Vergewaltigung



Alles zum Schlagwort "Vergewaltigung"


  • Bis zu 29 Jahre Haft möglich

    Di., 10.03.2020

    Dem Hollywood-Mogul Weinstein wird sein Strafmaß verkündet

    Harvey Weinstein, ehemaliger Filmproduzent aus den USA, beschäftigt mittlerweile einen «Gefängnis-Berater».

    Die MeToo-Bewegung feierte das Urteil als Meilenstein: Harvey Weinstein, früherer Hollywood-Mogul, ist seit kurzem verurteilter Sexualstraftäter. Nun soll das Strafmaß verkündet werden. Weinstein bereitet sich auf besondere Art und Weise vor.

  • Prozess wegen Freiheitsberaubung und Körperverletzung

    Di., 03.03.2020

    Beckumer steht vor Gericht: Freundin in Wohnung festgehalten?

    Ein 33-jähriger Beckumer muss sich seit Dienstag vor dem Ahlener Schöffengericht verantworten. Er soll eine 20-jährige frühere Freundin misshandelt haben.

    Freiheitsberaubung, Körperverletzung und Vergewaltigung lauten die Anklagepunkte, für die sich seit Dienstag ein 33-jähriger Beckumer vor dem Ahlener Schöffengericht verantworten muss.

  • Kriminalität

    Mo., 02.03.2020

    Kriminalität sinkt auf 30-Jahres-Tief: Aber mehr Morde

    Herbert Reul (CDU) spricht auf einer Pressekonferenz.

    Insgesamt hat die Polizei in Nordrhein-Westfalen so wenig Kriminalität wie seit 30 Jahren nicht registriert. Aber ausgerechnet bei Mord, Totschlag und Vergewaltigung steigen die Zahlen deutlich.

  • Vergewaltigung bei Meckeldance 2019

    Do., 27.02.2020

    Polizei sucht Tatverdächtigen

    Mit diesem Phantombild geht die Polizei jetzt an die Öffentlichkeit.

    Auf der Suche nach einem mutmaßlichen Vergewaltiger geht die Polizei jetzt mit einem Phantombild an die Öffentlichkeit.

  • Öffentlichkeitsfahndung

    Do., 27.02.2020

    Vergewaltigung bei "Meckeldance": Polizei sucht Täter

    Öffentlichkeitsfahndung: Vergewaltigung bei "Meckeldance": Polizei sucht Täter

    Bei der Veranstaltung "Meckeldance" im Februar 2019 ist es zu einer Vergewaltigung gekommen. Jetzt wendet sich die Polizei mit einem Phantombild an die Öffentlkichkeit.

  • Kriminalität

    So., 23.02.2020

    Polizei nimmt Männer nach mutmaßlicher Vergewaltigung fest

    Polizeiwagen mit Blaulicht.

    Köln (dpa/lnw) - Die Polizei hat in Köln zwei Männer nach einer mutmaßlichen Vergewaltigung einer jungen Karnevalistin festgenommen. Sie seien am Samstagabend in einem Hotel in der Kölner Innenstadt angetroffen worden, teilten die Beamten am Sonntag mit. Zumindest einer der beiden 30 und 33 Jahre alten Männer aus Frankfurt am Main stehe im Verdacht, die Frau vergewaltigt zu haben. Das Opfer habe es nach eigenen Angaben geschafft, aus dem Hotelzimmer zu fliehen und die Polizei zu alarmieren. Die Männer hätten sich von den Einsatzkräften widerstandslos festnehmen lassen. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauerten zunächst noch an.

  • Verteidigung beginnt

    Do., 13.02.2020

    Schlussplädoyers in Weinstein-Prozess starten

    Mehr als 80 Frauen haben Weinstein seit 2017 sexuelle Übergriffe vorgeworfen.

    Harvey Weinstein könnte bei seinem Vergewaltigungsprozess, der als Meilenstein der MeToo-Bewegung gilt, zu lebenslanger Haft verurteilt werden. Heute haben seine Anwälte eine letzte Gelegenheit, um Zweifel bei der Jury zu säen.

  • Kriminalität

    Di., 04.02.2020

    Pakistan: Mann bei Vergewaltigungsversuch Penis abgeschnitten

    Islamabad (dpa) - Bei einer versuchten Vergewaltigung hat eine Frau in Pakistan Polizeiangaben zufolge einem Mann Penis und Hoden abgeschnitten. Die 25-Jährige habe ausgesagt, sie sei alleine zuhause gewesen, als ein Mann in ihr Haus in der zentralpakistanischen Provinz Punjab gestürmt sei. Daraufhin habe sie sich in die Küche geflüchtet. Als er versucht habe, sie zu überwältigen, habe sie ihm mit einem Messer die Genitalien abgeschnitten, zitierte der lokale Polizeibeamte Mohamed Ilyas die Frau. Der mutmaßliche Angreifer befinde sich zur Behandlung in einem Krankenhaus.

  • #MeToo

    Mi., 22.01.2020

    Anklage stellt mutmaßliche Vergewaltigungen Weinsteins dar

    Bei einer Verurteilung droht Harvey Weinstein lebenslange Haft.

    Harvey Weinstein ist in der MeToo-Ära zum Symbol des Sexualtäters geworden. Doch nun müssen die Vorwürfe im Prozess gegen ihn bewiesen werden. In ihrem Eröffnungsplädoyer stellt die Anklage die mutmaßlichen Taten dar.

  • EX-Filmmogul vor Gericht

    Mi., 22.01.2020

    Anklage stellt mutmaßliche Vergewaltigungen Weinsteins dar

    Ex-Filmproduzent Harvey Weinstein bestreitet, zwei Frauen sexuell misshandelt zu haben.

    Harvey Weinstein ist in der MeToo-Ära zum Symbol des Sexualtäters geworden. Doch nun müssen die Vorwürfe im Prozess gegen ihn bewiesen werden. In ihrem Eröffnungsplädoyer stellt die Anklage die mutmaßlichen Taten dar.