Verwirrung



Alles zum Schlagwort "Verwirrung"


  • SPD-Infoveranstaltung zu Straßenausbau-Beiträgen

    Do., 30.05.2019

    Der Gipfel der Verwirrung

    Stefan Kämmerling, kommunalpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, war Hauptreferent der SPD-Informationsveranstaltung zum Thema Straßenausbau-Beiträge.

    Straßenausbau-Beiträge waren Thema einer Informationsveranstaltung der Ochtruper SPD im Landgasthof Althoff. Hauptreferent war Stefan Kämmerling, kommunalpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion.

  • Kriminalität

    Di., 21.05.2019

    17-Jährige getötet: Verwirrung um Alter des Angeklagten

    Bestatter transportieren aus einer städtischen Unterkunft eine Leiche ab.

    Ein junger Mann soll im Dezember in einer städtischen Unterkunft im Rheinland eine Jugendliche getötet haben. Zum Start des Prozesses kommt eine überraschende Frage auf: War der Angeklagte zur Tatzeit jünger als gedacht?

  • Verwirrung um Ausbau der Bahnstrecke Münster-Lünen

    Do., 25.04.2019

    Nuschelige Lautsprecherdurchsagen auf Gleis 9 ¾

    Derzeit einspurig, so viel ist klar: Die Bahnstrecke Münster-Lünen. Aber was bringt die Zukunft?

    Ein Zug wird kommen, soviel ist klar, aber das reicht nicht. Zwei Züge sollen es sein, gleichzeitig, zweigleisig eben. Das wünschen sie sich südlich von Münster seit Jahrzehnten. Doch die Antwort auf die Frage, ob die Bahnstrecke Münster–Lünen ausgebaut wird, gibt‘s nur Zug um Zug...

  • Plattdeutsche Laienspielschar

    Mo., 25.03.2019

    Ein köstliches Verwirrspiel

    Es gibt einiges zu staunen für Hildegard Vogel (Susanne Pietruska) und Max Büssing (Laurenz Rumphorst), als Lissy (Stephanie Alberternst) auftaucht und vermutet, Büssings Tochter zu sein. Und dann ist da auch noch Untermieter Clemens Richter (David Gerding).

    Verwirrung pur um den „Akt met Lilie“. Mit dieser Komödie begeisterte die Laienspielschar ihr Publikum. Am Ende gab es sogar eine Doppelhochzeit . . .

  • Verwirrung außerhalb der regulären Sprechstunden

    Do., 07.03.2019

    Wohin mit dem kranken Kind?

    Die Notfallpraxis der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe ist nur an den Wochenenden geöffnet. Wer in der Woche außerhalb der regulären Sprechstundenzeiten ärztliche Hilfe benötigt, muss bis nach Dülmen fahren – obwohl nebenan die Ambulanz des St.-Marien-Hospitals liegt.

    Eine berufstätige Mutter möchte ihr krankes Kind ärztlich behandeln lassen – außerhalb der regulären Sprechzeiten – und erlebt eine wahre Odyssee. Eine Geschichte, die kein Einzelfall ist, wie der Ärztliche Direktor des St.-Marien-Hospitals weiß.

  • Bahnrad-WM in Polen

    So., 03.03.2019

    Doppelter Weltrekord-Fauxpas: Verwirrung bei Weinstein & Co.

    Ein Betreuer hatte den Kontakt auf der Ziellinie der Bahn versehentlich ausgelöst und für den falschen Weltrekord gesorgt.

    Pruszkow (dpa) - Am Ende hat bei Domenic Weinstein doch die Freude über Silber überwogen.

  • Das Rätsel Delir

    Fr., 01.02.2019

    Wenn bei Senioren nach der Operation Verwirrung eintritt

    Eingriff mit Nachwehen: Gerade ältere Patienten haben nach einer Operation mit Narkose oft mit dem sogenannten Delir zu kämpfen. 

    Plötzliche Orientierungslosigkeit. Verwirrung. Erschöpfung - oder Hyperaktivität. Schwere Krankheiten und Operationen bleiben bei Älteren oft nicht ohne Nebenwirkung, dem sogenannten Delir. Doch es gibt Mittel und Wege, sich davor zu schützen.

  • Amüsanter und kurzweiliger Dreiakter der Landjugend

    Mo., 31.12.2018

    Verwirrungen im Pfarrhaus

    Im Pfarrhaus geht es recht turbulent zu (Foto oben): Bähnd (2.v.r.) posiert als Fotomodell für die Flaschen mit dem Wunder-Weihwasser, das Frauen zur Schwangerschaft verhelfen soll. Das Wässerchen wird gleich in etlichen Flaschen zum Verkauf abgefüllt (kl. Foto).

    Grölende Männerstimmen ertönen aus dem Hintergrund, als sich Samstagabend der Bühnenvorhang hebt. Dann kommen sie hinein in die gute Pfarrhausstube: Pastor Peter Jacob (Heinz Feldmann) und seine beiden Freunde, Bauer Bähnd (Maik Schulze Mieling) und Robert (Tim Loddeweg), der Gatte der Pfarrgemeinderatsvorsitzenden.

  • Verkehr

    So., 18.11.2018

    Tödliches Unglück auf A59: Verwirrung um Unfallursache

    Ein Fahrzeug des Rettungsdienstes.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Nach dem Tod eines 19-Jährigen bei einem Autounfall auf der A59 bei Duisburg gibt es Verwirrung um den genauen Hergang des Unglücks. Die Beteiligten hätten unterschiedliche Angaben zu dem Unfall gemacht, sagte eine Sprecherin der Polizei am Sonntag. Diese müssten bei den Ermittlungen geprüft werden. Unter anderem hielt sich das Gerücht, der Fahrer des Unfallwagens sei möglicherweise von einer Taschenlampe geblendet worden.

  • Verwirrung um Aushang

    Mi., 31.10.2018

    Jugendtreff „JoyZ“ bis auf Weiteres geschlossen

    Das Jugendzentrum „JoyZ bleibt vorerst geschlossen. Hinter dem Wort „Regelverstöße“ versteckt sich offenbar Vandalismus.

    Gibt es in Westerkappeln Bedarf für ein neues Jugendzentrum ? Diese Frage wurde vor einigen Wochen im Rat diskutiert. Im Moment müsste man sie wohl bejahen. Denn der Jugendtreff „JoyZ“ ist komplett geschlossen.