Wartezeit



Alles zum Schlagwort "Wartezeit"


  • Handwerk

    Sa., 17.03.2018

    Wartezeit für Handwerker gestiegen

    Berlin (dpa) - Auftragsflut und Probleme beim Nachwuchs: Auf einen Handwerker müssen die Bundesbürger derzeit lange warten. «Die Auftragsvorlaufzeit, also die Zeit, die der Betrieb benötigt, um die bereits vorhandenen Aufträge abzuarbeiten, ist aufgrund der guten Konjunktur derzeit auf im Schnitt zehn Wochen gestiegen», sagte der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks, Hans Peter Wollseifer, der «Welt am Sonntag». Für viele Betriebe werde es zudem immer schwieriger, zusätzliche Mitarbeiter einzustellen.

  • Zu lange Wartezeiten

    Fr., 16.03.2018

    Bayer-Nationaltorwart Leno: Video-Beweis schafft Verwirrung

    Leverkusens Torwart Bernd Leno spricht sich gegen den Videobeweis aus.

    Berlin (dpa) - Nationaltorhüter Bernd Leno hat sich deutlich gegen den Video-Beweis im Fußball in der derzeit praktizierten Form ausgesprochen.

  • Neue Aufzugstechnik an der Uniklinik

    Di., 13.03.2018

    Schneller durch die Bettentürme

    Neue Aufzugstechnik an der Uniklinik: Schneller durch die Bettentürme

    Wartezeiten von zehn Minuten an den Aufzügen in den Bettentürmen der Uniklinik Münster sollen der Vergangenheit angehören. Eine neue Technik lässt die Aufzüge flotter kommen und führt die Fahrgäste gezielt zu ihrer Station, sagen die Verantwortlichen.

  • Vorschlag für ein zusätzliches Zugangebot

    Fr., 09.03.2018

    Weiterfahren statt Wartezeit

    Viele Regionalzüge, die ins Umland pendeln, haben lange Standzeiten auf dem münsterischen Hauptbahnhof. Die Zeit könnte man für eine Taktverdichtung nutzen, lautet ein Vorschlag.

    Viele Regionalzüge haben in Münster lange Standzeiten, bevor sie den Rückweg antreten. In dieser Zeit könnten sie doch einen Vorort- oder Umlandbahnhof anfahren und so die Taktfrequenz erhöhen. Eine Anregung!

  • Mehr als drei Monate

    So., 24.12.2017

    Wartezeit für Integrationskurse gestiegen

    Die Wartezeit für Integrationskurse ist auf mehr als drei Monate gestiegen.

    Berlin (dpa) - Flüchtlinge müssen einem Medienbericht zufolge deutlich länger auf die Teilnahme an einem Integrationskurs warten als geplant.

  • Migration

    So., 24.12.2017

    Wartezeit für Integrationskurse gestiegen

    Berlin (dpa) - Flüchtlinge müssen einem Medienbericht zufolge deutlich länger auf die Teilnahme an einem Integrationskurs warten als geplant. Wie die «Welt am Sonntag» berichtete, stieg die Wartezeit für entsprechende Angebote im Jahresverlauf auf 12,5 Wochen. Zu Jahresbeginn hatte die durchschnittliche Wartezeit demnach noch 10,9 Wochen betragen - angepeilt sind aber eigentlich sechs. Eine Sprecherin des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge sagte, man müsse «noch besser darin werden, die Menschen schneller und gezielter in die Integrationskurse zu bringen».

  • Migration

    So., 24.12.2017

    Wartezeit für Integrationskurse gestiegen

    Berlin (dpa) - Flüchtlinge müssen einem Medienbericht zufolge deutlich länger auf die Teilnahme an einem Integrationskurs warten als geplant. Wie die «Welt am Sonntag» berichtete, stieg die Wartezeit für entsprechende Angebote im Jahresverlauf auf 12,5 Wochen. Zu Jahresbeginn hatte die durchschnittliche Wartezeit demnach noch 10,9 Wochen betragen - angepeilt sind aber eigentlich sechs. Eine Sprecherin des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge sagte, man müsse «noch besser darin werden, die Menschen schneller und gezielter in die Integrationskurse zu bringen». sichergestellt sei.

  • Wartezeit und Numerus Clausus

    Di., 19.12.2017

    Studienplatzvergabe für Medizin zum Teil verfassungswidrig

    Um einen Studienplatz für Medizin zu bekommen, ist eine Abiturnote von 1,2 oder besser nötig. Ein zweiter Weg führt über eine Wartezeit.

    Zu viele Bewerber für zu wenig Studienplätze. Beim Medizinstudium kann nicht jeder zum Zuge kommen. Der Staat muss nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts die Vergabe aber gerechter regeln.

  • Studie zu gesetzlich und privat Krankenversicherten

    Mo., 11.12.2017

    Gleiche Wartezeit für alle

    Studie zu gesetzlich und privat Krankenversicherten: Gleiche Wartezeit für alle

    Die von der SPD geforderte Einführung einer Bürgerversicherung sorgt weiter für hitzige ­Debatten. Nach einer Studie des Wissenschaftlichen Instituts der Privaten Krankenversicherung (WIP) haben sich die lange diskutierten unterschiedlichen Wartezeiten für privat und gesetzlich Krankenversicherte in den vergangenen Jahren angeglichen. „Nach unseren Erkenntnissen erhalten 60 Prozent der Privatpatienten und 47 Prozent der gesetzlich Krankenversicherten einen Arzttermin innerhalb von drei Tagen“, schreibt die Autorin der Studie, Verena Finkenstädt.

  • St. Laurentius Senden

    So., 03.12.2017

    Wartezeit eindrucksvoll beendet

    Jung und Alt sowie 17 Bannerordnungen waren gestern Morgen dabei, als die Laurentiuskirche feierlich wiedereröffnet und der neue Altar eingeweiht wurde.

    Elf Monate waren die Türen für Gottesdienste geschlossen, am Sonntag wurde die Pfarrkirche St. Laurentius feierlich wiedereröffnet. Zugleich weihte Weihbischof Dieter Geerlings den neuen Altar.