt

    Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße.

    Köln (dpa/lnw) - Ein Autofahrer hat sich in der Nacht zu Mittwoch in Köln eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Der Mann habe sich dabei schwer verletzt, sagte ein Sprecher der Polizei am Mittwochmorgen. Beamte hätten den Mann um kurz vor zwei Uhr auf der Autobahn 4 anhalten wollen, da er Schlangenlinien gefahren sei. Der Mann habe die Stoppzeichen der Polizisten ignoriert und sei weitergefahren.