Weitsprung



Alles zum Schlagwort "Weitsprung"


  • Leichtathletik: Die offenen NRW-Meisterschaften in Bottrop

    Fr., 30.06.2017

    Fenja Gudes Gefühlsachterbahn

    Fenja Gude steigerte sich um 27 Zentimeter.

    Eine Achterbahnfahrt der Gefühle durchlebte Fenja Gude. Bei den offenen NRW-Meisterschaften verbesserte die für den TV Jahn Rheine startende Horstmarerin ihre Bestleistung im Weitsprung auf 5,91 Meter. Das wäre zudem der vierte Platz gewesen. Doch dann traten die Wettkampfrichter auf den Plan . . .

  • Leichtathletik: Sparkassen-Gala in Regensburg

    So., 11.06.2017

    Luka Herden von der LG Brillux springt Westfalenrekord

    Was für ein Satz: Luka Herden sprang 7,50 Meter in Regensburg.  

    Münsters Athleten sind gerüstet für die kommenden Meisterschaften. Der Stresstest in Regensburg verlief erfolgreich. Luka Herden von der LG Brillux setzte im Weitsprung alle matt, sprang 7,50 Meter und verbesserte den Westfalenrekord aus dem Jahr 1979 (7,43 Meter) gleich um sieben Zentimeter.

  • Sportabzeichenwettbewerb der Grundschule

    Do., 08.06.2017

    Weitsprung oder Seilspringen

    Mehrere Versuche gab es auch bei den Wurfdisziplinen. Ob mit oder ohne Anlauf: Das war den Schülern überlassen.Der Standweitsprung ist eine Ausgleichsdisziplin zum Werfen. Auch hier ist die richtige Technik wichtig.

    Am Donnerstag stand für die Kinder der dritten und vierten Klassen der Kardinal-von-Galen-Grundschule Sport auf dem Stundenplan. Im Sport- und Freizeitzentrum an der Jahnstraße trafen sich mehr als 150 Mädchen und Jungen, um sich den Herausforderungen des Sportabzeichens zu stellen.

  • Leichtathletik: TV Lengerich

    Di., 06.06.2017

    TVL-Aktive in Hochform

    Die Leichtathleten des TV Lengerich (oben von links): Finn Haudeck, Jenna Haudeck, Svenja Willering, Judith Hart. Unten von links: Sophie Strothmann, Stine Willering, Jill Haudeck, Nora Effing, Kiana Sage, Jona Reiffenschneider.

    Mit erfreulichen Ergebnissen kehrten die Leichtathleten des TV Lengerich am vergangenen Samstag vom Schülersportfest des TuS Germania Horstmar zurück. Trotz des schwülwarmen, aber trockenen Wetters liefen einige der Aktiven zur Höchstform auf.

  • Leichtathletik beim TB Burgsteinfurt

    Di., 06.06.2017

    Nachwuchs des TB Burgsteinfurt glänzt in Horstmar

    Die Nachwuchs-Leichtathleten des TB Burgsteinfurt waren beim 4. Burgmannstädter Schülersportfest in Horstmar recht erfolgreich.

  • Leichtathletik: TV Lengerich

    Mi., 31.05.2017

    Topergebnisse und Bestleistungen bei Sportfest in Coesfeld

    Sechs der elf Leichtathletinnen des TV Lengerich, die in Coesfeld an den Start gingen (hinten von links) Nora Effing, Kiana Sage, Jenna Haudeck, Judith Hart, Jona Reiffenschneider. Vorne Jill Haudeck.Friedhelm Schäperklaus gewann Silber.

    Friedhelm Schäperklaus vom TV Lengerich gewann bei den Offenen Westfälischen Seniorenmeisterschaften in Paderborn die Silbermedaille im Sperrwurf der Altersklasse M 70. Der Nachwuchs des TVL trumpfte in Coesfeld groß auf.

  • Leichtathletik

    Mi., 31.05.2017

    Phil Ikwuonu gewinnt Goldmedaille

    Phil Ikwuonu  beim Weitsprung.

    Bei bestem Leichtathletikwetter gingen die acht bis elfjährigen Nachwuchssportler der LG Ems Warendorf beim Schülersportfest in Coesfeld an den Start. Im Dreikampf (50 m, Weitsprung und Ballwurf) und im Vierkampf (50 m, Weitsprung, Ballwurf und Hochsprung) gaben die jungen Athleten ihr Bestes.

  • Leichtathletik: Münsterlandmeisterschaften

    Mi., 24.05.2017

    Drei Titel für Athleten von Union Lüdinghausen

    Mit 4,42 Metern holte sich Greta Schepers den Titel im Weitsprung der Altersklasse W 12.

    Drei Goldmedaillen holte Union Lüdinghausen bei den Münsterlandmeisterschaften – im Kugelstoßen, im Weitsprung und in der Staffel.

  • Leichtathletik

    Di., 16.05.2017

    LG Ems mit vielen Bestleistungen

    Zahlreiche Topplatzierungen erreichte die LG Ems in Münster.

    Haufenweise neue persönliche Bestleistungen erreichten die über 30 Athleten der LG Ems Warendorf in Münster.

  • Leichtathletik

    Di., 09.05.2017

    Neue Bestzeiten für den Nachwuchs von Union Lüdinghausen

    Simon Dabrowski (l.) qualifizierte sich in Olfen über 200 Meter für die NRW-Meisterschaften.

    Mit starken Leistungen beeindruckte der Nachwuchs von Union Lüdinghausen beim Sportfest in Olfen. Union verzeichnete zahlreiche Bestzeiten, und Simon Dabrowski gelang die Qualifikation für die NRW-Meisterschaften.